Bayer: "Best-in-Class" bei Nachhaltigkeit

Bayer wieder in europäischen Dow Jones Sustainability Index aufgenommen

Die Bayer-Aktie ist nach zweijähriger Unterbrechung wieder in den europäischen Dow Jones Sustainability Europe Index (DJSI Europe) aufgenommen worden. Dies teilte jetzt der Index-Anbieter Dow Jones gemeinsam mit der Rating-Agentur SAM mit. Damit ist Bayer wieder in beiden für das Unternehmen relevanten Nachhaltigkeits-Indizes von Dow Jones vertreten. Im weltweiten Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) ist das Unternehmen kontinuierlich seit dessen Gründung im Jahr 1999 gelistet. Die Listung in beiden Dow Jones-Indizes belegt die international herausgehobene Position von Bayer auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit.

Die beiden renommierten Nachhaltigkeits-Indizes folgen dem sogenannten "Best-in-Class"-Prinzip: Für eine Aufnahme genügt es nicht, bestimmte ökonomische, ökologische und soziale Kriterien zu erfüllen, sondern es werden nur die Unternehmen einer Branche mit der jeweils besten Nachhaltigkeits-Performance aufgenommen: Von den 2.500 größten Unternehmen des Dow Jones Global Index werden die besten zehn Prozent einer Branche in den DJSI World aufgenommen. Die besten 20 Prozent der 600 größten börsennotierten europäischen Unternehmen qualifizieren sich für den DJSI Europe. Die Bewertung wird von der unabhängigen Schweizer Rating-Agentur SAM vorgenommen.

Die Dow Jones-Nachhaltigkeitsindizes zählen zu den bedeutendsten Aktien-Indizes, die institutionellen Investoren eine Orientierung bei einer Anlageentscheidung bieten, ob Unternehmen Nachhaltigkeitsaspekte in ihre Strategie einbeziehen. Die Zahl der Anleger, die hierauf Wert legen, steigt. Laut Index-Anbieter Dow Jones orientieren sich gegenwärtig Portfoliomanager in 18 Ländern beim Kauf von Aktien im Gesamtwert von über acht Milliarden US-Dollar an der Zusammensetzung der Dow Jones Sustainability-Indizes.

Weiterführende Informationen zum Thema Bayer und Nachhaltigkeits-Rankings unter:
http://www.nachhaltigkeit2009.bayer.de/de/homepage.aspx

Quelle: Bayer-Aktiengesellschaft

Lifestyle | Geld & Investment, 05.11.2010
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
0 - Die Entscheidung
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gibt es eine Veränderung der CO2 Konzentration in der Atmosphäre aufgrund von COVID-19?

Zukunft Mobilität

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik

Moderne Fließbänder und wie sie heute eingesetzt werden

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG