Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Prävention von Cyber- bzw. Datensicherheit und Wirtschaftskriminalität durch Compliance-Strategien

Wirtschaftskriminalität verlagert sich zunehmend in digitale Bereiche.

Galt es Jahrzehnte als "normal" ausschließlich gewinnbringend in der Wirtschaft zu agieren, steht diese vor einem großen und hoffentlich nachhaltigen Wandel. Mit ihr bleiben schwarze Schafe auf dem Parkett und suchen nach neuen Wegen, Unternehmen und Konzernen wirtschaftlich zu schaden. Mit der passenden Compliance-Strategie lässt sich dem präventiv entgegentreten.

Bedeutung von Compliance-Strategie für die Wirtschaft

© geralt, pixabay.comCompliance bedeutet Einhaltung, im Wirtschaftsbereich geht es formal um die juristische Einhaltung, also der Berücksichtigung rechtlicher Vorgaben. Im Rahmen der Gesetze dürfen Unternehmen und weitere Wirtschaftstreibende handeln und sich vor Cyber-Angriffen und anderen potenziellen Gefahren schützen. In der Phase der strategischen Ausarbeitung steht unter anderem die Detektei in Stuttgart beratend und wirkend zur Seite. Die Fachleute analysieren die aktuelle Situation eines Unternehmens und ermitteln potenzielle Gefahren für die Firma. Anschließend zeigen sie auf, wie Unternehmen sich vor Attacken, Betrügereien und Diebstählen schützen.

Neue Strategie der Wirtschaft

Lange ging es ausschließlich darum, seinen Gewinn zu maximieren. Ohne Rücksicht auf Verluste. Das war der Nährboden für Unternehmen, korrupt zu agieren oder Schmiergelder zu bezahlen, um eigene Interessen durchzusetzen. Wo die Lobby auf politischen Widerstand stieß, wussten sich die Unternehmer anders zu helfen, um ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Eine kleine Umweltsünde hier, eine Arbeitsrechtsverletzung dort, wenn einer etwas genauer hinsah, leiteten manche hinterrücks rechtswidrige Maßnahme ein.

Die Wirtschaft legt dieses Image ab und hat sich auferlegt, nachhaltig zu wirtschaften. Zur Neuorganisation gehören der Fachbereich Digitalisierung, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht zum Schutz vor Ausbeutung.

Mit diesem Guide tragen Konzerne zu einer höheren und gerechteren Sicherheit ihrer Werte bei:

Personal stärker durchleuchten

Firmen, die neue Mitarbeiter einstellen, prüfen die Hintergründe der Kandidaten. Wurde jemand in der Vergangenheit wegen Unregelmäßigkeiten, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage aufgefallen, verdächtigt oder angeklagt? Eine Firma schützt ihre Werte vor Menschen, die darauf abzielen, ihrem Arbeitgeber zu schaden.

Datensicherheit für Unternehmen und Personal

Hacker zielen mit ihren digitalen Angriffen auf das Abschöpfen der gespeicherten Daten ab. Details zu unternehmerischen Zielen, Bilanzdaten der Firma, Namen und Anschriften der Angestellten sowie Informationen über die Finanztransfers. Unternehmen verpflichten sich rechtlich, die digitalen Datensätze vor Diebstahl und Missbrauch zu schützen. Externe Berater zeigen individuelle Strategien auf und verweisen auf Tools, mit denen Firmen sich vor Kriminellen absichern.

Schulungen für Mitarbeiter

E-Mails sind wahre Türöffner, durch die Hacker gelangen und erhebliche Schäden anrichten. "Ihr Paket konnte Ihnen nicht zugestellt werden", "Ihr Konto wurde belastet", so und andere Headlines stechen in der Flut der E-Mail-Eingänge hervor. Wer eine E-Mail öffnet, lädt Korrupte zum Tanz ein, sie übernehmen die Führung und erpressen Unternehmen für die Freigabe der Daten. Direktoren, Abteilungsleiter und Firmeninhaber schulen ihre Angestellten oder ziehen eine professionelle Beratungsstelle hinzu, die das Personal über digitale Gefahren aufklärt. Tipp: Banken schicken keine E-Mails und fragen sensible Daten per Mail ab oder rufen in der Firmenverwaltung an, um das Passwort zum Online-Banking mit ihren gespeicherten Daten abzugleichen.

Verschwiegenheitsklauseln in Kontrakten

Sowohl mit Geschäftspartnern als auch Mitarbeitern vereinbaren Konzerne Verschwiegenheitsklauseln, um Betriebsgeheimnisse zu wahren. Dies ist legitim und führt zur Reduktion der Spionageaffären in der Wirtschaft. Die Sanktionen für Angestellte sind beachtlich und führen nicht selten zur Bedrohung der Existenz, was viele davon abhält, interne Daten an die Konkurrenz weiterzuleiten. Und besteht dennoch der Verdacht, helfen Detektive und die Ermittlungsbehörden, Spione zu überführen, sie anzuklagen und rechtmäßig verurteilen zu lassen.

Wirtschaft | CSR & Strategie, 15.06.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen