Nachhaltigkeit dank Digitalisierungsprojekten

Projektumsetzung ausschließlich mit erfahrenen Partnern

Der Begriff der Digitalisierung schwebt bereits seit Jahren in den Medien und beflügelt auch die Aktienkurse. Wie man anhand der Kurssteigerungen vieler Unternehmen in diesem Bereich sehr gut sehen konnte, ist mit der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten auch viel Geld zu verdienen. Interessant ist aber der Umstand, dass sich die beiden Begriffe auch inhaltlich teilen lassen und es zu sehr vielen Gemeinsamkeiten kommt. Grundsätzlich wurden die Bestrebungen zu mehr Nachhaltigkeit in unserem Wirtschaftsbereich auch in der Agenda 2030 sehr gut zusammengefasst. Sie bestimmt zu einem großen Anteil auch unsere Wirtschaftspolitik. Die Potenziale der Digitalisierung schützen unsere Umwelt, weil Prozesse vereinfacht abgehandelt werden können. Ein Beispiel lässt dieses Faktum vielleicht verständlicher werden. 

Nachhaltigkeitsbestrebungen ermöglichen effiziente Unternehmensführung
© jcomp - de.freepik.comWenn in großen Betrieben durch ein Projekt zur Nutzung des papierlosen Büros umgesetzt wird, dann besitzt dies ein großes Sparpotenzial. Sie müssen allerdings den Begriff näher erläutern, um zu einem Gesamtverständnis zu gelangen. Aus Sicht eines Unternehmens ist mit Sparpotenzial in erster Linie ein monetärer Gedanke verbunden. Allerdings sollten Sie auch den Umweltaspekt betrachten. Interessanterweise lassen sich damit auch diese zwei Aspekte gewinnbringend für das Unternehmen verbinden. Wenn das Papier eingespart werden kann, beschleunigen sich auch die Prozesse. Zur Unterschrift ist nicht mehr die physische Versendung eines Dokuments über die interne Rohrpost notwendig. Es reicht die Versendung per E-Mail, um beim Adressaten die Unterschrift zu erwirken. Dazu braucht es lediglich die digitale Signatur. Damit lässt sich sehr viel Zeit sparen. Außerdem kann das Dokument auch nicht verlorengehen und kann damit auch effizienter übermittelt werden.

Projektumsetzung ausschließlich mit erfahrenen Partnern
Digitale Lösungen brauchen aber viel Zeit und Vorbereitungsgedanken. Meist nehmen solche Projekte mehrere Jahre in Anspruch. Gerade hinsichtlich einer verbesserten Mobilität sind damit verbunden auch klima- und umweltfreundliche Projekte möglich. Unternehmen wird aber auf dem Weg zur Klimaneutralität von staatlicher Seite geholfen. Zudem gibt es Förderungen und günstige Kredite, die ebenso in Anspruch genommen werden können. Die Projektumsetzung gelingt aber nur in Zusammenarbeit mit den richtigen Partnern. Wenn Sie also ein solches Projekt starten, werden Sie vor allem auf die Arbeit einer erfahrenen Digitalagentur vertrauen können. Es ist ein Einsatz der digitalen Strukturen unter minimalem Ressourcenverbrauch notwendig. 

Technik | Digitalisierung, 04.01.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Weihnachtsgans, Familienfest, Krippenspiel und Kirchgang...
Wo sind die Kirchen in der Pandemie? Christoph Quarch im Weihnachtsinterview
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG