Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Nachhaltigkeit im Badezimmer

Leere Kosmetikverpackungen richtig entsorgen

In vielen Haushalten werden Papier, Glas und Verpackungen sorgfältig getrennt. Nur im Badezimmer landen aufgebrauchte Kosmetikprodukte wie Nagellack, Mascara und Lipgloss oft in einem dieser typischen kleinen Abfalleimer. Dadurch gehen wichtige Wertstoffe verloren, die als Basis für neue, umweltschonendere Verpackungen dienen können. Dabei lassen sich Beautyprodukte einfach richtig entsorgen.  

© Bru-nO, pixabay.comFür 53 Prozent der deutschen Konsument*innen ist die mangelnde Größe des Kosmetikeimers der Grund, auf Recycling im Badezimmer zu verzichten [1].  Außerdem empfindet mehr als ein Drittel der Befragten das richtige Sortieren von Müll in der heimischen Wellness-Oase als „kompliziert". 12 Prozent sind unsicher, wie sich Kosmetikverpackungen überhaupt sinnvoll trennen lassen.

„Mülltrennung ist sehr wichtig, um Recycling und eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zu fördern", sagt Daniela Soukup, Expert Corporate Responsibility beim Kosmetikunternehmen cosnova (Catrice und essence). Sie erklärt, worauf Konsument*innen bereits beim Kauf achten können und was es nach dem Verbrauch zu beachten gilt, damit die Entsorgung einfach und korrekt gelingen kann. 

Verpackung – ja oder nein? 
Vor dem Entsorgen ist es wichtig zu überlegen, ob es sich um eine Verpackung handelt. Wenn die Antwort „nein" ist, zum Beispiel im Falle von benutzten Abschminktüchern und -pads, können diese in den klassischen Kosmetikeimer beziehungsweise den Restmüll. Wiederverwendbare Pads, die sich ganz einfach in der Waschmaschine reinigen lassen, sind hier übrigens eine umweltfreundlichere Alternative.  

Daniela Soukup,0 Expert Corporate Responsibility beim Kosmetikunternehmen cosnova © Cosnova
Lässt sich die Frage nach der Verpackung mit „ja" beantworten, gilt es folgende Schritte zu beachten: 

Kosmetikartikel vor der Entsorgung komplett leeren 
Damit sich Verpackungen recyceln lassen, müssen sie restentleert sein. Auswaschen ist nicht notwendig. Das verbraucht nur unnötig Wasser, da die Behältnisse in den Recyclinganlagen gründlich gereinigt werden. 

Verschiedene Materialien voneinander trennen und sortiert entsorgen
Wie bei den meisten anderen Verbrauchsartikeln auch, sollten einzelne Verpackungsbestandteile wie Flasche und Applikator oder Tube und Deckel getrennt voneinander entsorgt werden: Papier gehört ins Altpapier, Glas in den Altglas-Container. Alle anderen Verpackungen kommen voneinander getrennt in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne. 

Behältnisse, die nicht komplett leer sind, gehören ebenfalls in den Restmüll. Einzige Ausnahme: Fläschchen, die noch Nagellackreste enthalten, müssen – wie andere Farben und Lacke – beim Wertstoffhof entsorgt werden. Zugegeben, das klingt sehr aufwändig. Wer den Ausflug aber zum Beispiel mit einer Fahrradtour verbindet, kann der Umwelt und sich was Gutes tun.  

Wer sich unsicher ist, wo welche dekorativen Kosmetika entsorgt werden, findet auf der cosnova-Website einen Entsorgungsratgeber.

[1] Repräsentative Umfrage (n=1.000) durchgeführt von Lönneker & Imdahl rheingold salon im Auftrag des Industrieverbands Körperpflege- und Waschmittel e. V. (IKW), Juni 2021, Link: https://www.ikw.org/schoenheitspflege/presse/muell-im-badezimmer-zu-trennen-faellt-manchen-noch-schwer 


Lifestyle | Mode & Kosmetik, 28.07.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH