Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

axeed AG mit Klima-Softwarelösung

Portfolios nach Klima- und Bioversidätsdaten ausrichten

Die COP27 verdeutlicht einmal mehr die Dringlichkeit, wenn es um die Reduktion der Treibhausgasemissionen geht und wie wichtig es ist, das Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, den globalen Temperaturanstieg bis 2100 auf deutlich weniger als 2 Grad zu begrenzen. Untätigkeit hätte dramatische Folgen für die gesamte Menschheit: Hitzewellen, Dürren, Waldbrände, Überschwemmungen, kippende Ökosysteme und Verlust der Artenvielfalt.

Mit der Software können Anleger die Ausrichtung und den CO2-Fußabdruck ihres Portfolios überprüfen und sich Alternativen für eine Klimaschutz-getriebene Neuausrichtung vorschlagen lassen © axeed AGDie Finanzindustrie hat in den vergangenen Jahren viel unternommen, um ESG und Nachhaltigkeit zu Standards zu machen. Ein Anfang ist gemacht, es bleiben aber noch große Herausforderungen und Schritte, die gegangen werden müssen. Zuletzt hat die Diskussion um ESG-Ratings und Tesla gezeigt, dass der alleinige Fokus auf die finanzielle Materialität von Anlageprodukten zu kurz greift und es eine doppelte Materialität in der Nachhaltigkeitsberichterstattung braucht.

Vor dem Hintergrund hat axeed gemeinsam mit den führenden europäischen Anbietern von Klima- und Biodiversitätsdaten eine Lösung entwickelt, damit Anleger ihren Beitrag zum Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft leisten sowie das damit verbundene Risiko messen können. „Die KI-basierte Lösung entspricht den höchsten Standards der Branche und ist so konzipiert, dass sie mit führenden Rahmenwerken wie TCFD und SBTi, verschiedenen Standards sowie Vorschriften wie Taxonomie, SFDR und EU GBS kompatibel ist", sagt Memo Dener, CEO der axeed AG.

© axeed AGMit der Software können Anleger nicht nur die Ausrichtung und den CO2-Fußabdruck ihres Portfolios überprüfen, sondern sie bietet auch Alternativen für eine Klimaschutz-getriebene Neuausrichtung: Der Algorithmus prüft die Portfoliostrategie und -restriktionen und generiert die optimale Verteilung der Gewichte für jeden Vermögenswert auf Basis der Prioritäten des Kunden (Klima, Performance und/oder Risiko).

Sie ermöglicht es Vermögensverwaltern, Wealth und Asset Managern auch, die Vorschläge des Algorithmus an die Bedürfnisse ihrer Kunden anzupassen und die Auswirkungen ihrer Anlageentscheidungen auf Klima, Biodiversität, Risiken und finanzielle Performance direkt zu sehen. Weil sich axeed Nachhaltigkeitszielen verpflichtet fühlt und gegen Greenwashing in der Finanzdienstleistungsbranche angehen möchte, wurde eine harte Beschränkung in den Algorithmus eingebaut. Dies bedeutet, dass keine Portfolios mit einer Temperaturausrichtung von mehr als 2 Grad erstellt werden können.

© axeed AGDie Lösung verfügt über eine Schnittstelle (RestAPI), die eine schnelle Integration mit jedem Kernbanken- und Portfoliomanagementsystem ermöglicht, und ist sowohl in der axeed Cloud als auch On-Premises verfügbar.

„Die Zusammenführung von moderner Portfoliotheorie, Daten und Klimawissenschaft sowie das Backtesting und die Validierung aller möglichen Ergebnisse waren keine leichte Aufgabe. Es zeigt, wie anspruchsvoll es ist, Finanzergebnisse und Klimaschutz miteinander in Einklang zu bringen, aber die Risiken werden sowohl mittel- als auch langfristig deutlich gesenkt", sagt Memo Dener. 
 
axeed AG
axeed (Etops Group Company) mit Hauptsitz in Zürich ist Schweizer Marktführer für Banking Business Intelligence sowie ein international agierender Pionier für digitale Innovationen und Digitalisierungspartner sowohl im Finanzsektor als auch in der Industrie und Manufacturing. Durch einzigartige analytische Modelle und künstliche Intelligenz generiert axeed aus unstrukturierten Informationen aussagekräftige Insights. Der Spezialist aus Zürich gestaltet Digitalisierungsprozesse mit und optimiert die täglichen Arbeitsroutinen im Bereich Business Intelligence, Reporting und Compliance anwenderfreundlich. Das 2012 in Zürich gegründete Unternehmen hat über 70 Kunden, im Wesentlichen Banken, Family Offices, Versicherungen und Industrieunternehmen im Kundenportfolio.

Kontakt: echolot public relations, Philipp Nisster | nisster@echolot-pr.dewww.axeed.ch

Wirtschaft | CSR & Strategie, 15.11.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Millionenfache Kontakte:

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

Sparda-Bank München setzt sich für Inklusion und Diversität am Arbeitsplatz ein

"The Sustainable Quest" auf der re:publica

Neue Chancen für Europas Batterieindustrie

Accelerating Integrated Energy Solutions

Wissenstransfer in der Porsche Classic Werksrestaurierung: Die einzigartige Erfahrung der Mitarbeiter bleibt erhalten

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH