999 Zeichen für die Zukunft des Fairen Handels

Bärbel Dieckmann über die Entwicklung von "Fair-Trade"

Fairer Handel müsste selbstverständlich sein

Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe
Die Welthungerhilfe setzt sich als Gründungsmitglied von Transfair für Fairen Handel durch die Förderung von benachteiligten Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika ein. In Sierra Leone und Peru unterstützen wir Kooperativen, die eine Zertifizierung nach den Standards der Fair Labelling Organization anstreben. Damit ermöglichen wir Kleinbauern eine bessere Vermarktung ihres Kaffees und Kakaos. Erste Container-Ladungen des hochwertigen bio und fair zertifizierten Kakaos aus Sierra Leone wurden schon nach Deutschland verschifft. Kinderarbeit wird dabei selbstverständlich ausgeschlossen. Vor zehn Jahren war Fair Trade eher eine Randerscheinung. Heute sind Fair-Trade-Kamellen sogar Bestandteil der Rosenmontagszüge. Immer mehr Produkte setzen sich durch. Trotzdem ist es noch ein langer Weg. Fair Trade heißt ja eigentlich nur, dass faire Preise bezahlt werden, und dass es keine Zugangsbeschränkungen zum Markt gibt. Wenn man ehrlich ist, ist das eigentlich etwas ganz Selbstverständliches.





Lesen Sie diesen und weitere interessante Beiträge zum Thema Zukunft der Medien und ihrer Verantwortung in

"forum Nachhaltig Wirtschaften", Ausgabe 3/2010:
"Die Verantwortung der Medien"
mit dem Special "Fair Trade und ethischer Konsum".

Das Magazin umfasst 132 Seiten und ist zum Preis von 7,50 ? erhältlich, zzgl. 3,00 ? Porto & Versand (innerhalb Deutschlands).

Onlinebestellung

forum-Abonnement

Quelle:
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 02.12.2010

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

SOFIs WORLD bietet kurzfristig Praktikum für Erneuerbare Energien an

Winkel, Ecken, Schrägen:

Einmalige Chance für Europas Maschinenbau

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • toom Baumarkt GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG