Energieeffizienz-Steigerung um 20 Prozent vorzeitig erreicht:

Bayer mit schnellen Fortschritten bei Green IT

Leverkusen, 2. April 2012 - Erfolgreicher Meilenstein des Bayer-Klimaprogramms: Bereits ein Jahr früher als angestrebt konnte die Energieeffizienz in den Rechenzentren des Unternehmens um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Jahr 2009 gesteigert werden. Im Rahmen der Initative "Green Bayer Data Center" hatte Bayer Business Services (BBS), das Kompetenz-Zentrum des Konzerns für IT- und Business Services, das Ziel ausgegeben, bis Ende 2012 die Energieeffizienz in den Rechenzentren um 20 Prozent zu verbessern.

Bedeutende Verbesserungen wurden im Bereich der Hardware und der IT- Architektur erzielt. "Allein 2011 konnten wir fast 800 Systeme virtualisieren und damit eine Vielzahl von Servern einsparen", erklärt Thomas Schilling, der bei BBS die Green IT-Aktivitäten koordiniert. "Darüber hinaus haben wir die Räumlichkeiten an verschiedenen Stellen energietechnisch verbessert, beispielsweise die Kühlung der Systeme optimiert." Zusätzlich stellten die Rechenzentren auf energiesparsame Datenspeicher um. Insgesamt lassen sich so jedes Jahr fast 4.000 Megawattstunden Strom einsparen.

Bayer unterhält Rechenzentren am Hauptsitz in Leverkusen sowie in Pittsburgh (USA) und Singapur.

Für Social Media-Nutzer:
Besuchen Sie Bayer auf Facebook unter: http://www.facebook.com/Bayer
Folgen Sie Bayer auf Twitter unter: http://twitter.com/Bayer_SD

Mehr Informationen zum Bayer-Klimaprogramm unter:
http://www.bayer.de/de/klima.aspx

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Quelle: Bayer Aktiengesellschaft

Technik | Energie, 02.04.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Die Energiewende mit Hirnschmalz lösen
So geht Energiewende: Auf dem Gelände einer stillgelegten Kartonagenfabrik im Norden von Trier entsteht Zug um Zug der Energie- und Technikpark Trier.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene