Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Gute Nachrichten von Love Green

Von doppeltem Nutzen, Bio im Discounter und Abfallenergie

Jede Woche berichtet forum "Gute Nachrichten von Love Green". Diese Woche außerdem im Angebot: Fünf Kochbücher "Vegan für Genießer". Mitspielen lohnt! Und ab sofort kommt Love Green auch mit Events auf Sie zu. Der Startschuss fällt mit dem Streetlife Festival am 10. und 11. September in München.

Mehr Informationen zum Festival und die Anleitung zum Gewinnspiel finden Sie unter www.love-green.de. Weiter geht´ s mit guten Nachrichten:

Warum mehrfach einen doppelten Nutzen hat
Foto: © striatic auf Flickr

In Deutschland werden alle 15 Minuten 20 Tonnen Papier verbraucht. Würde mehr Recycling-Papier zum Einsatz kommen, könnten Umwelt und Geldbeutel davon profitieren. Denn schon der Einsatz von 2 Packungen recycelten Kopierpapiers spart so viel Energie, dass man damit 70 Computer einen Arbeitstag laufen lassen kann. Hier lesen Sie mehr dazu.







Immer mehr Bio-Produkte beim Discounter
Welcher Discounter wird in Zukunft das Rennen um das Bio-Sortiment machen?
Foto: © atomicshark auf Flickr

Auch bei den SB-Warenhäusern von Real spielen Bio-Produkte eine immer wichtigere Rolle. So hat der Discounter schon jetzt ein größeres Bio-Sortiment als Aldi, Lidl und Netto zusammen. Je nach Saison gibt es bis zu 60 verschiedene Obst- und Gemüse-Artikel in Bio-Qualität und aus kontrolliertem Anbau. Wichtigster Partner hierfür ist Lehmann Natur. Das Unternehmen aus Mönchengladbach arbeitetet mit heimischen und internationalen Erzeugern zusammen, sorgt für deren Zertifizierung, kontrolliert die Qualitätsstandards vor Ort und kümmert sich um die gesamte Logistik.




Aus Müll Energie erzeugen
Wieviel Energie kann aus Bioabfällen gewonnen werden?
Foto: © ariel.chico auf Flickr

Bisher werden in Deutschland nur 15 Prozent der Bioabfälle aus Haushalt und Garten für die Energieproduktion eingesetzt, so das Umweltbundesamt. Dieser Anteil sollte deutlich wachsen, damit Biomasse für die Energieerzeugung nicht länger in Konkurrenz zur Produktion von Nahrungsmitteln steht. Denn in vielen Regionen entstehen immer mehr Maismonokuluren, die nur für Biogasanlagen angebaut werden.

Ein Beispiel aus der Umwelthauptstadt Hamburg zeigt, dass es auch anders geht. Denn die Stadtreinigung gewinnt mittlerweile jährlich aus 20.000 Tonnen Bioabfall Energie für 2.600 Haushalte.

Quelle: Love Green, UnitedSenses GmbH
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 04.09.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Holz statt Beton - vorbildlich
Kommunen können mit dem Einsatz ökologisch günstiger Baustoffe auch architektonisch Akzente setzen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit in Unternehmen umsetzen

Microsoft Deutschland und Deutsche Post DHL Group starten mit „#BoostYourSkills“ Initiative für den erfolgreichen Berufsstart

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

Nachhaltig Weihnachten feiern

Vorschlag für ein „Windenergie-an-Land“-Gesetz

Neue Fairtrade-Studie: Klimakrise bedroht kleinbäuerlichen Landbau

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Forschungsprojekte zur Klimaresilienz

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH