Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Carmen Kroll, Geschäftsführerin der HAKRO GmbH erhält Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg

„HAKRO steht für soziales Engagement, nachhaltige Unternehmensführung und ressourcenorientiertes Wirtschaften."

Für ihre herausragenden unternehmerischen Leistungen und besonderen Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft wurden neun Persönlichkeiten und drei Unternehmen am 28. November im Neuen Schloss, Stuttgart mit der Wirtschaftsmedaille des Landes ausgezeichnet. Darunter Carmen Kroll, Geschäftsführerin des Textilunternehmens HAKRO GmbH aus Schrozberg.

Verleihung der Wirtschaftsmedaille an Carmen Kroll © HAKROHAKRO steht für soziales Engagement, nachhaltige Unternehmensführung und ressourcenorientiertes Wirtschaften," so Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Baden-Württemberg in ihrer Laudatio auf Carmen Kroll, geschäftsführende Gesellschafterin der HAKRO GmbH, anlässlich ihrer Verleihung der Wirtschaftsmedaille.

Carmen Kroll sieht die Wirtschaft in einer besonderen Verantwortung, mehr Nachhaltigkeit, zum Beispiel durch umweltfreundlichere Prozesse und Produkte sowie weltweit verbesserte Sozialstandards umzusetzen. Dass wirtschaftlicher Erfolg dazu keinesfalls im Widerspruch stehen muss, beweist sie vorbildlich mit ihrem mittelständischen Familienunternehmen HAKRO GmbH, einem führenden Anbieter besonders haltbarer, nachhaltiger und durchdachter Unternehmensbekleidung. 2023 war HAKRO Finalist des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, Unternehmen im Bereich Textilien.

Nachhaltigkeit ist bei HAKRO nicht nur ein Aspekt unter vielen, sondern durchdringt unser gesamtes Unternehmen in allen Bereichen und entlang unserer gesamten weltweiten Lieferkette. Um Nachhaltigkeit in diesem Sinn effektiv steuern zu können, haben wir für HAKRO eine integriert nachhaltige Geschäftsstrategie entwickelt – mit konkreten Zielen bis zum Jahr 2030, die unser Denken und Handeln auf allen Ebenen auf einen nachhaltigen Weg hin ausrichten", beschreibt Carmen Kroll, wie Nachhaltigkeit bei HAKRO von der Unternehmensstrategie bis zum Tagesgeschäft verankert ist.

Aktuell engagiert sich HAKRO beispielsweise für geschlossene Stoffkreisläufe durch die Nutzung getragener Bekleidung als Rohstoff für neue Textilien.

DAS UNTERNEHMEN HAKRO
Das mittelständische Familienunternehmen HAKRO mit Sitz in Schrozberg, Baden-Württemberg, hat sich auf besonders haltbare, nachhaltige und durchdachte Unternehmensbekleidung spezialisiert. 1969 von Marianne und Harry Kroll gegründet, wird das Unternehmen seit dem Jahr 2003 in zweiter Generation von Carmen Kroll und Thomas Müller geführt. Seit 2022 ist auch Danny Jüngling als Prokurist Mitglied der Geschäftsleitung. Am Firmensitz sind rund 200 Mitarbeitende in der Verwaltung und Logistik beschäftigt. Das NOS-Sortiment (Never out of stock) besteht aus 6 Kollektionslinien mit insgesamt 158 Modellen, 46 Farben und 16 Größen. Die Herstellung erfolgt in sorgfältig ausgewählten weltweiten Partnerbetrieben. HAKRO Textilien werden über den autorisierten Fachhandel vertrieben.

DNP

Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg
„Die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten seit 1987 Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragender Weise um die Wirtschaft des Landes verdient gemacht haben. Auch besondere Leistungen, die in Organisationen der Wirtschaft, Gewerkschaften, Arbeitnehmervertretungen, Arbeitgeberorganisationen und im Bildungswesen erbracht wurden und die der Wirtschaft und Gesellschaft des Landes dienen, können auf diese Weise geehrt werden."

Kontakt: HAKRO GmbH, Carolin Rieß | carolin.riess@hakro.com | www.hakro.com


Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 18.12.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG