Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Together For Sustainability

Neuer GROHE X-Podcast regt durch Wissensaustausch zum Handeln an

© GROHE
  • GROHEs digitale Erlebnisplattform GROHE X startet ihren ersten Podcast mit Fokus auf Nachhaltigkeit 
  • Klimaaktivistin Marcella Hansch diskutiert mit Wissenschaftler:innen, Entscheidungsträger:innen und Unternehmer:innen, um zum Handeln zu inspirieren 
  • Wasser, zirkuläre Wertschöpfung und nachhaltiges Bauen: Die monatlichen Episoden widmen sich verschiedenen Fokusthemen 
Unmittelbar nach der 27. Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP27) wird erneut deutlich, dass es weiterhin an Maßnahmen fehlt, um das im Pariser Klimaabkommen gesteckte 1,5°C-Ziel zu erreichen. Viele stellen sich nach wie vor die Frage, wie sie konkrete Veränderung bewirken können. Wie individuelle Expert:innen diese Herausforderung angehen, zeigt der neue GROHE X-Podcast „Together For Sustainability". Als Austauschplattform zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen soll er ab sofort zum Diskutieren einladen und zum Handeln motivieren. Die monatlichen Episoden widmen sich unter anderem den Themen Wasser, Ressourcen, zirkuläre Wertschöpfung und nachhaltiges Bauen. 
 
Wissen als Ausgangspunkt für Fortschritt 
GROHE - Together For Sustainability: Marcella Hansch, CEO everwave foundation © GROHEPodcast-Moderatorin Marcella Hansch, CEO everwave foundation, setzt sich seit Jahren für gesunde Meere und Flüsse ein. Während ihre Stiftung den Schwerpunkt auf Umweltbildung legt, engagiert sich das soziale Start-up everwave mit Clean-up-Technologien für die Säuberung von Flüssen und die Befreiung der Meere von Plastik. In den sechs geplanten Podcast-Episoden spricht sie mit Wissenschaftler:innen, Unternehmer:innen und Entscheidungsträger:innen über ihr jeweiliges Fachgebiet. Ganz nach dem Motto „Together For Sustainability" steht bei diesem Format der Dialog im Mittelpunkt. Ziel ist es, eine Plattform für den Austausch von Erkenntnissen zu schaffen und dadurch neue Handlungsmotivation auszulösen. Statt Weltuntergangsszenarien werden die Zuhörenden über konkrete Themen, wirkungsvolle Lösungsmöglichkeiten und inspirierende Projekte informiert und darüber aufgeklärt, wie die Klimakrise bewältigt werden kann. „Um etwas zu retten und zu beschützen, muss man es kennen. Erst wenn man etwas kennt oder liebt, kann man es auch schützen", erklärt Hansch den Hintergrund des Podcasts und die Bedeutung von Bildung und Dialog als Motivation für Wandel. Sie erklärt, das Ziel sei „nicht, den Leuten zu sagen, was sie falsch machen, sondern sie zu motivieren, sie zu inspirieren und zu vermitteln: ‚Ihr könnt die Welt verändern!‘. Wenn wir alle zusammenarbeiten, können wir wirklich etwas bewirken."  
 
Auftaktfolge widmet sich dem Ozean 
GROHE - Together For Sustainability: Prof. Dr. Martin Visbeck © GROHEDie erste Podcast-Folge dreht sich um den Ozean und seine Potenziale für die Bekämpfung der Klimakrise. Als größter Teil der Oberfläche des Blauen Planeten ist er nicht nur stark von den Folgen der globalen Erwärmung betroffen, sondern rückt – auch bei Verhandlungen wie der COP27 – immer mehr in den Fokus für neue Lösungen. Hansch und ihr Gast, der Ozeanograph und Klimawissenschaftler Prof. Dr. Martin Visbeck sind Teil des Komitees der Dekade der Meeresforschung für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Zusammen sprechen sie darüber, wie sie sich für den Ozean einsetzen. Dabei geht es um die Digitalisierung des Ozeans, seine Bedeutung für die Kohlenstoffspeicherung und -bindung sowie um die Aufklärung von Entscheidungstragenden und die Förderung von Bildung und Engagement. „Mein Wunsch für die Zukunft ist, dass wir erstens erkennen, dass wir eine gemeinsame Zukunft teilen. Zweitens, dass die Zukunft, die vor uns liegt, von unserem heutigen und morgigen Handeln abhängt, und dass wir alle verfügbaren Informationen und Kenntnisse, auch die der Wissenschaft, nutzen sollten, um über gute Auswirkungen für uns alle zu entscheiden", sagt Prof. Dr. Visbeck. 
 
Hören Sie sich die erste Folge des neuen Podcasts „Together For Sustainability" auf der digitalen Erlebnisplattform GROHE X an. 
 
Über GROHE
GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit 2014 gehört GROHE zu dem starken Markenportfolio von LIXIL, einem führenden Hersteller von richtungsweisenden Wassertechnologien und Gebäudeausstattung. Um „Pure Freude an Wasser" zu bieten, basiert jedes GROHE Produkt auf den Markenwerten Qualität, Technologie, Design und Nachhaltigkeit. Portfolio-Highlights wie die GROHE Eurosmart Linie oder die GROHE Thermostat Serie sowie bahnbrechende Innovationen wie das GROHE Blue Wassersystem verkörpern diese Werte perfekt. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden, schafft GROHE lebensverbessernde und nachhaltige Produktlösungen, die einen Mehrwert für Konsumenten bieten. Um ihren professionellen Partnern die tägliche Arbeit zu erleichtern, bietet die Marke außerdem ein umfassendes Serviceangebot, darunter GROHE +, das exklusive Programm für Profis im Fachhandwerk und GIVE – ein Schulungsprogramm für die nächste Generation von Installateuren. 

Mit Wasser als Kern ihres Geschäfts, trägt GROHE mit einer ressourcenschonenden Wertschöpfungskette zur Corporate-Responsibility-Strategie von LIXIL bei: von einer CO2-neutralen* Produktion, wasser- und energiesparenden Produkttechnologien, dem Verzicht auf unnötiges Plastik in den Produktverpackungen bis hin zur Einführung von Cradle to Cradle Certified® Produkten. Mit dem hybriden Markenerlebnis GROHE X setzt GROHE weitere Impulse für die Branche. Ob digital auf dem Brand Experience Hub, physisch oder hybrid im GROHE X Brand & Communication Experience Center in Hemer oder unterwegs mit den GROHE X Motion Trucks: Die Marke verbindet Menschen und unterstützt so die Zielsetzung von LIXIL, „ein besseres Zuhause für alle und überall Wirklichkeit werden zu lassen".

*inkludiert CO2-Kompensationsprojekte, mehr auf green.grohe.com.

Über LIXIL
LIXIL (TSE Code 5938) entwickelt richtungsweisende Wassertechnologien und Gebäudeausstattung, die maßgeblich dazu beitragen, alltägliche Herausforderungen zu meistern und die Qualität von Wohnräumen zu verbessern – für jeden, überall. Aufbauend auf unserer japanischen Herkunft entwickeln wir weltweit führende Technologien und nutzen unsere Innovationsstärke, um hochwertige Produkte herzustellen, die das Leben unserer Kunden erleichtern. Das Besondere an LIXIL ist dabei die Art und Weise, wie wir arbeiten: Wir bringen nutzerzentriertes Design, Unternehmergeist und ein verantwortungsvolles Geschäftswachstum in Einklang und legen Wert darauf, den Zugang aller Menschen zu innovativen Technologien und Qualitätsprodukten zu vereinfachen. Unser Ansatz wird durch branchenführende Marken wie INAX, GROHE, American Standard und TOSTEM zum Leben erweckt. Rund 55.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern sind stolz darauf, Produkte herzustellen, die Teil des täglichen Lebens von mehr als einer Milliarde Menschen sind. Erfahren Sie mehr unter www.lixil.com.

Kontakt: GROHE, Melanie Vrenegor | media@grohe.com | www.grohe-x.com

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 12.12.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften