BEE_Sommerfest_2024

Gesundes Wasser ist das Produkt eines gesunden Bodens

Tag des Wassers am 22. März unter dem Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz"

Alljährlich am 22. März sind alle Staaten unseres Planeten aufgefordert, den öffentlichen Blick auf das Thema „Wasser" zu lenken und auf damit auch auf seine essenzielle Bedeutung für einen gesunden Boden, gesunde Pflanzen, Tiere und Menschen hinzuweisen. In diesem Jahr steht der internationale Wassertag unter dem Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz".

© PublicDomainPictures, pixabay.comDem Wasser hat die Erde alles Leben zu verdanken. Wasser bedeckt zu 71 Prozent unseren Planeten, 97 Prozent davon ist Salzwasser. Lediglich 1 Prozent aller Wasservorräte weltweit ist als Trinkwasser verfügbar.

Das Unsichtbare sichtbar machen
Die Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. nimmt dieses Motto gerne auf und möchte das Unsichtbare sichtbar machen. Sie will auf die Bedeutung unseres Grundwassers in Bezug auf einen lebendigen, gesunden Boden aufmerksam machen und beabsichtigt, dieses lebenswichtige Gut wieder stärker in unser Bewusstsein zu rücken. Die elementare Bedeutung des Grundwassers als oft unsichtbare, jedoch unverzichtbare Ressource und Teil des Wasserkreislaufs sowie die Belastungen, denen es durch menschliche Eingriffe und zunehmend auch durch den Klimawandel ausgesetzt ist, ist den meisten Menschen oft nicht wirklich bewusst. Denn Wasser scheint im Überfluss vorhanden zu sein.

Wie unendlich wertvoll das Grundwasser tatsächlich ist, merken viele erst, wenn „etwas nicht mehr stimmt". „Es muss uns gelingen, eine wasser- und bodenschonende Landbewirtschaftung stärker in den Köpfen der Menschen zu verankern, so dass jedem klar wird, dass die Qualität des Wassers von der Leistungsfähigkeit des Bodens abhängig ist. Die Fähigkeit unserer Böden, Wasser zu reinigen und zu speichern, sinkt seit Jahren. Wesentliche Bedingung für diese Ökosystemdienstleistung von Böden, ist ein vielfältiges, aktives Bodenleben. Diese Vielfalt ist unter der Erde durch intensive Bewirtschaftung genauso gefährdet, wie darüber. Der Schlüssel zu gesundem, sauberem Grund- und Trinkwasser ist daher ein gesunder Boden mit einem gesunden Bodenleben und gesunder Bodenstruktur!", betont Franz Rösl, Vorstandsvorsitzender der Interessengemeinschaft gesunder Boden.

Zum Weltwassertag am 22.3.2022 verweist die Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. auf die aktuelle Pressemitteilung der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser und macht mit ihrem Filmbeitrag über Respekt, Wertschöpfung und Dankbarkeit gegenüber der Umwelt darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, unsere Natur zu schützen, um die Gesundheit von Wasser, Böden, Pflanzen, Tieren und Menschen zu gewährleisten.


Die Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. mit Sitz in Regensburg bildet ein internationales Netzwerk zum Wissenstransfer unterschiedlicher Fachrichtungen mit dem Ziel, wieder gesunde, humusreiche Böden mit hoher Wasseraufnahme und Wasserspeicherfähigkeit aufzubauen. Der Verein versteht sich als Plattform, um altes sowie neues Wissen zu sammeln und es bodeninteressierten Verbrauchern, Verbänden, Institutionen, Landwirten, Tierärzten, Ärzten und Wissenschaftlern zur Verfügung zu stellen. Die Interessengemeinschaft gesunder Boden wurde im Oktober 2018 mit dem Umweltpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet.
 
Kontakt: Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. | info@ig-gesunder-boden.de | www.ig-gesunder-boden.de

Umwelt | Wasser & Boden, 14.03.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig