Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Grüne IT und Leasing:

circulee und Muttergesellschaft CHG-MERIDIAN ermöglichen Unternehmen Leasing von aufbereiteter IT-Hardware als Teil des Hardware-Mixes

  • Um der steigenden Nachfrage von Unternehmen zu begegnen, arbeitet der Green-IT-Pionier circulee im EU-Raum nun noch stärker mit der Muttergesellschaft CHG-MERIDIAN zusammen.
  • circulee Kunden mit entsprechender Unternehmensgröße haben jetzt die Möglichkeit, über CHG-MERIDIAN gebrauchte IT-Hardware zu leasen.
  • CHG-MERIDIAN-Kunden können fortan hochwertige, wiederaufbereitete Geräte in ihren neuen oder bestehenden Leasing-Vertrag als Teil des Hardware-Mixes integrieren und so gleichzeitig Kosten sparen und ihre Umweltbilanz verbessern.
  • Die Zusammenarbeit von CHG-MERIDIAN und circulee ist ein Meilenstein für die Etablierung einer IT-Kreislaufwirtschaft im B2B-Markt.
© circulee GmbH Strengere Vorgaben, EU-Taxonomie und die veränderte Erwartung der Stakeholder: Der B2B-Markt für IT-Ausstattung dreht immer schneller in Richtung Nachhaltigkeit und ESG Compliance. Damit finden auch professionelle Gebraucht-Angebote zunehmend Anklang bei Unternehmen. 2022 ist circulee an den Markt gegangen, um das Lösungsportfolio des Leasinganbieters CHG-MERIDIAN zu komplettieren und die Zweit- und Drittnutzung von Leasing-Rückläufern im Sinne einer ressourcensparende Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen. 

Um den steigenden IT Equipment Bedarf von KMUs in der EU noch besser zu bedienen, ermöglicht circulee in Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft CHG-MERIDIAN größeren Kunden zukünftig neben dem Kauf auch das Leasing von gebrauchten Geräten. Die Kundschaft der CHG-MERIDIAN profitiert von einem unverändert starken Leasingangebot, das nun auch wiederaufbereitete IT mit allen Modalitäten miteinschließt. Der Hardware-Mix aus neuer und gebrauchter Ware kann einfach über einen Leasing-Vertrag abgewickelt werden und es können große Bestellvolumen bedient werden. Eine klare Garantie-Regelung sowie ein professioneller Customer Support sind inkludiert. Weitere Services sind optional verfügbar.

Kein Entweder-oder: Geräte-Mix bringt Unternehmensansprüche in Einklang
© circulee GmbH Allein im vergangenen Jahr ist der Anteil von Unternehmen, die gebrauchte IT nutzen, von 4 % auf 15 % gestiegen. Prognosen zufolge wird die Wachstumsphase bis 2032 anhalten, dabei soll der Markt 10 % p.a. an Volumen zunehmen. Entscheider sollten wissen: Der Einsatz von neuen und Refurbished-Geräten steht nicht im Widerspruch zueinander. Im Gegenteil, denn ein sinnvoller Mix hilft, Kosten- und Klimaziele mit Technologieansprüche in Balance zu bringen. Ob als Replacements, Swap-Devices, Arbeitsmittel für Trainings und Außendienst oder Shared Equipment & Workstations: Mit seinem breiten Angebot an hochwertiger wiederaufbereiteter IT ergänzt circulee das technology2useModell der CHG-MERIDIAN für eine verantwortungsvolle Nutzung von IT-Assets und einen optimalen Einsatz von IT-Budgets.

„Unser Ansatz ist es, Grüne IT einfach, unkompliziert und ohne Abstriche für Unternehmen nutzbar zu machen”, sagt Thomas Gros, CEO und Gründer von circulee. „Viele Unternehmen glauben, sie müssten nach dem Prinzip ‚Ganz oder gar nicht‘ handeln. Als Experten für nachhaltige IT wissen wir aber: Die größten Vorteile ergeben sich durch den optimalen Mix aus neu und gebraucht. Oftmals sehen wir für neu aufbereitete IT einen 10- bis 30-prozentigen Anteil – mit Fokus auf klare Einsatzgebiete wie zum Beispiel für den Außendienst oder in der Weiterbildung.”

CHG-MERIDIAN und circulee: Eine starke Allianz für die IT-Kreislaufwirtschaft 
Mit dem einzigartigen technology2use-Ansatz entwickelt und ermöglicht CHG-MERIDIAN individuelle Technologie Nutzungsmodelle für Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Kliniken. Basierend auf dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft setzt sich das Unternehmen mit diesem Angebot bereits seit über vier Jahrzehnten für mehr Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit im Business-Kontext ein. Mit der Gründung von circulee hat das Leasingunternehmen eine Angebotslücke geschlossen und sein Nachhaltigkeitsbestreben untermauert. Unternehmen, die Kreislaufwirtschaft noch konsequenter in ihre Nachhaltigkeitsstrategie integrieren möchten, ist es seither möglich, auch größere Mengen gleicher Modelle in zertifizierter Grade-A-Qualität zu beinahe identischen Modalitäten wie bei Neuware zu bestellen. Zudem verleihen attraktive Konditionen und eine immer länger währende technische Laufzeit der Option „Refurbished” einen wachsenden finanziellen Reiz. Seit der Gründung konnte circulee seinen Kundenstamm auf über 1.200 Firmenkunden ausbauen und dazu beitragen, über 2.500-Tonnen CO2 einsparen. 

Christian Brakensiek, Executive Vice President für Zentraleuropa bei CHG-MERIDIAN, sagt: „Das Interesse an nutzungsorientierten und nachhaltigen Hardware-Nutzungskonzepten nimmt im Markt zu. Deshalb gehen wir davon aus, dass das Interesse vieler Kunden an einem Mix aus Neuware und wiederaufbereiteter IT weiter steigen wird. Indem wir Refurbished-IT als Option in unser bewährtes Leasing-Modell mitaufnehmen, können unsere Kunden jetzt noch effizienter mit den Budgets arbeiten und ihren CO2-Footprint messbar weiter reduzieren."

Kontakt: LHLK Agentur für Kommunikation GmbH, Stefan Funcke | circulee@lhlk.de | www.circulee.com


Quelle: circulee GmbH

Umwelt | Ressourcen, 02.07.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Immobilien-Boom in Dubai – was steckt dahinter?

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Personalisierte Produkte für nachhaltige Unternehmen: Diese Vorteile bietet die CNC-Gravur

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

Ankündigung 17. Europäischer Kongress (EBH), 16.-17. Oktober 2024 in Köln

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig