Zukunftsfähiger Tourismus

Alpine Pearls: Sanft mobiles Herbst-Vergnügen mit regionalen Gaumenfreuden

Nach einem heißen Sommer laden die bunten Farben, kühleren Temperaturen und magische Stimmung im Herbst besonders zum Wanderurlaub ein. Fernab vom Trubel, sind die Berge für viele ein Ort des Rückzugs und der Erholung. Unterwegs auf zwei Beinen, den Gipfel vor Augen, das Tal hinter sich, die Hütten-Einkehr mit besonderen Schmankerln aus der Region. In den so genannten „Perlen der Alpen" – 19 Urlaubsorte verteilt über fünf Alpenländer – lässt sich die Langsamkeit wunderbar entdecken. Mit jedem Atemzug frischer Bergluft, breitet sich ein Stück weit Entspannung im Körper aus.

© Christian Schartner, TVB WerfenwengUrlaubsdestinationen, die neben einem fantastischen Ausblick und herzlicher Gastfreundschaft noch etwas mehr bieten: Alpen-Orte, die Verantwortung übernehmen und sich für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs und die Schaffung umweltfreundlicher Freizeitaktivitäten einsetzen. Darüber hinaus den Wert regionaler Köstlichkeiten erkannt haben. Einige Destinationen sind bereits Teil der Slow Food Travel Initiative.
 
Im Zentrum der 19 Urlaubsorte des internationalen Netzwerks Alpine Pearls stehen nachhaltiger Tourismus mit sanfter Mobilität. Hierher zu reisen heißt in den Genuss ausgeklügelter, umweltfreundlicher Mobilitätslösungen zu kommen.
 
Sanft mobil auf allen Wegen: wie das aussieht?
  • Anreise mit Bahn & Bus
  • für die Letzte Meile steht ein Shuttleservice zur Verfügung (die Alpine Pearls Gastgeber – besonders engagierte Unterkunftsbetriebe im Bereich der Mobilität/Nachhaltigkeit – helfen hier gerne weiter)
  • Sanft mobile Aktivitäten wie Radfahren, Mountainbiken, Wandern, Klettern uvm.
  • Wander- und Rufbus für die Mobilität vor Ort
  • Regionale Gaumenfreuden, praktisch ohne Transportweg
Autofreier Urlaub in den Alpen. So einfach ist das mit dem zukunftsfähigen Tourismus! Alle Infos und Urlaubsangebote gibt es auf www.alpine-pearls.com

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 01.09.2021
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility - KRISE... die größte Chance aller Zeiten erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander
Christoph Quarch plädiert dafür, statt Weihnachtsfeiern abzusagen, pandemie-konforme Formen zu finden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG