Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Digitale Q&A-Mittagspause zum MBA-Studium im Nachhaltigkeitsmanagement am 04. Mai

Leuphana startet Bewerbungsphase für Jubiläumsjahrgang des MBA Sustainability Management

Der MBA Sustainability Management an der Leuphana Universität Lüneburg startet in die 20. Bewerbungsrunde. Lernen Sie das Programm kennen und verbringen Sie am 04.05. ab 12.30 Uhr Ihre Mittagspause mit den MBA-Studierenden Claudia Kister, Risk Managerin bei der Deutschen Bank, und Wolfgang Schötz, Chief of Sustainability Management der Krombacher Brauerei.

Das CSM lädt ein zur virtuellen Q&A-Mittagspause mit Studierenden des MBA Sustainability Management ©Leuphana Universität/Jannis MuserNachhaltigkeitsprobleme wirksam lösen und Ideen und Konzepte in der täglichen Unternehmenspraxis umsetzen – dafür stärkt der MBA Sustainability Management der Leuphana Universität Lüneburg Berufserfahrene mit Wissen und Werkzeugen. „Im Fokus unseres Studienangebotes steht die strategische Neuausrichtung von Organisationen und die Integration von Nachhaltigkeit in das Kerngeschäft", erläutert Studiengangsleiter Professor Dr. Stefan Schaltegger vom Centre for Sustainability Management (CSM). Da das nicht im Alleingang erreicht werden kann, ist die Weiterentwicklung von Kommunikations- und Netzwerkfähigkeit sowie von „Soft Skills" zentraler Bestandteil des Studienangebots. 

Q&A-Mittagspause mit MBA-Studierenden am 4. Mai
Studieninteressierte können sich bei einer digitalen Q&A-Mittagspause am 4. Mai ab 12.30 Uhr über den Studiengang zu informieren und mit Studierenden ins Gespräch kommen. Was und wie lernt man im MBA Sustainability Management? Wie lässt sich das Wissen in die Praxis übertragen? Und wie lassen sich Prüfungen und Beruf vereinbaren? Das CSM lädt Sie ein, im digitalen Konferenzraum Ihre Fragen zum MBA-Studium im Nachhaltigkeitsmanagement zu stellen. Claudia Kister, Risk Managerin bei der Deutschen Bank, und Wolfgang Schötz, Chief of Sustainability Management der Krombacher Brauerei, aus dem 17. MBA-Jahrgang beantworten Fragen und berichten von ihren Erfahrungen. Die Teilnahme am Q&A-Webinar ist kostenlos. 


Bewerbungen für den 20. Jahrgang bis 30. September möglich
Studieninteressierte können sich ab sofort und bis zum 30.09.2022 online für einen von 50 Studienplätzen im 20. Jahrgang des MBA Sustainability Management bewerben und Teil des größten Netzwerks für Zukunftsmanager*innen" werden, das über 750 Studierende und Alumni und zahlreiche Praxispartner verbindet. Nächster Studienbeginn ist Anfang 2023. Vor der Bewerbung können Interessierte das kostenfreie Teststudium nutzen und in einer beispielhaften Lerneinheit Inhalte und Funktionen der digitalen Lernplattform kennenlernen. Senden Sie bei Interesse eine Mail an Anna Michalski vom Team des MBA Sustainability Management, die gern auch für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung steht.


Kontakt: Centre for Sustainability Management (CSM), Anna Michalski | csm-kommunikation@leuphana.de

Gesellschaft | Bildung, 26.04.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

"The Sustainable Quest" auf der re:publica

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

Sparda-Bank München setzt sich für Inklusion und Diversität am Arbeitsplatz ein

Inspiration, Klarheit und Empowerment

Stromspeicherlösungen

Metalle und Umwelt

Schmerzensgeld bei Verkehrsunfällen: Was Geschädigte wissen müssen

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing