Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Inspirationen für den Wandel

Ein Überblick zu Projekten und Initiativen der sozial-ökologischen Transformation

Die sozial-ökologische Transformation ist bereits im Gange. Doch viele Projekte und Initiativen sind wenig bekannt, noch nicht vernetzt, und die MacherInnen wähnen sich allein auf weiter Flur. Deshalb bietet forum gemeinsam mit dem Team von Ökoligenta einen Überblick. Wir wollen damit im Sinne des SDG 17 zur Kooperation anregen.

Nachfolgend eine thematische Zusammenstellung
von Alander Baltosée

 
Warum noch warten?
Einfach vernetzen und den Wandel beflügeln!
 

Renaturierung und Biodiversität

++++ Schon vier Quadratmeter Wildblumenwiese in einem Garten können eine wertvolle Oase für Insekten sein
Wesentlich mehr Bestäuber seien dann zu finden, zeigt ein zweijähriger Versuch englischer Forschender gemeinsam mit Bürgerwissenschaftlern. Demnach gibt es zum Beispiel mehr wilde Bienen und Hummeln sowie Wespen in Gärten mit einer solchen Mini-Blumenwiese.
www.zeit.de

++++ Ein Ort der Hoffnung durch Aufforstung
Kühlere Luft, feuchterer Boden, das Leben kehrt zurück: Das Instituto Terra betreibt im Atlantischen Regenwald im Osten Brasiliens ein beispielloses Aufforstungsprojekt.
Film auf 3sat.de


Dezentrale, regenerative Energiequellen

++++ Wasserstofffabrik für den Garten
Grüner Wasserstoff gilt als wichtiger Baustein der Energiewende. Doch woher soll er künftig kommen? Neben großen Wasserstofffabriken könnte auch die dezentrale Erzeugung eine wichtige Rolle spielen – mit Mini-Windrädern im eigenen Garten. Die Technik dafür wird gerade erprobt.
deutschlandfunk.de

++++ Bioenergiedörfer: Diese Dörfer können ihren Energiebedarf selbst decken
Ein Bioenergiedorf nutzt Biomasse als erneuerbare Energie und erzeugt diese dort, wo sie auch verbraucht wird. Außerdem schaffen die Anlagen zur Energiegewinnung Arbeitsplätze und das gemeinsame Projekt stärkt den Zusammenhalt im Ort. Das erste Bioenergiedorf war 2004 Jühnde. Seitdem sind viele dazugekommen.
utopia.de

++++ Windenergie kommt zukünftig ohne rotierende Flügel aus
Schaufellose Windturbinen erzeugen Strom ohne die mit herkömmlichen Windturbinen verbundenen Nachteile. Außerdem sind sie leise und haben niedrige Betriebskosten. Tatsächlich könnte diese Technologie die Winderzeugung der Zukunft revolutionieren.
forschung-und-wissen.de

++++ Natrium-Batterien – die ungiftige
Alternative für E-Autos
Natrium-Ionen-Batterien sind nachhaltiger und günstiger als Lithium-Ionen-Batterien. Der zentrale Vorteil von Natrium-Ionen-Batterien ist die große Verfügbarkeit des Rohstoffs Natrium. Durch die gerechte globale Verteilung würde es auch nicht zu Lieferabhängigkeiten kommen.
enorm-magazin.de


Boden, Pflanzen, Klima und Agrarwende

++++ Alleskönner Algen: Wunderwaffe im Kampf gegen den Klimawandel?
Lebensmittel, Dünger, Plastik, sogar Kuhfürze – Algen können all dies nachhaltiger machen und darüber hinaus Kohlenstoff binden. Stehen wir am Anfang einer Algenrevolution?
Video auf dw.com

++++ Birken entfernen Mikroplastik aus Boden
Mithilfe von Bäumen könnten mit Mikroplastik belastete Böden saniert werden. Erstmals zeigen Forschende, dass die Hänge-Birke während der Wachstumsphase Mikroplastik über die Wurzeln aufnimmt. Eine gute Nachricht, denn Böden sind um ein Vielfaches höher mit Mikroplastik verschmutzt als Meere und Ozeane.
innovations-report.de

++++ Die coolere Kohle
Pflanzenkohle hat als Klimaretterin großes Potenzial. Die Technik ist einfach, skalierbar und sofort einsetzbar. Genutzt können werden: Abfälle aus Grünschnitt, Küchen-, Garten- und Ernteresten oder Schilf. Das Abfallpotenzial ist dabei riesig. Allein in Deutschland bleiben jährlich mindestens 14 Millionen Tonnen Biomasse ungenutzt. Steht diese Technologie vor dem Durchbruch?
taz.de


Gesellschaft im Wandel

++++ Innovation: Revolutionäre Anlage zur Meerwasser-Entsalzung
Ein polnisches Ingenieurbüro hat jetzt eine revolutionäre neue Technologie zur Wasserentsalzung vorgestellt. Ohne externe Energiequelle nutze das patentierte System aus Nanomembranen schlicht die Schwerkraft, um Meerwasser innerhalb weniger Minuten in Trinkwasser zu verwandeln. Die bahnbrechende Innovation könnte eines der größten Problem der Menschheit lösen: den Mangel an Süßwasser.
blog.printzipia.de

++++ Wie Amsterdam 6000 Tonnen Altpapier spart
In Amsterdam findet man keine „Bitte keine Werbung"-Sticker an den Postkästen, sondern welche mit „Bitte Werbung". In der Hauptstadt der Niederlande darf nämlich nur dann Werbung in den Postkasten gelegt werden, wenn man das ausdrücklich will. Dadurch spart die Stadt jährlich 6.000 Tonnen Müll.
kontrast.at

++++ Pappelrinde statt Plastik-Pflanztöpfchen
Noch landen ungezählte Plastiktöpfchen aus Gartenbetrieben und Baumärkten im Müll. Ein Forschungsteam aus Dresden und der Slowakei arbeitet nun jedoch an ökologisch abbaubaren Töpfchen aus Pappelrinde.
mdr.de
++++ Stroh: Der erneuerbare Baustoff
Weil erneuerbare Baustoffe Ressourcen schonen, wird nicht nur verstärkt mit Holz, sondern immer häufiger auch mit Stroh gebaut. Die Benediktinerabtei Plankstetten hat das jetzt auf die Spitze getrieben: In historischem Gemäuer hat sie unter Einsatz von Stroh eine Kindertagesstätte, 30 baubiologische Gästezimmer und Verwaltungsräume fertiggestellt.
baubiologie-magazin.de
++++ Start-up rettet Material aus Abrisshäusern vor der Deponie
Auch Häuser lassen sich recyceln. Theoretisch zumindest. In der Praxis spielt die Wiederverwendung von Baumaterialien allerdings kaum eine Rolle. Das Start-up Concular mit Sitz in Stuttgart und Berlin will das nun ändern – und die Bauwirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft verwandeln.
 

Warum noch warten?
Einfach vernetzen und den Wandel beflügeln!

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 01.03.2023
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2023 mit dem Schwerpunkt: Zukunft gestalten - Krieg & Klimakatastrophe erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Einstimmiges Gutachten des Internationalen Seegerichtshofs

Grünes Bauen gewinnt:

GREENTECH FESTIVAL (GTF), 15.-17. Mai 2024 in Berlin

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

Wissenstransfer in der Porsche Classic Werksrestaurierung: Die einzigartige Erfahrung der Mitarbeiter bleibt erhalten

„Stadttransformation versus urbane Resilienz – Wie Städten eine nachhaltige Transformation gelingt“

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH