BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

19. Internationaler Fachkongress (24.-28.1.2022)

Für den Weg zur Klimaneutralität müssen fossile Energieträger durch grüne Kraft- und Brennstoffe ersetzt werden. Wie und in welchen Bereichen die grünen Alternativen künftig Einzug erhalten können, berichten Branchenexperten virtuell auf dem fünftägigen 19. Internationalen Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft" Ende Januar.
 
Ob Ozeanriesen, Fluggiganten oder leistungshungrigen Fahrzeuge in der Forst- und Landwirtschaft: Jeder Liter Benzin, Diesel oder Kerosin aus fossilen Energieträgern ist einer zu viel und gefährdet das europäische Netto-Null-Ziel 2050. Auf dem Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft" dreht es sich vom 24. bis 28. Januar um CO2-neutrale Antriebslösungen – auch im Alltagsverkehr. Mehr als 60 Branchenexperten teilen ihr Know-How in 15 Sessions und zeigen an Best-Practice Beispielen wie eine Dekarbonisierung im Verkehrssektor möglich ist.

Täglich werden in drei thematischen Online-Sitzungen der aktuelle Stand der Forschung und Einsatzmöglichkeiten von Biodiesel, Bioethanol oder Biokraftstoffen aus Abfällen im Straßenverkehr-Energiemix vorgestellt. Neue Chancen bieten ebenso E-Fuels, die aus Wind-, Sonne- und Bioenergie hergestellt werden können. Alle Vorträge werden virtuell per Videofunktion übertragen und simultan ins Englische oder Deutsche übersetzt. 
 
Als Höhepunkt des Eröffnungstages steht eine Podiumsdiskussion, in der die neuen Richtlinien und Verordnungen der Europäischen Kommission im „Fit for 55"-Paket und der Green Deal diskutiert werden. Teilnehmer sind aktiv dazu eingeladen ihre Fragen an die Referierenden im Chat zu stellen. Dieser bietet zudem täglich die Möglichkeit nationale sowie internationale Kontakte zu knüpfen. 
 
Die Eröffnungssession startet am Montag, den 24. Januar um 10:00 Uhr. Die vier Folgetage beginnen jeweils um 9:00 Uhr. Tickets für den Onlinekongress mit Preisnachlass für Regierungsvertreter und Studierende sind hier erhältlich. Weite Informationen zum Programm sowie Hintergrundwissen zu den Referierenden gibt es unter www.kraftstoffe-der-zukunft.com.
 
Kontakt: Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) Servatiusstrasse 53 | info@bioenergie.de | www.bioenergie.de

Technik | Energie, 14.01.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?
Christoph Quarch sieht hier die Politik in der Bringschuld und nicht den Fußball - und empfiehlt den sieben europäischen Fußballverbänden, die FIFA sofort nach der WM zu verlassen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG