Panasonic ist erneut Partner der Paralympics

Als offizieller Partner unterstützt der Elektronikhersteller die Paralympischen Spiele 2012 in London

Hamburg, März 2012 - Panasonic ist bereits offizieller weltweiter Partner der Olympischen Spiele 2012 im Bereich Audio- und Videoequipment. Jetzt wurde bekannt gegeben: Auch die Paralympischen Spiele werden wieder von Panasonic unterstützt. Das Mega-Ereignis findet vom 29. August bis zum 9. September 2012 in London statt. Über 4.200 Athleten aus 160 Ländern treten dabei in 20 verschiedenen Disziplinen bei 471 Wettkämpfen an. Bereits seit den Paralympischen Winterspielen in Turin 2006 ist Panasonic offizieller Partner der Veranstaltung. Mit dem Engagement für internationale Sportevents wie die Paralympics setzt sich Panasonic weltweit für mehr Akzeptanz von Menschen mit Behinderungen ein.

Mit einer breiten Produktpalette von Audio-und Videogeräten inklusive LED Großleinwänden, professionellen Audiosystemen, Flachbildschirmen sowie digitalen Videokameras unterstützt Panasonic die Paralympischen Spiele. Auch seine neueste Technik aus dem Broadcastbereich stellt das Unternehmen in Kooperation mit dem Organisationskomitee der Olympischen Spiele in London (LOCOG) sowie Olympic Broadcasting Services London (OBSL) für eine weltweite Übertragung der Wettkämpfe zur Verfügung. Dabei wird die digitale Technologie von Panasonic als offizielles Aufzeichnungsformat eingesetzt. Das Video-material wird für die Wettkampftage im International Broadcast Centre (IBC) im Londoner Olympiapark produziert. Von hier aus werden die Bilder der weltgrößten Sportveranstaltung im Full HD Format für Fernsehzuschauer in aller Welt übertragen.

Panasonic fördert die olympische Bewegung, die über das Medium Sport den Weltfrieden unterstützen will, als Offizieller weltweiter Olympischer Partner in der Kategorie Audio- und Videoausrüstung bereits seit mehr als 20 Jahren - seit den Anfängen des TOP (The Olympic Partner)-Programms anlässlich der Olympischen Winterspiele 1988 in Calgary. Unter dem Motto "Sharing the Passion" trägt Panasonic mit seiner Technologie zum Erfolg der Olympischen Spiele bei. Im Jahre 2007 verlängerte Panasonic seine Zusammenarbeit mit dem Internationalen Olympischen Komitee bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro.

Mehr Informationen unter: www.panasonic.net/olympic/

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende: 31. März 2011) einen konsolidierten Nettoumsatz von 8,69 Milliarden Yen/79 Millionen EUR. Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE:PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://panasonic.net/

Quelle: Panasonic Deutschland

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 13.03.2012

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Es liegt an uns selbst, ob die Erklärung von Dubai historisch sein wird oder nicht.
Christoph Quarchs Fazit von COP 28
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

Das neue forum ist da - Energiepraktikum in Kenia

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig