Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Beschaffung in Unternehmen: ökologisch und sozial

Projekt an der Fachhochschule Münster läuft bis 2012

Wenn ein Lebensmittelhersteller seine Zutaten und Verpackungen kauft, so kann er ökologische und soziale Kriterien beherzigen. Aber wie? Dafür gibt es am Institut für Nachhaltige Ernährung und Ernährungswirtschaft (iSuN) der Fachhochschule Münster die Experten. Mit Unterstützung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie bearbeitet das iSuN die Frage im Projekt "Nachhaltige Beschaffung für KMU der Ernährungswirtschaft".

Sie gaben den Startschuss für das Projekt "Nachhaltige Beschaffung für KMU der Ernährungswirtschaft" an der Fachhochschule Münster: Prof. Dr. Petra Teitscheid, Thorsten Heidemann B. A., Diplom-Oecotrophologin Sandra Ibing, Diplom-Betriebswirtin Therese Kirsch und Prof. Dr. Wolfgang Buchholz (v.r.).
Foto: © iSuN - FH Münster
Mit im Boot sind Partnerunternehmen der Branche: der Fettpulver- und Backmittelhersteller Juchem Food Ingredients in Eppelborn, das Bio-Catering-Unternehmen biond in Kassel, die Deutschland-Vertretung des Catering-Dienstleisters SV Group sowie der auf Obst- und Gemüseimporte spezialisierte C. v. Schoonhoven + Sohn in Rheine.

Das Land NRW und der "Europäische Fonds für regionale Entwicklung, Europa- Investition in unsere Zukunft" fördern das Projekt für zwei Jahre. Zurzeit besucht das Projektteam die Partner, um die Beschaffungsabläufe zu analysieren.

"Wir versuchen, ökologische und soziale Anforderungen in die bisherigen
Beschaffungsabläufe einzubinden und den Unternehmen dafür die notwendigen
Informationen an die Hand zu geben", beschreibt Prof. Dr. Petra Teitscheid, die
gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Buchholz das Projekt leitet, das Ziel der
Zusammenarbeit. Relevant sei diese Thematik für die Branche aufgrund
umweltbedingter Beschaffungsrisiken und der vermehrten Kundenforderung
nach "nachhaltigen" Produkten.


Weitere Informationen finden Sie hier:


Quelle:
Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 08.02.2011

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.