Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

"Genossenschaften verbessern das Leben von Menschen."

André Dörfler, Innovationsmanager bei der R+V, spricht über Deep Dive und MakerCamp am 16.-18. Mai 2022

Warum sind genossenschaftliche Unternehmen voll im Trend und moderner denn je? Was macht die genossenschaftliche DNA einzigartig? Warum ist jetzt die Zeit reif für eine Gründungswelle neuer Genossenschaften? Antworten auf diese Fragen gibt Innovationsmanager André Dörfler in einem Deep Dive am 16. Mai. und beim MakerCamp Genossenschaften am 17.-18. Mai 2022. Auszüge aus den Veranstaltungen, die in Berlin stattfinden und per Livestream gesendet werden, veröffentlichen wir hier.

 
„Genossenschaftliche Unternehmen sind voll im Trend und moderner denn je", sagt Innovationsmanager André Dörfler. „Genossenschaften sind viel mehr als eine Rechtsform, auf die sie in Deutschland, Österreich und Schweiz oft reduziert werden." Zu dieser Erkenntnis kommt er aufgrund neuer Recherchen und Entdeckungen besonders auf internationaler Ebene, die zeigen, wie zukunftsfähig und einzigartig die genossenschaftliche DNA ist. Das Leben von Menschen verbessern ist ihr Sinn und Zweck, also ihr Purpose, und nicht die Gewinnmaximierung. Er ist überzeugt: „Genossenschaftliche Unternehmen sind Zukunftsgestalter. Wir brauchen mehr davon!" 

Nachhaltigkeit ist in der genossenschaftlichen DNA
„Genossenschaftliche Unternehmen sind werteorientierte Gemeinschaftsunternehmen", erzählt der Innovationsmanager für Transformation und Kulturwandel. Mit Praxisbeispielen zeigt er, dass genossenschaftliche Unternehmen zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen, den UN SDGs, und auch zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beitragen.
  • Energiegenossenschaften liefern saubere und erneuerbare Energie aus Wind, Sonne, Wasser, Holz und Biogas und tragen zum Klimaschutz bei. (SDGs 7 und 13)
  • Wohnungsgenossenschaften bieten bezahlbaren und gemeinschaftlichen Wohnraum und gestalten Stadt-, Quartiers- und Dorfentwicklung. (SDG 11)
  • Gesundheitsgenossenschaften sorgen mit Ärzten, Pflegekräften und Medizinischen Versorgungszentren für Gesundheit und Wohlbefinden. (SDG 3)
  • Bildungsgenossenschaften bieten Schülern und Studierenden eine hochwertige ökonomische Bildung, bei der sie praktisch lernen, wie man zusammenarbeitet und ein Unternehmen führt. (SDG 4)
Genossenschaftliche Unternehmen liefern Lösungen in allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen und tragen zum Wohlstand bei. Sie haben ein vielfältiges Erscheinungsbild: 
von kleinen Dorfläden und -gasthäusern über mittelständische Unternehmen, wie Energie- und Wohnungsgenossenschaften, bis zu den größten Handels- und Finanzunternehmen, die zu den führenden Unternehmen ihrer Branchen in Deutschland, Europa und weltweit zählen.

MakerCamp Genossenschaften und Deep Dive
„Eigentlich ist es verrückt," sagt André Dörfler, „wie viel Aufmerksamkeit die Tech-Giganten aus USA und China, börsennotierte Unternehmen und investorengetriebene Start-ups in TV, Print- und Digital-Medien bekommen. Wie wenig wird im Verhältnis dazu über genossenschaftliche Unternehmen erzählt und berichtet". Diese Beobachtung war sein Startpunkt, um sich intensiv mit der Verknüpfung der genossenschaftlichen DNA mit Nachhaltigkeit, Innovation, Gründung, Start-ups, Social Innovation, Social Entrepreneurship, Social Business und Social Impact zu beschäftigten. Hierüber berichteten wir im forum-Interview „Combine their forces: Social Business und Genossenschaften". Außerdem war das der Impuls für weitere Initiativen, um Bekanntheit und Attraktivität des genossenschaftlichen Unternehmensmodells und der Genossenschaftsbewegung zu steigern. 

Schülergenossenschaft Green Leibniz eSG des Gymnasiums Leibnizschule Wiesbaden beim MakerCamp Genossenschaften 2020. © R+V2020 initiierte die genossenschaftliche R+V in Verantwortung des Innovationsmanagers und gemeinsam mit Partnern das MakerCamp Genossenschaften. Das MakerCamp ist die Initiative zur Förderung der Genossenschaftsbewegung. Das Ziel ist eine Gründungswelle neuer Genossenschaften und die Förderung des genossenschaftlichen Ökosystems. Die Vision ist, die Anzahl der Genossenschaften zumindest zu verdoppeln, besser noch zu vervierfachen. Warum? „Weil Genossenschaften das Leben von Menschen verbessern," sagt der Initiator. Im Januar 2020 fand das Auftakt-Event mit Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich und Südtirol in Wiesbaden statt.

2022 geht das MakerCamp Genossenschaften in eine neue Runde! Bei der Veranstaltung treffen sich Fans und Förderer der Genossenschaftsbewegung – also ein echtes Event für Genossenschafts-Macher! Hierzu gehören Menschen aus der Nachhaltigkeits-, Innovations-, Gründer- und Startup-Szene, aus genossenschaftlichen Unternehmen und Verbänden und aus Städten, Gemeinden, Politik und Wissenschaft. Sei auch dabei!

Im Deep Dive Genossenschaftliche DNA am Montag, 16. Mai 2022, 15:30-17:00 Uhr erläutert André Dörfler, „Warum Genossenschaften cool sind und wie ihr eine gründet." In der 90-minütigen Live-Sendung wird das genossenschaftliche Unternehmensmodell erklärt - für jeden verständlich, frisch und informativ. Die Teilnehmenden vor Ort und im Livestream können sich mit ihren Fragen und Meinungen einmischen. Der "Sidekick" Leonard Heep gibt einen Überblick über die Fragen und Meinungen und lässt einzelne zu Wort kommen. Gäste können als "Telefonjoker" vor Ort oder im Livestream einbezogen werden, die darauf antworten oder eingehen.  Gesendet wird aus Berlin vom R+V Tiny House der MissionMiteinander Tour.

Das MakerCamp Genossenschaften 2022 findet vom Dienstag, 17. Mai, 13:30 Uhr bis Mittwoch, 18. Mai, 13:00 Uhr im AXICA Kongress- und Tagungszentrum am Brandenburger Tor in Berlin statt und wird per Livestream gesendet. Das Programm beinhaltet einen vielfältigen Mix aus starken Impulsen und Statements und spannenden Praxisbeispielen, die von Schülerfirma über Coworking-Space und Gründungszentrum bis zu internationalen Einblicken reichen. Außerdem ermöglicht ein Barcamp als Mitmach-Konferenz sich aktiv mit eigenen Beiträgen ins Programm einzubringen und mehrere interessante Sessions wurde bereits angemeldet. 
Sei dabei und Tickets buchen!
Im Deep Dive und MakerCamp kannst Du Neues entdecken. Außerdem werden Impulse gegeben für ein neu denken und erNEUern. Wissen und Erfahrung werden geteilt. Weitere Informationen zu den beiden Veranstaltungen findest Du auch auf der Website www.makercamp-geno.de.
 
Weitere Informationen über das genossenschaftliche Unternehmensmodell und Praxisbeispiele sind zu finden in der forum Serie Genossenschaften
 
R+V nimmt die Zukunft in den Blick
Innovationsmanager André Dörfler © R+V Der Gesellschaft etwas zurückgeben und die Zukunft aktiv mitgestalten – darum geht es der genossenschaftlichen R+V bei den Jubiläumsaktivitäten anlässlich ihres 100. Geburtstags. Unter dem Motto MissionMiteinander werden Zukunftsprojekte gefördert, ein Tiny House geht auf Deutschlandtour, das R+V Zukunftsfestival findet im September statt und als solide Basis führt das Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos im Auftrag des Versicherers eine Zukunftsstudie mit dem Titel „Zukunft gemeinsam gestalten" durch. Im Jubiläumsjahr 2022 möchte die R+V auch der Genossenschaftsbewegung etwas zurückgeben, aus der sie selbst entstanden ist. Zur Förderung der Genossenschaftsbewegung und einer Gründungswelle neuer Genossenschaften veranstaltet das genossenschaftliche Unternehmen gemeinsam mit Partnern das MakerCamp Genossenschaften und produziert den Podcast GenoFunk.

Kontakt: MakerCamp Genossenschaften, c/o R+V Versicherung, André Dörfler | Andre.Doerfler@ruv.de | www.makercamp-geno.de

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 19.04.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig