BEE_Sommerfest_2024

Offener Brief an die Präsidenten Putin, Biden, Selenskyj und Lukaschenko

Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien fordert einen sofortigen Klima-Waffenstillstand und ein dauerhaftes Klima-Friedensabkommen in ganz Osteuropa

EUROSOLAR, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, fordert einen sofortigen Klima-Waffenstillstand und ein dauerhaftes Klima-Friedensabkommen in ganz Osteuropa - und damit den Beginn einer omnilateralen Klima-Friedensdiplomatie.

EUROSOLAR, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, fordert einen sofortigen Klima-Waffenstillstand und ein dauerhaftes Klima-Friedensabkommen in ganz Osteuropa - und damit den Beginn einer omnilateralen Klima-Friedensdiplomatie. © Leonhard NiederwimmerDer Angriff des russischen Militärs auf das ukrainische Volk und seine Regierung ist auf das Schärfste zu verurteilen und muss sofort eingestellt werden.

Alle Nationen, die Militärbündnisse nutzen, um ihre Interessensphären immer wieder neu zu justieren und ständig um taktische und strategische Vorteile zu ringen, müssen ihre destabilisierenden Praktiken einstellen. Alle Beteiligten müssen aufwachen: Nicht nur starren wir alle durch lange gescheiterte Abrüstungsversuche in den nuklearen Abgrund - der Planet befindet sich auch in einer unkontrollierten Klimaspirale, die ihn mit ziemlicher Sicherheit noch in dieser Generation unbewohnbar machen wird.

EUROSOLAR, die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, fordert einen vollständigen und schnellen Umstieg auf erneuerbare Energien, um die Abhängigkeit Europas und der Welt von fossilen Brennstoffen zu beenden. Sie hat über ein Jahrhundert lang zu endlosen Kriegen, unsäglichem Leid und Elend geführt und gleichzeitig von dem einen gemeinsamen Feind abgelenkt, der uns alle zu verschlingen droht: die beschleunigte Klimaerwärmung durch fossile Brennstoffe.

Die ukrainische EUROSOLAR-Sektion und ihre Netzwerke setzen sich seit langem für ein neues Zeitalter mit erneuerbaren Energien in Osteuropa ein. Gemeinsam mit all unseren anderen Sektionen und Mitgliedern auf dem gesamten europäischen Kontinent, von Russland bis zu den Niederlanden und von der Türkei bis Dänemark, bietet EUROSOLAR diese Klima-Friedensplattform an.

Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR: "Die Zeit ist reif für eine Klimafriedensdiplomatie, um dem gemeinsamen Feind aller entgegenzutreten: der fortgeschrittenen fossilen Klimadestabilisierung. Dies ist eine von zehn Aktionen, die EUROSOLAR als die wichtigste Agenda unserer Zeit vorstellt."

Dr. Brigitte Schmidt, Vizepräsidentin und Vorstandsmitglied von EUROSOLAR Deutschland: "Die Zeit des Erneuerbaren Friedens ist gekommen, Teil unseres Programms der Regenerativen Dekade. Sie steht für ein Umdenken und friedliches Handeln für unsere gemeinsame Zukunft.

Seit seiner Gründung 1988 setzt sich EUROSOLAR für die Beendigung der Kriege um fossile Brennstoffe durch den großen Umstieg auf 100% erneuerbare Energien ein. Mit den Worten von Hermann Scheer (1944-2010), dem Gründer von EUROSOLAR: "Erneuerbare Energien schaffen Frieden".

Das Zeitalter der fossil-nuklearen Bedrohungen muss enden, die existenzielle Ausrichtung muss beginnen. EUROSOLAR fordert ein Umdenken hin zu einer Klima-Friedensdiplomatie, die die fossilen Abhängigkeiten als größten gemeinsamen Feind der Menschheit erkennt und bekämpft.

Kontakt: EUROSOLAR - Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. | info@eurosolar.org | www.eurosolar.de

Gesellschaft | Politik, 28.02.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH