B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

Erlesene Delikatessen aus frischen Blüten

Von zarten Blütensirups, Blütensalzen und Blütenschaumwein

Die Deutsche Blütensekt Manufaktur bietet erlesene Delikatessen aus frischen Blüten, in denen sich das reine Aroma von Frühlings- und Sommerblüten entfaltet.

2004er Blütenschaumwein, Fleur pétillante brut Fleur – Holunderblüte; Internationaler Weinpreis 2007 in 'Gold' der DLG. © Deutsche Blütensekt ManufakturDie Blüten werden von Hand geerntet, sorgfältig verlesen und pflückfrisch verarbeitet. Alle Produkte stammen aus eigener Entwicklung und Herstellung. Sie sind von herausragender Qualität und fast alle weltweit einzigartig.

Damit erschließt die Deutsche Blütensekt Manufaktur den ursprünglichen Genuss hochwertiger Naturprodukte und erfüllt Wünsche nach dem Besonderen, nach Wohlbefinden von Körper, Seele und Geist.

Lassen Sie sich von zarten Blütensirups verführen. Die Blütenschaumweine "Fleur pétillante" sind einzigartig und preisgekrönt. Blütensalze würzen Speisen mit einer besonderen Note. Desserts und Süßspeisen bekommen durch Blütenzucker ein wunderbares Aroma.

Eigene Entwicklung
Die Blütendelikatessen stammen alle aus eigener Entwicklung und Herstellung. Die Inhaberin der Deutschen Blütensekt Manufaktur, die Biologin Dr. Anja Quäschning, feilte elf Jahre an den Rezepturen der exklusiven Produkte und wurde für die "intelligenteste Geschäftsidee" mit dem 1. Platz des Gründerpreises ausgezeichnet.

Eigene Herstellung
Die Deutsche Blütensekt Manufaktur legt großen Wert auf sorgfältige und schonende Verarbeitung sowie auf Nachhaltigkeit in Anbau, Ernte und Herstellung.

Geschenkbox mit Blütensalzen, Blütensirup und Blütenzucker. © Deutsche Blütensekt ManufakturDie Blüten werden zum allergrößten Teil in naturbelassenen Flussauen und auf alten Streuobstwiesen gepflückt. Nur die besten und schönsten Blüten und Dolden einer Pflanze werden behutsam von Hand und mit Rücksicht auf den Bestand geerntet. Die frischen Blüten werden zunächst gewissenhaft verlesen, dabei von Stielen abgezupft und sofort pflückfrisch verarbeitet.

Über ein spezielles Verfahren erfolgt ein kalter Blütenauszug in reinem, kristallklarem Quellwasser, wobei auf Erhitzen oder gar Kochen sowie Pressen gänzlich verzichtet wird. Hierdurch wird gewährleistet, dass nur die zarte Essenz der Blüten ausgezogen wird und keine Bitterstoffe von Stengeln übergehen.
Blütensekt: Der von der Blütenmanufaktur hergestellte Blütengrundwein wird zur Versektung an eine biozertifizierte Sektkellerei abgegeben. Die weiteren Prozesse erfolgen in enger Zusammenarbeit mit einer renommierten Önologin.

Damit wird der pure Genuss ursprünglicher, hochwertiger Naturprodukte garantiert.
 
Biozertifizierung
Die meisten Blüten stammen aus eigener, biozertifizierter Wildsammlung. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Die Deutsche Blütensekt Manufaktur beliefert Einzel- und Großhandel sowie die Spitzengastronomie.
Finden Sie hier eine Übersicht über das einzigartige Sortiment.

Kontakt: Deutsche Blütensekt Manufaktur | www.bluetensekt.de/ | info@bluetensekt.de


Lifestyle | Essen & Trinken, 16.12.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B
Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken. 5 - Systemwechsel in der Medizin

Jetzt auf forum:

Trendstudie Neo-Ökologie

Andreas Braun: Nachhaltig investieren – simplified

Peter Carstens: Das Klimaparadox

Dana Thomas: Unfair Fashion

In den Kommunen entscheidet sich die Zukunft…

Mülheim soll „Cradle to Cradle“-Zukunftsstadt werden

Höchste Qualität gehört zum PRIMAVERA Markenkern: Förderprojekt für beste Rohstoffe

Ab 2021 klimaneutral: 1. FC Köln erhält als erster Proficlub das Zertifikat „Nachhaltiger Wirtschaften“

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH