Hungerkatastrophe in Ostafrika: Bayer leistet Soforthilfe

Spende von 100.000 Euro an das UN World Food Programme

Leverkusen, 8. August 2011 - Angesichts der Dürrekatastrophe in Ostafrika leistet Bayer Soforthilfe in Form einer Geldspende an das UN World Food Programme (WFP) in Höhe von 100.000 Euro.

Das UN World Food Programme ist die größte humanitäre Organisation weltweit und unterstützt momentan mehr als 11 Millionen Hungernde am Horn von Afrika mit Ernährungshilfe. Über eine Luftbrücke nach Mogadischu befördert das WFP unter anderem Spezialnahrung für unterernährte Kinder in die Region. Auch etwa 500.000 Flüchtlinge in den Auffanglagern in Kenia werden vom WFP unterstützt. Ein weiteres zentrales Element der Hilfe des WFP ist die Verteilung von Nahrungsmittelgutscheinen, um die lokale Wirtschaft zu fördern und den Menschen mehr Flexibilität beim Erwerb von Lebensmitteln zu ermöglichen.

Die Spende von Bayer wird über die Tochtergesellschaft Bayer East Africa in Kenia abgewickelt. Neben den Sofortmaßnahmen prüft das Unternehmen zurzeit weitere Projekte, mit denen ein nachhaltiger Beitrag in der Region geleistet werden kann.


Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayer.de.


Ansprechpartner:
Bayer AG
Britta Eerhard, Tel. +49 214 30-72503
E-Mail: britta.eerhard@bayer.com

Quelle: Bayer Aktiengesellschaft

Gesellschaft | Globalisierung, 08.08.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
18
APR
2022
Bundespreis Ecodesign 2022
Wettbewerb um herausragendes ökologisches Design - jetzt bewerben!
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Richtig Umsteigen
Glosse: Im Visier von Bobby Langer
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Erholung, Wellness und Co. auf Kosten des Arbeitgebers

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG