Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Was ist ein Green Belt ...

... und welche Aufgaben hat er?

Der Green Belt zeigt an, dass ein Praktiker über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um selbstständig Projekte innerhalb der Abteilung durchzuführen. 

Was ist ein Green Belt? 
© StartupStockPhotos, pixabay.comGeht es darum, bestimmte Prozesse innerhalb eines Management-Systems zu optimieren, kommt nicht selten das Six-Sigma-Verfahren zur Anwendung. Es beruht auf der Überwachung von Geschäftsvorgängen mithilfe statistischer Messungen. Verantwortlich für die Namensgebung ist die Forderung, dass bei einem bestimmten Qualitätsmerkmal die Toleranzgrenze zumindest sechs Abweichungen vom Mittelwert entfernt liegen muss. Six-Sigma-Projekte werden von speziell geschulten Mitarbeitern durchgeführt. Sie besitzen, je nach Qualifikation, unterschiedliche Rollen und Kompetenzen. Eine dieser Rollen wird in der Regel von einem Angestellten mit dem Qualifikationsgrad "Greenbelt" ausgefüllt.

Gürtelfarbe spiegelt Kompetenzgrad
Das Konzept lehnt sich an die Klassifizierung innerhalb asiatischer Kampfsportarten an. Hier erhält jeder Kämpfer einen farbigen Gürtel, dessen Colorierung dem Grad seiner Fähigkeiten entspricht. Anfänger erhalten demnach einen weißen Gürtel, während Kampfkunstmeister schwarze Gürtel tragen dürfen. Das System wurde in der Vergangenheit der Hierarchie von Six-Sigma-Prozessen übergestülpt. Die handelnden Personen sind (im übertragenen Sinn) mit bestimmten Gürteln und daher mit bestimmten Befugnissen ausgestattet.

Schwarzgürtel unter sich
Unterhalb der Champion-Ebene, der höchsten Stufe im Segment "Six Sigma", sind die "Black Belts" angesiedelt. Allerdings ist ein schwarzer Gürtel nicht gleich ein schwarzer Gürtel. Entscheidend ist, ob der Träger einen Meistergürtel oder einen herkömmlichen Gürtel trägt. Bei einem schwarzen Meistergürtel ("Master Black Belt") handelt es sich um einen Optimierungsexperten, der in Vollzeit als Ausbilder und Trainer tätig ist. In etwa dieselben Aufgaben übernimmt der Inhaber eines schwarzen Gürtels ("Black Belt"), wobei er eine strategisch weniger anspruchsvolle Funktion besitzt. Er ist den Weisungen des "Master Black Belts" unterstellt.

Wo ist der Green Belt angesiedelt?
Eine Ebene darunter rangiert der "Green Belt" (Grüner Gürtel). Management-Mitarbeiter, die einen grünen Gürtel tragen, fungieren als Gruppen- oder Abteilungsleiter. Ihre Aufgaben erledigen sie zumeist im Rahmen einer Teilzeittätigkeit, wobei dem "Black Belt" Rechenschaft abzulegen ist. Unterhalb des "Green Belts" befinden sich weitere Weisungsträger, die entweder einen gelben, blauen oder weißen Gürtel tragen. Sie alle helfen bei der Umsetzung ausgewählter Projekte nach der Six-Sigma-Methode, deren Instrumente sich in vielen Unternehmen um die Methoden des "Lean Managements" ergänzt sehen. Hierbei handelt es sich um eine Methodik, die dabei hilft, die Wertschöpfungskette industrieller Güter zu optimieren. 

Aufgaben des Green Belts
Der "Green Belt" betreut ein Projekt von der Planungs- bis zur Umsetzungsphase. Zugleich ist er für den Erfolg (oder den Misserfolg) des Unterfangens verantwortlich. Während der entscheidenden Phase stehen dem "Green Belt" entweder "Black Belts" oder "Master Black Belts" zur Seite. Sie verfügen über entsprechendes Know-how in Sachen Six-Sigma-Installierung. Entscheidend ist die Befolgung einer Strategie namens DMAIC. Die Kennung steht für die Arbeitsschritte Define, Measure, Analyze, Improve und Control. Übersetzt handelt es sich um die Punkte:
  • Definieren
  • Bemessen
  • Analysieren
  • Verbessern
  • Kontrollieren
Über die Einleitung und Durchführung der fünf Arbeitsprozesse hinaus ist der "Green Belt" für die Motivation der Projektbeteiligten verantwortlich.

Kompetenzen eines Green Belts
Schaut man auf die Grundlagen, die ein "Green Belt" besitzen muss, so schälen sich folgende Kompetenzen heraus:
  • Beherrschung Arbeits-immanenter Methoden
  • Führungsqualitäten samt sozialer Kompetenz
  • Erhöhte Bereitschaft zur Kommunikation
  • Fähigkeit zur Problemlösung
  • Mut zur Installierung neuer Vorgehensweisen

Wirtschaft | Führung & Personal, 22.09.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH