Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Fristads Green High Visibility

Fristads veröffentlich die weltweit erste umweltdeklarierte Warnschutz-Kollektion

Fristads macht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Anbieter von Berufsbekleidung und bringt seine bisher umfangreichste nachhaltig produzierte Arbeitskleidungskollektion auf den Markt - Fristads Green High Visibility.

Fristads geht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Anbieter von Arbeitskleidung und bringt seine bisher umfangreichste nachhaltig produzierte Arbeitskleidungskollektion auf den Markt - Fristads Green High Visibility. © Fristads Die Fristads Green High Visibility-Kollektion besteht aus einer breiten Palette von Kleidungsstücken, die es Berufstätigen in den Bereichen Straßenbau, Bauwesen, Transport und Logistik ermöglichen, sich von Kopf bis Fuß in hoch sichtbarer Kleidung mit geringerer Umweltbelastung zu kleiden - ohne dabei Kompromisse bei Sicherheit und Qualität einzugehen.

"Es ist die bisher umfangreichste nachhaltig produzierte Kollektion im Sortiment von Fristads. Wir haben lange und hart an dieser Kollektion gearbeitet, und sie wird weltweit die erste ihrer Art sein. Das ist ein großer Meilenstein für uns", so Lene Jul, Product Management Director bei Fristads.

Lesen Sie mehr über die neue High Vis Green.

Wegweisend in Sachen Nachhaltigkeit
Fristads hat das langfristige Ziel, in der Arbeitskleidungsbranche führend in Sachen Nachhaltigkeit zu sein, und hat mit der Einführung der weltweit ersten umweltdeklarierten Bekleidungskollektion Fristads Green im Jahr 2019 Neuland betreten. Alle Fristads Green-Produkte verfügen über eine Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration, EPD), die die Gesamtauswirkungen des Kleidungsstücks auf die Umwelt aufzeigt, von der Konstruktion und Materialauswahl bis hin zu Abfall und Transport.

Fristads geht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Anbieter von Arbeitskleidung und bringt seine bisher umfangreichste nachhaltig produzierte Arbeitskleidungskollektion auf den Markt - Fristads Green High Visibility. © Fristads"Ich bin stolz darauf, dass wir das erste Unternehmen sind, das dieser großen und wichtigen Gruppe von professionellen Anwendern nachhaltigere Arbeitskleidung anbieten kann, und dass wir weiterhin mit einem so transparenten Instrument wie der EPD arbeiten, das die Gesamtauswirkungen der Kleidung auf die Umwelt aufzeigt. Gute Arbeitskleidung sollte die Menschen schützen, aber nicht unnötig auf Kosten der Umwelt", sagt Anders Hülse, CEO von Fristads.

Dies ist die vierte Fristads Green-Kollektion, die auf den Markt kommt. Seit der Einführung der ersten umweltdeklarierten Kollektion für Handwerker wurde das Fristads Green-Konzept auf Kleidungsstücke für Service und Industrie sowie auf Oberbekleidung ausgeweitet. Es ist geplant, umweltdeklarierte Fristads Green-Kleidung in allen Produktsegmenten anzubieten.

Fakten: Das ist Fristads Green High Visibility
Fristads Green High Visibility besteht aus zwei Kollektionen, GPLU und GSTP. GPLU wird im Frühjahr 2022 und GSTP im Herbst 2022 auf den Markt kommen. Die Fristads Green High Visibility Kollektionen erfüllen die wachsende Nachfrage nach Warnschutzkleidung in der Transport- und Baubranche. Sie sind auch ideal für Arbeiter im Straßenbau, in der Instandhaltung und im Service. Die Fristads GPLU-Kollektion wird aus Bio-Baumwolle und Polyester aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Die Fristads GSTP-Kollektion ist ideal für Arbeiter in den Bereichen Straßenbau, Bauwesen, Transport und Logistik. Mit nachhaltigem 4-Wege-Stretch und Rippstrick-Einsätzen an der Taille bieten diese Kleidungsstücke doppelt so viel Komfort und haben eine geringere Umweltbelastung als normale Warnschutzkleidung. Die GSTP-Kollektion umfasst drei Farbkombinationen, eine breite Größenpalette und mehrere Damenmodelle.

Lesen Sie mehr über Fristads Green und EPD.

Über Fristads 
Fristads hat seit 1925 die Entwicklung langlebiger und funktioneller Arbeitskleidung herausgefordert und vorangetrieben. Dabei standen immer die Ansprüche professioneller Arbeiter im Focus, angetrieben durch Innovation und Nachhaltigkeit. Unser Bekleidungssortiment umfasst sowohl klassische als auch moderne Kleidungsstücke für eine Vielzahl von Branchen. Unsere Produkte erfüllen die höchsten Standards in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Komfort. Fristads ist Teil der Hultafors Group, die im Besitz von Investment Latour AB ist und ein breites Portfolio an Produkten und Marken für professionelle Arbeiter bietet. 

Kontakt: Fristads, Marcus Gotthardt | marcus.gotthardt@kansas.dkwww.fristads.com

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 26.01.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Ein neuer Wertdienst für Männer und Frauen
Christoph Quarch schlägt die Einführung eines Pflichtjahres vor, in dem alle Bürgerinnen und Bürger ein Jahr lang den Werten unserer Kultur dienen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig