BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Mit Performance-Marketing den Werbeerfolg messen

Die vier Kernbereiche: Zielsetzung, Maßnahmen, Controlling, Optimierung

Wer in seinem Unternehmen Geld für Werbespots, Anzeigen und Online-Banner ausgibt, möchte gerne wissen, wie das bei den potenziellen Kunden ankommt. Deshalb verfolgen viele Marketingabteilungen eine gesonderte Strategie, um den Erfolg dieser Werbung sichtbar zu machen. Damit man sein Kapital in Zukunft in sinnvolle Maßnahmen investiert, sollte man sich mit dem Bereich Performance Marketing auseinandersetzen. Was das ist, welche Vorteile man dadurch hat und welche Kernelemente berücksichtigt werden sollten, gibt es hier.
 
Was ist Performance Marketing?
© Myriam Jessier, unsplash.comMithilfe von Performance Marketing wird der Erfolg von digitalen Werbemaßnahmen anhand von Kennzahlen messbar gemacht. Dabei ist das Konzept ein leistungsorientierter Ansatz, um bezahlte Kampagnen auf ihre Funktionalität zu überprüfen. Anhand folgender Key Performance Indicators (KPIs) kann die Reichweite der Aktionen gemessen werden:
  • Cost per Action (CPA): Ausgaben, die aufgewendet werden müssen, um die gewünschte Handlung des Kunden herbeizuführen wie eine Bestellung oder das Abonnieren des Newsletters.
  • Cost per Lead (CPL): bezeichnet die Kosten, die für eine Interaktion mit potenziellen Käufern anfallen. Dabei steht als Oberziel die Generierung von Kontakten und Reichweite.
  • Conversion Rate: Verhältnis zwischen Anzahl der Besucher auf der Website und gewünschter Handlung. In einem E-Commerce Shop können als Conversion die Kaufabschlüsse gemessen werden.
Da man für Performance Marketing eine besondere Expertise in digitalen Werbemaßnahmen benötigt, wird diese Aufgabe in vielen Unternehmen ausgelagert und an eine Agentur übergeben - die Twist & Schirm Agentur in München ist hierfür eine gute Anlaufstelle.

Vorteile
Wie bereits erwähnt ergibt sich durch die Messbarkeit der Ergebnisse ein klarer Vorteil im Gegensatz zu klassischen Marketingmaßnahmen. Während dort die Erfolg meist nur schwer messbar sind, können hier die Transaktionen der Zielgruppe eindeutig zugeordnet werden. Dabei können durch die KPIs mögliche Baustellen erkannt und zeitnah beseitigt werden. So kann die Effizienz der Werbemittel über den gesamten Zeitraum hinweg optimiert werden.

Hierbei ist es sinnvoll, eine große Marketingaktion in kleinere Segmente mit eigenem Budget aufzuteilen, sodass jedes Modul individuell analysiert werden kann. Somit kann ein direkter Vergleich zwischen den einzelnen Bereichen durchgeführt werden. Hierbei wird auch die Interaktion der Budgetsegmente beobachtet, um mögliche Wechselwirkungen schnell zu erkennen.

Die vier Kernbereiche
Damit man eine erfolgreiche Performance-Kampagne schalten kann, muss den folgenden Bereichen genügend Aufmerksamkeit geschenkt werden. Da die vier Kompetenten als eine Art Kreislauf fungieren, haben sie einen direkten Einfluss aufeinander.

Zielsetzung
Wie auch bei anderen Werbemaßnahmen steht hier zu Beginn die Festlegung der strategischen Ziele im Fokus. Um herauszufinden welche Effekte man sich von der Kampagne erwartet, kann man sich diese leichten Fragen stellen:
  • Was soll mit der Marketingmaßnahme bewirkt werden?
  • In welchem Zeitraum sollen die Ziele erreicht werden?
  • Welches Budget steht dafür zur Verfügung?
Zur Orientierung können dabei die übergeordneten Unternehmensziele verwendet werden, woraus im Anschluss die konkreten Vorstellungen abgeleitet werden. Dabei kann man beispielsweise die Erhöhung des Bekanntheitsgrades, die Verbesserung der Kundenstruktur oder die Absatzsteigerung anvisieren. 
 
Marketingmaßnahmen
Um die festgelegten Ziele zu erreichen, werden im Anschluss verschiedene Instrumente eingesetzt, die im Online-Marketing wie folgt aussehen können:
  • Suchmaschinenwerbung (SEA)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Newsletter-Aktionen
  • Display-Werbung
  • Affiliate-Marketing
  • Social-Media
  • Couponing
  • Guerilla-Kampagnen
Controlling
Im ersten Schritt wurden bei der Zielsetzung messbare Kennzahlen festgelegt, die im besten Fall durch die Maßnahmen erreicht werden. So sollten die Vorgaben nicht nur nach einer erfolgreichen Kampagne geprüft werden, sondern auch währenddessen. Hierbei können Analysetools wie Google Analytics und Ads, GoAccess oder Facebook Manager verwendet werden. Nach der Auswertung der gesammelten Daten wird deutlich, in welchem Maß das eingesetzte Budget sinnvoll investiert wurde.

Optimierung 
Da die Kennzahlen den gesamten Prozess über beobachtet werden, kann man die Effizienz der eingesetzten Werbemittel schon kurzfristig erkennen. Anschließend können die Plattformen, Marketingmaßnahmen und Budgetplanung angepasst werden.

Fazit

Wer die Werbeerfolge in seinem Unternehmen sichtbar machen möchte, sollte sich definitiv mit dem Thema Performance Marketing auseinandersetzen. Ansonsten wird möglicherweise das Budget an den falschen Stellen eingesetzt und die Effizienz nicht vollständig ausgereizt.

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 17.10.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Beispielhaftes Contracting:
Projekt in Nieder-Olm wurde auch wegen guter Übertragbarkeit ausgezeichnet
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • toom Baumarkt GmbH