Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Prof. Hans Joachim Schellnhuber unter den Preisträgern

25 Vorbilder nachhaltiger Gestaltung wurden am Donnerstagabend in Düsseldorf mit dem 2. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design ausgezeichnet. Die prämierten Produkte, Dienstleistungen und Systeme reichen von Textilien über Elektrotechnik bis zu nachhaltiger Kosmetik. Besondere Auszeichnungen gingen an Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber, die britische Schauspielerin und Aktivistin Lily Cole sowie die Kampagne #sicherheim.

Auch der Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber wurde am 3.12. ausgezeichnet. © Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis
„Nachhaltiges Design hat vielleicht den größten Hebel der Transformation", sagt Initiator Stefan Schulze-Hausmann. „Die Gestalter:innen entscheiden maßgeblich über Materialien, Produktion, Logistik und Recycling – und vor allem versetzen sie uns Konsumenten in die Lage, eigene Beiträge zu leisten."

Unter den 81 Finalisten fanden sich Unternehmen, Agenturen, Designer:innen, Studierende und Startups, die als Vorreiter für nachhaltige Designlösungen gelten. Die innovativsten Ideen decken so unterschiedliche Bereiche ab wie Möbel und Einrichtung, Kleidung und Textil, (Elektro)mobilität, Geschirr und Besteck, Wasser, Elektrotechnik und Bauwesen, Kosmetik und Pflege und Kommunikation. 25 Finalisten verließen die Bühne im MARITIM Hotel Düsseldorf nach Entscheidung der Expertenjury als Sieger:innen des DNP Design.

Beispiele für die Vielfalt der ausgezeichneten Lösungen: Die BRITA 3-Wege Küchenarmatur, die gefiltertes Wasser direkt aus dem Wasserhahn liefert und somit zur Reduktion von Plastikflaschen beiträgt, das Startup Pléta - pure nature dishes mit einer natürlich abbaubaren Alternative zu Einweggeschirr aus Plastik oder ein durch und durch „grünes" Kinderbuch des Verlages neunmalklug. Unter den Finalisten der Kategorie Visionen konnte sich unter anderem die GARDENA EcoLine durchsetzen; die Kunststoffelemente der Produkte des neuen GARDENA EcoLine Sortiments bestehen mindestens aus 65% recyceltem Material. Hier finden Sie eine Liste mit allen Sieger:innen des DNP Design.

© Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen der Verleihung des DNP Design wieder Persönlichkeiten mit dem Ehrenpreis prämiert. Europas Klimaforscher Nr. 1 Hans Joachim „John" John Schellnhuber nahm den diesjährigen Ehrenpreis für sein Lebenswerk und mit Blick auf sein neues Projekt „Bauhaus der Erde" entgegen, die Laudatio hielt Kurienkardinal Peter Turkson. Die britische Schauspielerin und Aktivistin Lily Cole erhielt den Preis vor allem mit Blick auf ihr Buch "Who Cares Wins" (2020), für das sie hunderte Interviews mit Persönlichkeiten wie Elon Musk und Stella McCartney führte und Lösungen zur Bekämpfung der Klimakrise erforschte. Gewürdigt wurde die Britin von der afghanischen Aktivistin und Politikerin Zarifa Ghafari.

Die ebenfalls mit einem Sonderpreis ausgezeichnete Kampagne #sicherheim thematisiert häusliche Gewalt gegen Frauen mit dem Ziel, unsere Gesellschaft auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren. Neben Schauspielerin und Schirmherrin Natalia Wörner gehören auch Tom Daske, Gründer und Geschäftsführer der Berliner Agentur DIE BOTSCHAFT, und Marc Lepetit, Geschäftsführer und Produzent der UFA, zu den Initiator:innen der Kampagne. Sie nahmen den Preis am Donnerstagabend stellvertretend entgegen.

Für musikalische Unterhaltung sorgte Soul-Star Joy Denalane mit Band.

Kontakt: Anna Noe, Deutscher Nachhaltigkeitspreis | presse@nachhaltigkeitspreis.de | www.nachhaltigkeitspreis.de

Quelle: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 06.12.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Sport & Freizeit, Reisen

Retten die Fan-Proteste das Spiel?
Christoph Quarch sieht im Fußball einen letzten Zufluchtsort des Menschlichen in einer ökonomisierten und technisierten Welt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • toom Baumarkt GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)