Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

GROHE unterstützt "Make a Splash!" Partnerschaft von UNICEF und LIXIL, um Zugang zu Toiletten und Handwaschmöglichkeiten in Nigeria und Indonesien zu verbessern

  • Die LIXIL-Marke unterstützt mit 1,2 Millionen Euro aus ihrer "Energy for Life"-Kampagne die Partnerschaftsprojekte 
  • Allein in Nigeria wird dies dazu beitragen, mehr als 1,75 Millionen Menschen eine bessere Sanitärversorgung zu ermöglichen 
  • In Indonesien wird die Kampagne den Sanitärmarkt stärken, um mehr als 250.000 Menschen, insbesondere in stadtnahen Gebieten, einen leichteren Zugang zu sauberen und sicheren Sanitärlösungen zu bieten
© GROHE
Der Gang zur Toilette oder zum Händewaschen ist etwas, das die meisten von uns jeden Tag tun, ohne darüber nachzudenken. Leider haben 1,69 Milliarden Menschen auf der Welt keinen Zugang zu dieser sanitären Grundversorgung. Zudem sehen sich 494 Millionen Menschen regelmäßig gezwungen, ihren Stuhlgang im Freien zu verrichten [1], und 30 % der Weltbevölkerung haben zu Hause keine Handwaschmöglichkeit mit Seife und fließendem Wasser. 

Im vergangenen Jahr hat GROHE ihre "Energy for Life"-Kampagne in 13 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika [2] durchgeführt und die Partnerschaft "Make a Splash!" von UNICEF und LIXIL mit 1 Euro für jedes im Rahmen der Kampagne verkaufte Duschsystem oder Thermostat unterstützt. Die insgesamt gesammelten 1,2 Millionen Euro fließen direkt in die Partnerschaftsaktivitäten und helfen unterversorgten Gemeinden in Nigeria und Indonesien dabei, Zugang zu grundlegender und sicherer Sanitärversorgung und Hygiene zu erhalten. 

Unterstützung für sanitäre Grundversorgung und Hygiene in Nigeria 
UNICEF schätzt, dass fast 77,8 Millionen Menschen in Nigeria ihren Stuhlgang im Freien verrichten oder unzureichende sanitäre Einrichtungen nutzen. Die nigerianische Regierung plant, diese Umstände bis 2025 zu beenden. Daher haben UNICEF und LIXIL im vergangenen Jahr die "Make a Splash!"-Partnerschaft auch auf Nigeria ausgeweitet. Dort wird diese die Bemühungen der Regierung nachhaltig unterstützen und so die sanitären Bedingungen für 1,5 Millionen Menschen verbessern. UNICEF wird verstärkt in Gemeinden und Haushalten über die Rolle von sicheren und sauberen Sanitäreinrichtungen aufklären und so die Nachfrage nach Sanitärlösungen steigern. In Zusammenarbeit mit der Regierung plant UNICEF, den Zugang zu Sanitärmärkten zu erleichtern, damit die Verbraucher:innen einfacher und schneller mit Bedarfsmitteln und Dienstleistungen versorgt werden. Auf diese Weise wird weiteren 250.000 Menschen der Zugang zu einer besseren Sanitärversorgung ermöglicht. 

Entwicklung von Lösungen für sichere Sanitäranlagen in Indonesien 
In Indonesien haben 80 % der Haushalte Zugang zu sanitärer Grundversorgung, aber weniger als einer von zehn Haushalten nutzt sichere Sanitäreinrichtungen. [3] Die "Make a Splash!"-Partnerschaft will dabei helfen, diese prekären Bedingungen zu beenden und den Bedürfnissen der indonesischen Bevölkerung gerecht zu werden. Hierbei liegt der Fokus vor allem darauf, den Privatsektor stärker einzubinden, um eine für alle sichere und einfach zugängliche sanitäre Grundversorgung zu schaffen. GROHEs Engagement wird so dazu beitragen, dass die "Make a Splash!"-Partnerschaft bis zu 250.000 Menschen den Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen bietet. Dieser Ansatz wird weiter erprobt, geprüft und skaliert. Auf diese Weise schaffen GROHE und UNICEF durch die "Make a Splash!"-Partnerschaft Möglichkeiten, wie in Zukunft noch vielen weiteren Menschen in Indonesien ein Zugang zu sicheren und nachhaltigen Sanitärdienstleistungen ermöglicht werden kann. 

Die "Make a Splash!"-Partnerschaft wurde 2018 ins Leben gerufen. Durch die Kombination von UNICEFs Engagement im Bereich der Sanitärversorgung und Stärkung der Sanitärsysteme mit den leicht zugänglichen und erschwinglichen Lösungen der Marke SATO von LIXIL hat die Partnerschaft im Jahr 2021 2,9 Millionen Menschen erreicht und ihren Wirkungsbereich auf insgesamt sechs Länder ausgedehnt. Dazu gehören drei der bevölkerungsreichsten Länder der Welt: Nigeria, Indonesien und Indien. 

"Wir bei LIXIL sind stolz auf unsere globale Partnerschaft mit UNICEF und der GROHE-Kampagne 'Energy for Life'. Sie wird das Leben von Hunderttausenden von Menschen in Nigeria und Indonesien sofort und langfristig verbessern, wo Probleme wie die Verrichtung des Stuhlgangs im Freien und unsichere sanitäre Anlagen für die Mehrheit der Bevölkerung bittere Realität sind. Wasser steht im Mittelpunkt unseres Handelns, und als weltweit führendes Unternehmen haben wir uns dem Ziel 6 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit der Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen für alle und überall Realität wird, werden wir weiterhin unser Wissen teilen und den Wandel zum Besseren vorantreiben", sagt Jonas Brennwald, Leader LIXIL EMENA. 

"Die Verbesserung sanitärer Einrichtungen und Hygiene ist in Nigeria insbesondere für Kinder wichtig, da so das Risiko von Kinderkrankheiten, die ihr allgemeines Wohlbefinden, Lernen und Wachstum beeinträchtigen können, verringert wird. Wir bei UNICEF sind dankbar, dass die Unterstützung von GROHE nicht nur dabei hilft, mehr Kindern und Haushalten den Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen zu ermöglichen, sondern auch einen Beitrag dazu leistet, das Verrichten des Stuhlgangs im Freien in Nigeria zu beenden", erklärt Jane Bevan, Leiterin der WASH-Programme (Wasser, Sanitär und Hygiene), UNICEF Nigeria. 

"Eine erschwinglichere und leichter zugängliche Sanitärversorgung kann das Leben von Kindern retten und ihre Gesundheit, Bildung und wirtschaftlichen Möglichkeiten verbessern", ergänzt Maniza Zaman, Leiterin von UNICEF Indonesien. "Unsere Partnerschaft mit GROHE und LIXIL wird Regierungspartner:innen, Unternehmen, Lieferant:innen und Finanzinstitute zusammenbringen, um den Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen für Millionen von Menschen zu erleichtern, damit noch mehr Kinder in einer sauberen, gesunden Umgebung aufwachsen können." 

Erfahren Sie mehr über GROHEs Unterstützung für die "Make a Splash!" Partnerschaft auf GROHE X

Über GROHE 
GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit 2014 gehört GROHE zu dem starken Markenportfolio von LIXIL, einem führenden Hersteller von richtungsweisenden Wassertechnologien und Gebäudeausstattung. Um "Pure Freude an Wasser" zu bieten, basiert jedes GROHE Produkt auf den Markenwerten Qualität, Technologie, Design und Nachhaltigkeit. Portfolio-Highlights wie die GROHE Eurosmart Linie oder die GROHE Thermostat Serie sowie bahnbrechende Innovationen wie das GROHE Blue Wassersystem verkörpern diese Werte perfekt. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden, schafft GROHE lebensverbessernde und nachhaltige Produktlösungen, die einen Mehrwert für Konsumenten bieten. Um ihren professionellen Partnern die tägliche Arbeit zu erleichtern, bietet die Marke außerdem ein umfassendes Serviceangebot, darunter GROHE +, das exklusive Programm für Profis im Fachhandwerk und GIVE - ein Schulungsprogramm für die nächste Generation von Installateuren. 

Mit Wasser als Kern ihres Geschäfts, trägt GROHE mit einer ressourcenschonenden Wertschöpfungskette zur Corporate-Responsibility-Strategie von LIXIL bei: von einer CO2-neutralen* Produktion, wasser- und energiesparenden Produkttechnologien, dem Verzicht auf unnötiges Plastik in den Produktverpackungen bis hin zur Einführung von Cradle to Cradle Certified® Produkten. Mit dem hybriden Markenerlebnis GROHE X setzt GROHE weitere Impulse für die Branche. Ob digital auf dem Brand Experience Hub, physisch oder hybrid im GROHE X Brand & Communication Experience Center in Hemer oder unterwegs mit den GROHE X Motion Trucks: Die Marke verbindet Menschen und unterstützt so die Zielsetzung von LIXIL, "ein besseres Zuhause für alle und überall Wirklichkeit werden zu lassen". 

*inkludiert CO2-Kompensationsprojekte, mehr auf green.grohe.com. 

Über LIXIL 
LIXIL (TSE Code 5938) entwickelt richtungsweisende Wassertechnologien und Gebäudeausstattung, die maßgeblich dazu beitragen, alltägliche Herausforderungen zu meistern und die Qualität von Wohnräumen zu verbessern - für jeden, überall. Aufbauend auf unserer japanischen Herkunft entwickeln wir weltweit führende Technologien und nutzen unsere Innovationsstärke, um hochwertige Produkte herzustellen, die das Leben unserer Kunden erleichtern. Das Besondere an LIXIL ist dabei die Art und Weise, wie wir arbeiten: Wir bringen nutzerzentriertes Design, Unternehmergeist und ein verantwortungsvolles Geschäftswachstum in Einklang und legen Wert darauf, den Zugang aller Menschen zu innovativen Technologien und Qualitätsprodukten zu vereinfachen. Unser Ansatz wird durch branchenführende Marken wie INAX, GROHE, American Standard und TOSTEM zum Leben erweckt. Rund 55.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern sind stolz darauf, Produkte herzustellen, die Teil des täglichen Lebens von mehr als einer Milliarde Menschen sind. Erfahren Sie mehr unter www.lixil.com

Kontakt: GROHE, Sarah Bagherzadegan | media@grohe.com | www.grohe-x.com

[1] Daten vom "WHO and UNICEF Joint Monitoring Programme for Water Supply, Sanitation and Hygiene". 
[2] Die Kampagne fand von Mai bis August 2021 in Ägypten, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Marokko, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Spanien und Großbritannien statt. 
[3] National Buerau of Statistics and National Development Planning Ministry, 2022 
UNICEF bevorzugt keine Unternehmen, Marken, Produkte oder Dienstleistungen. 


Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 15.11.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

Und wieder jede Menge guter Nachrichten

Pioniere der nachhaltigen Landwirtschaft von Angela Merkel ausgezeichnet

Außergewöhnlich gut: Tchibo begeistert mit neuem Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH