BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Glasschiebewände - elegante und stilvolle Räume schaffen

Im Inneren von Häusern oder auch Wohnungen sind sie bereits als Schiebetüren sehr beliebt. Glasschiebewände trennen einen Raum ab und ermöglichen zugleich eine Offenheit, die mit einer einfachen Tür nicht gegeben wäre. Ein weiterer Einsatzort ist der Garten- und Außenbereich. Hierbei werden völlig neue Räume kreiert, die Wind und Wetter trotzen und elegant sowie modern aussehen. Ein wahres Wunderelement, welches jeden Außenbereich verschönert und zugleich besonders praktisch ist.

Was ist eine solche Schiebewand aus Glas?
Wie bereits der Name verrät, handelt es sich hierbei um eine Wand, die verschiebbar ist, ähnlich einer Schiebetür. Und diese sind aus Glas, was einen einmaligen Lichteinfluss erschafft. Zum Beispiel kann somit aus einem Wintergarten genauso eine Terrasse entstehen, die offen ist und den Zugang zum Garten freigibt. Hierbei werden spezielle Schienen, im besten Fall aus Aluminium am oberen und unteren Ende der Wände eingebaut. Diese Schienen ermöglichen den beweglichen Vorgang, die Wand entweder zu öffnen oder zu verschließen. Hochwertige Dichtungen verhindern den Eintritt von Wasser oder kalter Luft und ein geschützter Raum entsteht. Ist es zum Beispiel zu warm im Inneren, kann durch die Öffnung ein optimaler Winddurchzug erreicht werden. Diese Schiebewände sind entweder komplett aus einem Glas oder mit Metallstreben durchzogen, die wie eine Art Fenster aussehen und besonders modern sowie gleichzeitig zeitlos erscheinen. Die Individualität dieser Konstruktionen begeistert auf ganzer Linie, denn dadurch bleibt der eigene Außenbereich so einzigartig, wie die Besitzer selbst.

Was sind die Vorteile?
Besonders der Wettereinfluss, dem hierbei getrotzt wird, steht ganz oben auf der Liste der Vorteile. Regen wird abgehalten oder auch ein Sturm. Gleichzeitig wird ein Rückzugsort im Garten geschaffen, der geöffnet werden kann, wenn das Wetter sich von seiner guten Seite zeigt. Außerdem bieten die hochwertigen Materialien ein einzigartiges Klima und dies selbst noch im Herbst oder im Frühling, wenn es noch nicht so warm ist, um auch länger draußen sitzen zu können. Unter anderem, sind auch die vielen Modelle ein erheblicher Vorteil. Die Interessenten können sich genau den Wintergarten oder Terrassenabdeckung errichten, den sie wünschen. Ob mit verdunkeltem Glas oder einer speziellen Beschichtung sowie auch den verschiedenen Größen. Denn nicht jede Terrasse bietet gleich viel Platz. Außerdem soll der Gartenbereich so einzigartig sein, wie die Besitzer selbst und dazu gehört auch die entsprechende Gestaltung. Die Nachhaltigkeit und der klimafreundliche Zusatz, sprechen deutlich für die vielen Vorteile.

Worauf ist bei einem Kauf zu achten?
Wer eine Terrassenüberdachung kaufen möchte, sollte darauf achten, dass die Überdachung Aluminium beinhaltet. Denn dieses Material ist besonders wetterbeständig und bietet einen hervorragenden Halt für die Glasschiebewände, die individuell hinzugefügt werden können. Sie trotzen auch einem starken Sturm und verlieren nicht ihr Aussehen, wie zum Beispiel Holz. Aluminium muss auch nicht nachbehandelt werden, was ein weiterer Pluspunkt ist. Dadurch kann, nach der Montage, dieser Ort bequem genossen werden, ohne häufiges Ausbessern. Besonders flexibel sind die Wände aus mehrfach geschichtetem Glas. Hierbei wird Wärme noch besser gespeichert und keine Kälte dringt ins Innere. Somit kann dieser Raum ohne eine Heizung auskommen und ganzjährig benutzt werden. Eine professionelle Beratung ist genauso wichtig, wie die Empfehlung der Montage anhand von Experten. Es gibt Module, die auch von Laien eingebaut werden können, jedoch sind die erfahrenen Profis nicht nur zuverlässiger, sondern oftmals auch schneller. Vor allen Dingen bei der Beratung, können noch deutlich mehr Möglichkeiten aufgezeigt werden, welche den Interessenten zuvor vielleicht gar nicht bewusst gewesen sind. Eine Terrassenüberdachung oder ein Wintergarten, mit einer einmaligen Glasschiebewand, benötigt immer einen gewissen Platz, damit die Wand auch aufgeschoben werden kann. Genauso sollte sie sich gut in den Außenbereich integrieren und zum Gesamtkonzept passen.

Eine Glasschiebewand als Zusatz für eine Terrassenüberdachung oder in einem Wintergarten ist eine absolute Empfehlung für all diejenigen, die ganzjährig die Natur im eigenen Garten genießen möchten und sich einen weiteren Wohlfühlort schaffen wollen.

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 21.10.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
25
FEB
2023
ARCHE NOAH Saatgutfestival
Vielfalt säen – Freude ernten!
A-1120 Wien
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Wie „Klimahelden“ als Ansporn dienen
Der Donnersbergkreis zeichnet regelmäßig gute Ideen und Projekte aus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Mehrweg für Kaffee, Kuchen und Co.: Nachhaltige Kaffee-to-go Becher auch für Bäckereibetriebe Pflicht

ISS-ESG Nachhaltigkeits-Rating:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Handschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Kommen Sie zum Berliner Klimaschutztag 2023

„The Netherlands are calling“

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • toom Baumarkt GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH