Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Barrieren abbauen und Vielfalt fördern

toom Baumarkt begeht vom 10. bis zum 15. November eine Aktionswoche ganz im Zeichen der Vielfalt und unterstützt dabei Einrichtungen der Lebenshilfe

Der respektvolle Umgang mit Mensch und Umwelt steht für toom Baumarkt als Unternehmen im Fokus. Das gesellschaftliche Engagement bildet daher eine tragende Säule der Nachhaltigkeitsstrategie. Unter dem Motto "Bunte Vielfalt" lädt toom Baumarkt seine Kunden jetzt zu einer informativen Aktionswoche ein: Vom 10. bis zum 15. November dreht sich alles um ein lebhaftes und respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, um den gemeinsamen Austausch und den Abbau von Barrieren.
 
"Während der Aktionswoche möchten wir unseren Kunden die Themen Vielfalt und Inklusion näher bringen und dafür werben, sich gemeinsam für den Abbau von Barrieren und Berührungsängsten zu engagieren", erläutert Detlef Riesche, der als Vorsitzender der Geschäftsführung von toom Baumarkt für das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens verantwortlich ist. "Als bundesweit agierendes Unternehmen, möchten wir Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, aktiv an unserem Alltag teilzunehmen", so Riesche.

Deutschlandweit etabliert toom Baumarkt daher dauerhaft Patenschaften mit der Lebenshilfe - zum Beispiel zwischen toom Baumärkten und lokalen Werkstätten für behinderte Menschen. "Unser Ziel ist es, unter anderem durch Praktikumstage in unseren Märkten und durch gemeinsame Aktionen einen respektvollen Austausch zu fördern und Vielfalt zu leben." Die Lebenshilfe setzt sich bundesweit dafür ein, dass jeder geistig behinderte Mensch so selbstständig wie möglich leben kann und dass ihm so viel Schutz und Hilfe zuteil werden, wie er für sich braucht.

Buntes Treiben an der "Wand der Vielfalt"
Kunden finden am Hauptaktionstag, Samstag, den 15. November, in den toom Baumärkten die "Wand der Vielfalt". Für jeden bunten Handabdruck aus Papier, den die Baumarktkunden ausfüllen und festkleben, fließen 50 Cent in die lokalen Patenschaften mit der Lebenshilfe. Und das Mitmachen lohnt sich doppelt: toom Baumarkt verlost außerdem unter allen teilnehmenden Kunden attraktive Einkaufsgutscheine.

toom Baumarkt setzt auf Nachhaltigkeit
Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln - dafür steht toom Baumarkt. Basierend auf vier Nachhaltigkeitssäulen hat sich toom Baumarkt zum bewussten, fairen und respektvollen Umgang mit Ressourcen, der Umwelt sowie den eigenen Mitarbeitern und der Gesellschaft verpflichtet. Bereits seit 2012 unterstützt toom Baumarkt die gemeinnützige Organisation "Deutschland rundet auf" als Partner der ersten Stunde. In allen toom Baumärkten können Kunden sich beim Einkauf an der Spendenaktion beteiligen, indem sie den Endbetrag an der Kasse um maximal zehn Cent aufrunden. Jeder von den Kunden gespendete Cent kommt sorgfältig ausgewählten und unabhängig qualitätsgesicherten Projekten in Deutschland zugute. Ebenso engagiert sich toom Baumarkt mit vielfältigen Maßnahmen für den Umwelt- und Klimaschutz. Auf Produktebene ist neben dem Aspekt Umweltverträglichkeit auch die Sicherstellung von fairen Arbeitsbedingungen bei der Produktion ein Teil des nachhaltigen Engagements. Nicht zuletzt ist auch der respektvolle und vertrauenswürdige Umgang mit den eigenen Mitarbeitern Teil der Nachhaltigkeitsstrategie.

Über die Lebenshilfe:
Die Lebenshilfe ist eine Selbsthilfevereinigung, ein Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien, der seit 1958 tätig ist. Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. sowie 513 Orts- und Kreisvereinigungen und 16 Landesverbände begleiten Menschen mit geistiger Behinderung in ihrem Bestreben, gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Die Lebenshilfe tritt für die barrierefreie Gestaltung aller Lebensbereiche ein. http://www.lebenshilfe.de

Über toom Baumarkt:
Mit rund 360 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 14.400 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von rund 2,4 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der bedeutendsten Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Die Kölner Unternehmensgruppe erzielte 2013 einen Netto-Gesamtaußenumsatz von rund 51 Milliarden Euro und ist mit 330.000 Mitarbeitern in 13 Ländern Europas aktiv. 
  

Gesellschaft | Social Business, 04.11.2014

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing