BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Ein Meilenstein in Sachen Klimaschutz

Rinn produziert nahezu zementfreien Klimastein.

Rinn Beton- und Naturstein mit Hauptsitz in Heuchelheim (Gießen) hat einen Betonstein entwickelt, der 90 % weniger Zement enthält als herkömmlich. Damit werden die CO2-Emissionen in der Herstellung des Steins um 65 % reduziert. Der sogenannte Klimastein ist zudem mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel" gekennzeichnet und enthält 25 % Recyclinganteile. Der Klimastein selbst ist zu 100 % recyclingfähig. In Qualität, Verarbeitung und Optik gibt es keine Unterschiede zu anderen Rinn Steinen. Insgesamt drei Klimastein-Varianten bestehender Pflastersysteme bietet Rinn ab der neuen Saison 2023 an, die alle den Zusatz „KlimaPlus" tragen. Für Rinn ist das der nächste logische Schritt in ihrer konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie. Für die Umwelt und das ökologisch verträgliche Bauen hingegen ist es ein Meilenstein. 
 
Der Klimastein - ein Meilenstein in Sachen Klimaschutz. © Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KGDie Zementproduktion ist einer der größten Verursacher von CO2 in der Baubranche. Weltweit ist sie für rund 8 % der menschgemachten CO2-Emissionen verantwortlich. Um dem entgegenzuwirken hat Rinn den Klimastein entwickelt. Im sogenannten Kernbeton des Steins wird komplett auf Zement als Bindemittel verzichtet und dieser durch zementfreie mineralische Bindemittel ersetzt. Lediglich der ca. 1 cm starke Vorsatzbeton – die für Optik & Haptik des Steins verantwortliche „Designschicht" – bleibt unverändert.
 
Die technische Prüfung und Bewertung der Produktneuheit wurden im Verlauf der Produktentwicklung von der Technischen Universität Darmstadt durch das Institut „Werkstoffe im Bauwesen‘" begleitet. Die Testergebnisse haben gezeigt, dass der Klimastein identische bis bessere Eigenschaften in der Haltbarkeit und Belastbarkeit als ein konventioneller Betonstein aufweist. Der Klimastein wird auf herkömmliche Weise verlegt, geschnitten, gelagert und wiegt etwa so viel wie Steine mit Zementanteil. www.klimastein.net 
 
Weitere Informationen zu Rinn finden Sie unter www.rinn.net 
 
Kontakt: Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG | info@rinn.net

Technik | Green Building, 20.12.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?

  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)