Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG

Nachhaltigkeit - Leitbild und Verpflichtung

Verantwortliches Handeln und nachhaltiges Wirtschaften hatten im Familienunternehmen Tengelmann seit jeher einen hohen Stellenwert - schon lange bevor dafür der Begriff "Corporate Social Responsibility" (CSR) erfunden wurde.

Das gesellschaftliche Engagement der Unternehmens- gruppe Tengelmann wird von zwei Säulen getragen: dem Einsatz für Umwelt und Natur sowie den Aktivitäten im sozialen Bereich. Verwurzelt in einer über 145-jährigen wertebasierten Tradition, fühlt sich das Unternehmen zu verantwortungsvollem Handeln in wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereichen verpflichtet.

Für den Multibranchenhändler ist der stetige Kontakt zu Millionen von Menschen selbstverständlich: Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner vertrauen dem Unternehmen und tragen so zu dessen geschäftlichen Erfolg bei. Tengelmann möchte diesem Vertrauen gerecht werden und ihm mit einer verantwortungsvollen Unternehmensführung begegnen.

Dazu gehört, dass die Tochterunternehmen täglich hochwertige Sortimente aus den Bereichen Lebensmittel, Textilien und anderen Konsumgüter anbieten, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen.

Ein Arbeitsumfeld, in dem sich jeder Einzelne wohlfühlt - dieses Ziel verfolgt die Unternehmensgruppe Tengelmann für ihre weltweit tätigen 83.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehören eine gerechte Personalpolitik ebenso, wie ein attraktives Aus- und Weiterbildungs- programm. Nur so kann ein familiäres und vertrautes Miteinander geschaffen werden.

Für Geschäftspartner und Lieferanten gelten klare Forderungen in Bezug auf die Einhaltung elementarer Arbeitsrechte und der damit verbundenen Perspektive einer langfristigen und verlässlichen Partnerschaft.

Mit diesen Maßnahmen möchte die Unternehmensgruppe Tengelmann nachhaltige Kaufentscheidungen ermöglichen. Darüber hinaus sollen die Folgen der Geschäftstätigkeit für Mensch und Umwelt so verträglich wie möglich gestaltet werden.

Über die CSR-Aktivitäten und -Maßnahmen am Holding-Standort in Mülheim an der Ruhr berichtete die Unternehmensgruppe erstmals im "Nachhaltigkeitsbericht 2011" Download, der Ende 2012 erschien.

Der Textildiscounter KiK veröffentlichte bereits 2011 den ersten Nachhaltigkeitsbericht in der Unternehmensgruppe Tengelmann. Die Berichte von Kaiser's Tengelmann, OBI und TEDi werden in Kürze folgen.

Quelle: Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG

Wirtschaft | CSR & Strategie, 28.02.2013
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung
Sprendlingen-Gensingen und Mainz-Bingen haben eigene Förderprogramme aufgelegt
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

Bäume pflanzen und Klima schützen

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany 2021 ausgezeichnet

HPS erhält den „Innovationspreis Berlin Brandenburg“ für weltweit ersten Ganzjahres-Stromspeicher für Eigenheime

Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Nicht nur an Weihnachten: PERÚ PURO rettet mit Schokolade Regenwald

Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen