Ausschlusskriterien ja oder nein?

Nachhaltigkeitskriterien- für Sie erklärt

Ist es tatsächlich nur eine Glaubensfrage, was nachhaltig ist? Ist Socially Responsible Investment immer noch eher ein Marketing-Instrument, um mit einem grünen Deckmäntelchen zusätzlich Rendite zu erwirtschaften? Der Begriff ist ähnlich breit und damit schwer fassbar wie Corporate Social Responsibility. Darunter gefasste Anlageklassen, -möglichkeiten, -ansätze und -kriterien sind, gerade auf den zweiten Blick, sehr heterogen. SRI ist eben nicht nur die "klassische" Beteiligung an Wind- und Solarparks oder Wasserreinigungstechnologien. Ethisches und nachhaltiges Investment können Hand in Hand gehen, müssen es aber nicht.

Gefragt, wie SRI-Kriterien die Anlagepolitik einer Investmentgesellschaft beeinflussen, antworteten
die Fonds-Manager von DWW Investments, Fortis Investments und Union Investment exemplarisch auf pointierte Fragen, die Anleger bewegen, wie beispielsweise:
  • Ob streng katholische Anleger, die fordern, dass Pharmafirmen, die Abtreibungsmedikamente produzieren, aus dem Portfolio ausgeschlossen werden?
  • Ob Mikrofinanzinstitutionen, die Kleinstkredite vergeben, um Selbstständigkeit vor allem in Ländern der Dritten Welt zu fördern, die aber aufgrund ihrer Größe und da keine Entwicklungsbank beteiligt ist, keine Fonds (in Deutschland) auflegen dürfen?
  • Ob finnische Staatsanleihen ausgeschlossen werden sollten, weil dort ein neues Atomkraftwerk gebaut wird, wiewohl das Land ansonsten eher ein Musterknabe ist?
  • Wie man mit einer Firma wie Siemens verfährt, die nicht nur nach dem jüngsten Schmiergeldskandal
    am Pranger steht, sondern zum Teil auch Atomtechnik- und Waffenzulieferer ist?
  • Ob Toyota mit seiner Hybridoffensive ambitionierter in puncto Nachhaltigkeitsstrategie als VW mit seiner BlueMotion Technik ist?
  • Wie und wo man definitorisch die Zuliefererkette begrenzt?
  • Wie man mit Wasserreinigungsfirmen verfährt, die sicherlich nachhaltig, aber im Sudan investieren?
Die FORUM-Redaktion war verblüfft, wie innovativ, kreativ und glaubwürdig die Fondsverwalter aus ihrer jeweiligen Position heraus mit dem Themenkomplex SRI im Bezug auf Ausschlusskriterien umgehen.
Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Lifestyle | Geld & Investment, 08.07.2008

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft