BEE_Sommerfest_2024

Nachhaltige Business-Kompetenz für Unternehmen und Organisationen

VAUDE Academy will mit Vorträgen, Workshops und individuellen Beratungen zur Transformation ermutigen

Nachhaltigkeit ist heute in aller Munde. Doch was bedeutet es für Unternehmen, tatsächlich die Transformation umzusetzen? Die VAUDE Academy berät seit über zwei Jahren Unternehmen und Organisationen dabei, sich auf den Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit zu machen.

Wissen weitergeben. Mehr bewegen. Immer mehr Firmen sind bereit ihre Erfahrungen in Sachen Nachhaltigkeit anderen Unternehmen vermitteln und gründen dafür Akademien. © Hari PulkoDer Outdoorsport-Ausrüster VAUDE hat sich schon vor vielen Jahren auf den Weg gemacht, sich nicht an den reinen Finanzkennzahlen zu orientieren, sondern soziale und unternehmerische Verantwortung zu übernehmen. Denn besonders die Textilbranche ist ein großer Treiber globaler Herausforderungen wie der Klimakrise oder von Umweltverschmutzungen. Antje von Dewitz, VAUDE-Geschäftsführerin, ist es wichtig, Lösungen zu finden, auch wenn es um komplexe Probleme geht. „Unser Verständnis von Nachhaltigkeit ist es, verantwortungsbewusst und unternehmerisch klug zu handeln, um gesellschaftliche und ökologische Veränderungen zu bewirken", erklärt Antje von Dewitz. 

Die VAUDE Academy gründete sich, weil mit der Zeit immer mehr Unternehmen, Schulen und Hochschulen anfragten, ob sie von den Erfahrungen und der Expertise aus dem Transformationsprozess von VAUDE lernen könnten. Heute betreut das Team um Academy-Leiterin Melanie Bleicher zahlreiche Kunden aus verschiedenen Branchen.

Wir wollen zur Transformation ermutigen
„Der Kern unseres Beratungsangebotes ist es, andere Organisationen zu ermutigen, sich auf dem Weg zur nachhaltigen Transformation zu machen und sie dabei zu begleiten", erklärt Melanie Bleicher. Dabei steht das Verständnis im Mittelpunkt, dass Nachhaltigkeit immer auch ein Teil der unternehmerischen Verantwortung ist und in die Unternehmensstrategie fest verankert werden muss. „In einer partnerschaftlichen Beratung geben wir unsere ganzheitliche Expertise für verantwortungsvolles und zukunftsweisendes Wirtschaften weiter und machen es für unsere Kund*innen praktisch anwendbar", erklärt die Academy-Leiterin.

Das Academy-Angebot umfasst Vorträge, Workshops sowie individuelle Beratungen und richtet sich an Unternehmen, berufliche Netzwerke und Organisationen. 

Führungsverständnis, eine vertrauensvolle Firmenkultur und die ganzheitliche Einbindung von Mitarbeitenden in den Transformationsprozess stehen ebenfalls im Fokus. Das Angebot wird jeweils individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse zugeschnitten. 

Für Kunden, die sich von der Academy beraten lassen, bedeutet das, dass sie sich zunächst einmal mit dem eigenen Nachhaltigkeitsverständnis befassen, relevante Handlungsfelder in ihrer Wertschöpfungskette analysieren, ein Zielbild erarbeiten und Nachhaltigkeits-Managementsystemen kennenlernen. Daraus wird eine Roadmap mit konkreten Maßnahmen, Kennzahlen, Zielwerten und Verantwortlichkeiten abgeleitet. Bei Bedarf begleitet die Akademie den Transformationsprozess in Fachthemen, die bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie anstehen. „Wir wollen vermitteln, dass nachhaltiges Wirtschaften eine unverzichtbare Business-Disziplin werden sollte, die zum Unternehmertum elementar dazu gehört – genauso wie Controlling, Marketing oder Vertrieb", erklärt Melanie Bleicher. Und um das umzusetzen, braucht es eben auch manchmal neue Perspektiven. Und die liefert die VAUDE Academy für nachhaltiges Wirtschaften. 
 
Kontakt: VAUDE Academy für nachhaltiges Wirtschaften | academy@vaude.com | academy.vaude.com

Gesellschaft | Bildung, 12.04.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH