Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Die Förderung ist vom Stop der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW nicht betroffen.

Gestern gab das Bundeswirtschafts- und Klimaministerium (BMWK) bekannt, dass die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW mit sofortiger Wirkung vorläufig gestoppt wird. Die Förderung des Regelsystems PAUL ist davon nicht betroffen. Das BMWK schreibt ausdrücklich, dass die von der BAFA umgesetzte BEG-Förderung von Einzelmaßnahmen in der Sanierung weiter Bestand hat. Somit können Sanierungsvorhaben, die mit PAUL geplant sind, uneingeschränkt umgesetzt werden. 

 Im PAUL Leitstand entsteht der Digitale Zwilling der Gebäudetechnik. Die Regelung erfolgt mittels KI. © PAUL GmbHPAUL ist ein digitales System zur Steigerung der Energieeffizienz von wasserführenden Leitungen wie der Trinkwasseranlagen und Heizungsnetzen. Bei der Trinkwasseranlage können dadurch bis zu 25 % und bei der Heizung bis zu 15 % Energie und CO2 gespart werden. Dies geschieht durch eine digital automatisierte Regelung von Wassertemperatur und Volumenstrom. Paul funktioniert unabhängig von Alter und Typ der von Trinkwasseranlage und Heizung und kann so die Energieeffizienz an bisher wenig beachteten Bereichen der Gebäudetechnik erheblich steigern. Mit PAUL können vor allem Bestandsgebäude maßgeblich energetisch optimiert werden, ohne hohe Investitionskosten zu verursachen. Seit Juli 2021 wird PAUL von der BAFA gefördert. Zudem leistet PAUL einen bedeutenden Beitrag, die seit Anfang des Jahres auch für den Immobilienbereich geltende EU-Taxonomie-Verordnung zu erfüllen. Das Regelsystem PAUL zahlt dabei auf vier von sechs formulierten Klimazielen ein.

Über PAUL
Die PAUL GmbH mit Sitz in Mannheim beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Gebäudetechnik insbesondere der wasserführenden Systeme. Ziel ist dabei die Senkung des CO2-Ausstoßes, des Energieverbrauchs und die Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, der Trinkwasserhygiene und der Wohnqualität von Immobilien. Über 150.000 Wohneinheiten sind bereits heute an PAUL angeschlossen. 

Kontakt: PAUL GmbH, Nicole Messmer-Pohan | nicole.messmer-pohan@paul-digital.de | www.paul-digital.de

Technik | Digitalisierung, 26.01.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Spaltet der Ukraine-Krieg nun auch die deutsche Politik?
Christoph Quarch fordert ein generelles Twitter-Verbot für Diplomaten und Politiker in Regierungsverantwortung.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH