Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Die Circular-Economy-Entrepreneur (CE2) (22.9.) ist die Plattform für nachhaltiges Wirtschaften

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr liegen auf Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik

Die Circular-Economy-Entrepreneur-Konferenz (CE2) ist die Plattform für nachhaltiges Wirtschaften. Im Zentrum der Konferenz steht die Kreislaufwirtschaft. Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr liegen auf Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik. Das Programm ist bekannt und überzeugt mit renommierten Persönlichkeiten und verspricht spannende Debatten. 

Die Circular-Economy-Entrepreneur-Konferenz am 22. September richtet sich an Entscheidungstragende aus Wirtschaft und Vordenkende aus Forschung und Politik. © NZZ ConnectDie Konferenz am 22. September im Kursaal in Bern richtet sich an Entscheidungstragende aus Wirtschaft und Vordenkende aus Forschung und Politik, die sich gemeinsam für einen sorgfältigen Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen. Durch die Förderung der Kreislaufwirtschaft wollen wir die Welt von morgen gestalten. 
 
An der eintägigen Konferenz treffen sich rund 450 Fachpersonen sowie Pionierinnen und Pioniere mit einer gemeinsamen Vision: "Shaping the future of business together." Corine Blesi, Geschäftsführerin der Veranstaltung, ist überzeugt: "Miteinander nehmen wir unsere Verantwortung wahr und leisten einen aktiven Beitrag zur Sicherung unserer Lebensgrundlage. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Unternehmen in der nächsten Generation noch über genügend Ressourcen verfügen, um erfolgreich zu wirtschaften."
 
CE2 ist der Kompass für Unternehmen, die zukunftsfähiges Wirtschaften und Kreislaufwirtschaft in ihrer DNA verankern wollen. Sie treffen bei CE2 auf engagierte und inspirierende Menschen aus dem In- und Ausland. Der Austausch und das gegenseitige Lernen ermutigen einen, selbst neue Wege zu gehen. 
 
Mit dabei sind inspirierende Persönlichkeiten wie Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz, Anna Richardson, Councillor City of Glasgow sowie Dr. Ian Roberts, CTO Bühler Group. In verschiedenen Sessions gestalten die Teilnehmenden die Konferenz individuell mit und vertiefen spezifische Themen rund um Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik mit Expertinnen und Experten in einem kleineren Rahmen. An der Konferenz wird ausserdem der Green Business Award vergeben.
 
Sämtliche Informationen zum Programm und zu den Referierenden finden Sie auf der Webseite.
 
Kontakt: Tom Rieder, NZZ Connect | tom.rieder@nzz.ch | www.ce2.ch

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 23.08.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Was unterscheidet Kunst von anderen kulturellen Formen wie Politik und Ökonomie?
Im Rahmen der documenta fordert Christoph Quarch den internationalen Kunstbetrieb auf, sich neu zu definieren
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wenn sich die Angst ins Hirn schleicht...

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki

Ökologisch nachhaltig handeln und gleichzeitig ökonomisch erfolgreich sein

Wahre Preise für gute Leistung

„Alle möchten weg von russischem Erdöl“:

Große Privatanleger*innen-Studie der Deutschen Kreditbank AG (DKB):

Emission der Schweizer TH Mining AG an digitalem Handelsplatz mit tokenisierten THDX-Aktien

Gold verkaufen – das sollte man berücksichtigen

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences