Liguori Offshore Consulting erweitert sein Angebot:

Geotechnische Beratung in Europa, Südamerika und Afrika

Liguori Offshore Consulting bietet ab sofort auch geotechnische Serviceleistungen an
Neben Machbarkeitsstudien und Offshore-Untersuchungen vor Ort gehören geophysikalische und geotechnische Auswertungen zum neuen Angebot
 
Geschäftsführer Mario Liguori (rechts) bringt jahrelange Erfahrung aus der Schifffahrt mit und rundet sein technisches Know-how mit einer baulichen sowie wirtschaftlichen Ingenieursausbildung ab. Er arbeitet als unabhängiger Zertifizierer, Berater und technischer Entwickler für Sonderprojekte. © Liguori Offshore ConsultingSeit Oktober 2014 hat die Liguori Offshore Consulting GmbH ihr Serviceangebot um Analysen und Auswertungen im Bereich der Geotechnik erweitert. Dabei haben die Experten von LOC (Liguori Offshore Consulting) den starken Partner Exxon mit an Bord genommen, der sein fachliches Know-how zukünftig bei der Kundenberatung mit einbringen wird. Mit ihrem technischen Wissen und der operativen Hands-on-Erfahrung ist Liguori Offshore Consulting einer der Pioniere in der noch jungen Branche der Offshore-Windindustrie. Neben Offshore-Management, Vorort-Prüfungen, Audits, Offshore Claims oder projektbezogenen Voruntersuchungen gehört nun auch der Bereich Geotechnik zum Angebot der von Mario Liguori in 2012 gegründeten Liguori Offshore Consulting, einer Ingenieur- und Beratungsgesellschaft mit langjährigen Erfahrungen im maritimen Konstruktionsbereich.

Die Experten von Liguori Offshore Consulting führen ab sofort auch geologische und geotechnische Untersuchungen durch. Dabei weisen sie zum Beispiel auf Risiken während der Projektphase hin und entwerfen bei Bedarf eine vorläufige Boden-Modellierung. © Liguori Offshore Consulting

Um Kunden wie zum Beispiel Windpark-Betreiber oder Gas- und Ölförderer optimal unterstützen zu können, hat Geschäftsführer Mario Liguori im Bereich der Geotechnik ein umfangreiches Beratungspaket zusammengestellt. Zu diesem zählen Machbarkeitsstudien für Offshore-Projekte und Entwicklungen. Dabei führen die Experten geologische und geotechnische Untersuchungen durch, weisen auf Risiken während der Projektphase wie z.B. Gründungsrisiken durch Bodeneigenschaften hin und entwerfen bei Bedarf auch vorläufige Boden-Modellierungen. „Dabei geben wir technischen Support bei der Auftragsvergabe und beim Ausschreibungsverfahren, übernehmen die Standortuntersuchung und das Vertragsmanagement und vertreten, wenn gewünscht, auch gerne den Bauherren vor Ort", erklärt Mario Liguori. In Form eines detaillierten Reportings geben die Ingenieure und Experten von Liguori Offshore Consulting Auskunft über geophysikalische und geotechnische Daten, über die integrierte Bodenmodellierung sowie über die geotechnischen Parameter, die für Gründungskonzepte und Hochsee-Tragstrukturen notwendig sind.

  

Im Dezember 2012 wurde die Liguori Offshore Consulting GmbH von Mario Liguori gegründet. Mit ihrem technischen Wissen und der operativen Hands-on-Erfahrung sind die Experten Marktführer bei der Begleitung und Beratung von Projekten in der Offshore-Windindustrie und in maritimen Konstruktionen. Dabei hat die Ingenieur- und Beratungsgesellschaft als eines der ersten Unternehmen in Deutschland das weltweite IMCA-Zertifikat für die Maritime Division in Europa und den afrikanischen Sektor erhalten. © Liguori Offshore ConsultingAufgrund der nötigen Vor-Ort-Präsenz in der Geotechnik betreut die Liguori Offshore Consulting wichtige Märkte mit Büros in Angola, Mosambik und Brasilien – wo vor allem geotechnische Untersuchungen bei Gasbohrungen und Rohstoffgewinnung notwendig sind. 
 

Die 2012 von Mario Liguori in Rostock gegründete Liguori Offshore Consulting GmbH (LOC)ist eine unabhängige Ingenieur- und Beratungsgesellschaft mit langjährigen Erfahrungen in der maritimen Konstruktion. Das rund 10-köpfige Team von LOC zählt zu den Pionieren in der erneuerbaren Windindustrie. Seit Beginn sind sie bei der Umsetzung von Projekten der erneuerbaren Energien, ob On- oder Offshore, maßgeblich beteiligt und verfügen über langjährige Hands-on-Erfahrung und fachliche Kompetenz. Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland hat Liguori Offshore Consulting im Sommer 2014 das weltweite IMCA-Zertifikat für die Maritime Division in Europa und den afrikanischen Sektor erhalten. Die Entwicklung von praktikablen und offshore-tauglichen Lösungen zur Risikominimierung und Kostensenkung gehört zum Spezialgebiet der LOC. Hierzu zählt die Beratung bei Risikoszenarien, Gefahren, Unfällen und Streitigkeiten, die während der Projektphase auftreten können. Das Geschäft von LOC umfasst auch die Begleitung und Betreuung von Projektierung und Transport bis zum Bau in der Meeresumwelt. Darüber hinaus bietet Liguori Offshore Consulting ein umfangreiches Angebot an Vorortuntersuchungen, Analysen und Studien zur operativen Machbarkeit (feasibility analysis), Vorbereitung und Unterstützung in Genehmigungsverfahren, Sicherung von projektspezifischen Ressourcen sowie die Grundsicherung der technischen Konzeption. Die Arbeit als unabhängiger Marine Warranty Surveyor zur Überprüfung und Genehmigung von Bau- und Transportprojekten in sämtlichen Projektphasen rundet das Angebotsportfolio ab.

Kontakt:
public:news GmbH
Gerald Gebhardt
Telefon: +49 (0)40 866 888 11
E-Mail: gebhardt@publicnews.de
Homepage: http://www.liguori-offshore.de/


Technik | Energie, 11.11.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021 ist erschienen

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
0 - Die Entscheidung
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Geschlechtergerechtigkeit

Alles was man mit Holz machen kann...

LEED-Gold-Medaille für "DIE MACHEREI"

1 Million Euro für grüne Gründer

German Design Award für Claire von Reposa

Evologic Technologies: 2,5 Millionen Euro durch neue Finanzierungsrunde

UnternehmensGrün schreibt Erfolgsgeschichte fort und wird zum Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG