Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Preisgekrönte Unternehmen als Best Practice-Beispiele

Lassen Sie sich inspirieren von Gewinnern des GREEN BRANDs-Güte­siegels

Preise und Auszeichnungen in Hülle und Fülle zeigen: Bei immer mehr Unternehmen wächst das Engagement für zukunftstaugliche Lösungen. Lassen Sie sich inspirieren von folgenden Firmen, die – neben 60 weiteren Marken – für ihre nachhaltige Unternehmensführung den GREEN BRAND Award erhalten haben.  
 
Auszeichnung für ökologische Nachhaltigkeit
GREEN BRANDS ist eine internatio­nale, unabhängige und selbstständige Markenbewertungs-organisation. GREEN BRANDS zeichnet – in internationaler Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umwelt-/Klimaschutz und Nachhaltigkeits-Bereich – ökologisch nachhaltige Marken aus und verleiht das GREEN BRANDS-Gütesiegel.

Mit dieser Auszeichnung und dem Gütesiegel, das eine eingetragene EU-Gewährleistungsmarke für ökologische Nachhaltigkeit ist, werden Marken (Unternehmen, Produkte, Dienstleister, Lebensmittel, Verbände) geehrt, die sich nachweisbar in besonderem Maße um den Schutz der Umwelt, des Klimas, der Natur sowie der Artenvielfalt und der Ressourcen kümmern und verantwortungsvoll damit umgehen.

Im Einklang mit Mensch und Natur
PRIMAVERA ist zum fünften Mal als GREEN BRAND ausgezeichnet worden

Kurt L. Nübling und Ute Leube – Die Unternehmensgründer und -eigentümer von PRIMAVERA LIFE im Allgäu © PRIMAVERA Der Hersteller von 100 Prozent naturreinen ätherischen Ölen, wirkungsvollen Aromatherapieprodukten und hochwertiger zertifizierter Bio- & Naturkosmetik lässt seine Aktivitäten seit 2013 von GREEN BRANDS überprüfen. Diesmal lobte die Jury das hohe ökologische Bewusstsein und die umweltfreundlichen Produktionsabläufe. Auch in Österreich wurde PRIMAVERA ausgezeichnet. Hier war es das dritte Mal in Folge. Für die Unternehmensgründer und -eigentümer Ute Leube und Kurt L. Nübling belegt die wiederholte Auszeichnung das große Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz. Dies zieht sich durch die gesamte Wertschöpfungskette vom Anbau der Rohstoffe über Ernte und Verarbeitung bis hin zur Verpackung.


Green Luxury - ganzheitlich nachhaltig 
PHARMOS NATUR erhält Green Brands Auszeichnung

© PHARMOS NATUR Green Luxury GmbHMit echter Natur, die wirkt. Wie die Natur selbst, versteht sich PHARMOS NATUR Green Luxury als lebendiges System mit einer eindeutigen Sinnausrichtung: Mensch und Natur stehen im Mittelpunkt. Echte Natur ist Luxus. Das nennen wir Green Luxury. „Green" ist für uns die Natur, ihre Einzigartigkeit und ihre Schönheit, ihre Lebendigkeit, ihre Kraft und schöpferische Stärke. Jeden Tag begeistern wir uns für ihre Farbenpracht und Vollkommenheit. „Luxury" ist der Luxus, diese Eigenschaften behutsam einsetzen zu können. „Green ­Luxury" bedeutet für uns die ganze Pflanze zu achten: Wirkstoffebene, intensive Lichtenergie, hohe Schwingung und das im gesamten Anbau-, Ernte- und Verarbeitungsprozess. Nachhaltig in jeder Hinsicht.

Natürlich kraftvoll sauber mit den Öko-Pionieren
AlmaWin erhält Green Brands Auszeichnung

© AlmaWinAlmaWin stellt schon seit über 25 Jahren qualitativ hochwertige, öko-zertifizierte Wasch- und Reinigungsmittel her und ist dabei konsequent nachhaltig ausgerichtet. Dem Firmenleitsatz „In Harmonie mit Mensch und Natur" getreu, setzt AlmaWin alles daran, beste Reinigungsleistung mit höchstmöglicher Haut- und Umweltverträglichkeit zu kombinieren. Besonderes Herzblut steckt bei AlmaWin in den Verpackungen: Nahezu alle Flaschenkörper von AlmaWin bestehen aus 100% Altplastik und sind recycelbar. So konnten bereits über 200.000 kg neues Plastik eingespart werden. Auch materialsparende Nachfüllbeutel, die bis zu 80% Verpackungsmaterial einsparen, werden vorangetrieben. Und die neuste Verpackungsinnovation sind Faltschachteln aus umweltfreundlichem und ressourcenschonendem Graskarton.

„Herausragend" bei der Erfüllung von Nachhaltigkeitszielen
PAPSTAR begleitet kompletten „Life Cycle" seiner Produkte

© PAPSTARZwei Sterne für PAPSTAR: Nach der Erstvalidierung in 2018 konnte das kontinental agierende Unternehmen bereits zum zweiten Mal das umfangreiche Re-Validierungsverfahren mit „herausragenden Verbesserungen" bestehen, um jetzt auch das Gütesiegel 2022/2023 zu tragen. Der seit nunmehr über einem Jahrzehnt verfolgten aktiven Unternehmenspolitik pro Umwelt und Nachhaltigkeit folgend, sieht sich PAPSTAR längst nicht mehr „nur" als Vertriebsgesellschaft und somit In-Verkehr-Bringer von unter hygienischen und sicherheitstechnischen Aspekten wertvollen Einmalprodukten, sondern auch als Lösungsanbieter für eine grüne Zukunft. So wird der komplette „Life Cycle" der Produkte begleitet, um ihnen nach dem Gebrauch zu einem zweiten Leben zu verhelfen.


Mehr Präsenz für Innovationen und eine nachhaltige Zukunft!
forum präsentiert nachhaltige Awards und Unternehmen

Seien Sie mit dabei!  
Wir kommunizieren Ihre Termine für Preisverleihung oder Einreichungsfrist – auch kurz­fristig – mit unserer Homepage, unserem wöchentlichen Newsletter und unserem Magazin. Vom „Save the Date" bis zur „Last Minute"-Meldung können wir jederzeit auf Ihre Wünsche reagieren. Sie möchten Ihren Award und Ihre Preisträger vorstellen? Wenden Sie sich an Dorothee Wimmer. Ihr Unternehmen hat einen Preis gewonnen oder wurde nominiert? Kontaktieren Sie Dagmar Hermann für eine Präsenz in forum Nachhaltig Wirtschaften.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Angebot

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 01.03.2022
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende - Was wäre, wenn? erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen