Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Als Ecopreneur mit einem grünen Unternehmen durchstarten

Sind Erfolg im Unternehmen und Nachhaltigkeit vereinbar? Ecopreneure – nachhaltige Unternehmer – beweisen genau das. Dieser Artikel beleuchtet, wie ein nachhaltiges Unternehmen von Grund auf aufgebaut werden kann und welche Strategien dabei helfen – von der Nutzung digitaler Infrastrukturen für eine umweltfreundliche Arbeitsweise bis hin zur Suche nach Fördermöglichkeiten und Kooperationen mit anderen nachhaltigen Unternehmen.

Digitale Infrastruktur als Grundlage für Ecopreneure

© Austin Distel, unsplash.comEcopreneurship ist ein Begriff, der sich aus den Wörtern "Eco" für Ökologie und "Entrepreneur" für Unternehmer zusammensetzt. Er beschreibt visionäre Unternehmer, die nachhaltige Lösungen schaffen und gleichzeitig wirtschaftliche Erfolge erzielen. 

Die Digitalisierung bietet Ecopreneuren zahlreiche Vorteile für die Umwelt und das Unternehmenswachstum. Durch den Einsatz digitaler Prozesse kann Papier gespart, der Energieverbrauch reduziert und die CO2-Bilanz verbessert werden. 

Tools wie die MS Office Lösungen von Wiresoft erleichtern den Start eines nachhaltigen Unternehmens, da sie umweltfreundliche und kostengünstige Lösungen bieten. Homeoffice kann ebenfalls umweltfreundlich gestaltet werden, indem energieeffiziente Geräte verwendet und virtuelle Meetings genutzt werden, um Geschäftsreisen zu reduzieren.

Nachhaltige Gründungsidee finden

Die Idee eines nachhaltigen Unternehmens ist der Ausgangspunkt für jeden Ecopreneur. Die Herausforderung besteht darin, eine Geschäftsidee zu entwickeln, die sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile bietet. 

Dies kann beispielsweise die Produktion von umweltfreundlichen Produkten, die Förderung von Recycling oder die Nutzung erneuerbarer Energien umfassen. Dabei ist es wichtig, den Markt gründlich zu analysieren, potenzielle Kundenbedürfnisse zu identifizieren und die Alleinstellungsmerkmale des nachhaltigen Unternehmens hervorzuheben.

Bei eigenen Online-Shops sollten Ecopreneure auf umweltfreundliche Verpackungen, regionale Lieferanten und eine transparente Darstellung der Produkte und Herstellungsprozesse achten, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen.

Fördermöglichkeiten für nachhaltige Unternehmen nutzen

Die Gründung eines nachhaltigen Unternehmens kann mitunter mit höheren Anfangsinvestitionen verbunden sein. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten, die Ecopreneure nutzen können, um ihre nachhaltige Vision zu verwirklichen. 

Behörden, Stiftungen und auch Banken bieten spezielle Förderprogramme für grüne Gründungen an. Dabei ist es wichtig, die unterschiedlichen Kriterien und Antragsverfahren genau zu recherchieren, um die passenden Fördermittel zu erhalten. Außerdem ist es wichtig zu analysieren, ob der Träger der Förderung selbst ernsthaft an Nachhaltigkeit interessiert ist oder ob es sich um sogenanntes „Greenwashing" handelt – eine Selbstdarstellung als nachhaltig, die jedoch nicht der Wahrheit entspricht.

Kooperationen mit nachhaltigen Unternehmen

Die Zusammenarbeit mit anderen nachhaltigen Unternehmen kann eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten sein. Durch Kooperationen können Ressourcen geteilt, Kosten reduziert und gemeinsam an innovativen Lösungen gearbeitet werden. 

Ecopreneure sollten strategische Partnerschaften mit Unternehmen eingehen, die ähnliche Werte und Ziele teilen, um Synergien zu nutzen und ihre Reichweite zu erhöhen. Auch hier müssen sie sich jedoch vor nur augenscheinlich grünen Kooperationspartnern in Acht nehmen.

Mitarbeiter für ein nachhaltiges Unternehmen finden

Einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg eines nachhaltigen Unternehmens sind engagierte und motivierte Mitarbeiter. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter sich mit der nachhaltigen Vision identifizieren und ihre Werte teilen. 

Dafür sollten Ecopreneure ein gesundes Arbeitsumfeld schaffen, das Umweltbewusstsein und Gesundheitsbewusstsein verbindet. Dazu gehören beispielsweise eine faire Bezahlung, flexible Arbeitszeiten und ein nachhaltiges Homeoffice für Mitarbeiter.

Wem wirklich etwas an Nachhaltigkeit gelegen ist, dem sollte auch der soziale Aspekt wichtig sein. Das Unternehmen sollte ein Beispiel dafür sein, dass Erfolg weder auf der Ausbeutung der Umwelt noch der Ausbeutung von Menschen beruhen muss. 

Den Wandel selbst gestalten

Ecopreneur haben die Chance, mit mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen einen positiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Eine nachhaltige Gründungsidee, digitale Infrastrukturen, Fördermöglichkeiten und die Kooperation mit anderen nachhaltigen Unternehmen sind wichtige Schritte auf dem Weg zum Erfolg. Durch die Identifikation mit der nachhaltigen Vision können Mitarbeiter zu wertvollen Mitstreitern werden – die Grundlage dafür ist ein faires Arbeitsumfeld. Indem Ecopreneure ihr Handeln nach ökologischen und sozialen Prinzipien ausrichten, können sie den Weg in eine grüne Zukunft ebnen. 

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 24.07.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH