Von Reservestatus auf 100% Leistung in 36 Minuten

Der Schnelllader @fast von e8energy verblüfft bei BSM-Event in Hannover

Schnellladung - Dieses Wort ist seit der IAA in aller Munde. Dass schnell wirklich schnell sein kann, stellte e8energy am 28. September in Hannover unter Beweis. Nachdem Geschäftsführer Dirk Dreßler den mobilen Schnelllader @fast beim Niederlassungsleiter Citroën in Hamburg, Christian Cuypers, in Aktion präsentiert hatte, ging es mit optimalem Batterieladestand im C-Zero nach Hannover.

Der Citroen C-Zero wurde in einer beeindruckenden Zeit von nur 36 Minuten wieder komplett aufgeladen.
Foto: © e8energy
Der Bundesverband Solare Mobilität (BSM) hatte zum Parlamentarischen Abend geladen; die Veranstaltung fand unter großer Beteilung von Automobilherstellern und Landespolitik auf dem Messegelände Hannover statt. Nach 157,1 km Fahrtstrecke und mit einer Restreichweite von 10 km demonstrierte Dreßler eindrucksvoll die komplette Aufladung der Batterie mit dem @fast Schnelllader in nur 36 Minuten. Da die Veranstaltung mit gut drei Stunden etwas länger dauerte, nutzte Nissan die Gelegenheit, sein Elektromodell Leaf ebenfalls mit dem Fastcharger von e8energy aufzuladen. Der Leaf zeigte bereits knapp halb vollen Batteriestand an, konnte aber innerhalb von 15 Minuten dank der ChadeMo-Technik von @fast auf 100% gebracht werden. Keine Chance zum Ausprobieren hatten dagegen die Anwesenden mit Fahrzeugen der Firma Tesla, da die in diesen verbaute Schnelllade-Komponente (AC) leider nicht mit dem @fast Standard kompatibel ist.

Die Heimfahrt verlief, das sei noch erwähnt, ebenso entspannt wie die Hinfahrt. Obwohl die bei Dunkelheit angeschalteten Scheinwerfer naturgemäß zu Mehrverbrauch an Energie führten, wurde Hamburg ohne Zwischenladung erreicht. Die Zahlen des Tages: 320 km emissionsfreies Fahren und von 0 auf 100% Batterieleistung in 36 Minuten.


e8energy Kurzportrait
e8energy bietet ein segmentübergreifendes Produkt- und Leistungsportfolio im Elektro- mobilitätsbereich, vor dem Hintergrund der ausschließlichen Nutzung erneuerbarer Energien. Die Kernaspekte unternehmerischen Handelns sind bei e8energy Umweltfreundlichkeit, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit.

Quelle: e8energy GmbH
Technik | Mobilität & Transport, 04.10.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JAN
2022
my-si Webinar: Ganzheitlich nachhaltig
Warum man sich bei der Geldanlage nicht auf Prognosen verlassen sollte
online
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik
Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

Fristads Green High Visibility

Ganzheitlich nachhaltig: Warum man sich bei der Geldanlage nicht auf Prognosen verlassen sollte

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.