Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Die Circular-Economy-Entrepreneur (CE2) (22.9.) ist die Plattform für nachhaltiges Wirtschaften

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr liegen auf Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik

Die Circular-Economy-Entrepreneur-Konferenz (CE2) ist die Plattform für nachhaltiges Wirtschaften. Im Zentrum der Konferenz steht die Kreislaufwirtschaft. Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr liegen auf Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik. Das Programm ist bekannt und überzeugt mit renommierten Persönlichkeiten und verspricht spannende Debatten. 

Die Circular-Economy-Entrepreneur-Konferenz am 22. September richtet sich an Entscheidungstragende aus Wirtschaft und Vordenkende aus Forschung und Politik. © NZZ ConnectDie Konferenz am 22. September im Kursaal in Bern richtet sich an Entscheidungstragende aus Wirtschaft und Vordenkende aus Forschung und Politik, die sich gemeinsam für einen sorgfältigen Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen. Durch die Förderung der Kreislaufwirtschaft wollen wir die Welt von morgen gestalten. 
 
An der eintägigen Konferenz treffen sich rund 450 Fachpersonen sowie Pionierinnen und Pioniere mit einer gemeinsamen Vision: "Shaping the future of business together." Corine Blesi, Geschäftsführerin der Veranstaltung, ist überzeugt: "Miteinander nehmen wir unsere Verantwortung wahr und leisten einen aktiven Beitrag zur Sicherung unserer Lebensgrundlage. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Unternehmen in der nächsten Generation noch über genügend Ressourcen verfügen, um erfolgreich zu wirtschaften."
 
CE2 ist der Kompass für Unternehmen, die zukunftsfähiges Wirtschaften und Kreislaufwirtschaft in ihrer DNA verankern wollen. Sie treffen bei CE2 auf engagierte und inspirierende Menschen aus dem In- und Ausland. Der Austausch und das gegenseitige Lernen ermutigen einen, selbst neue Wege zu gehen. 
 
Mit dabei sind inspirierende Persönlichkeiten wie Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz, Anna Richardson, Councillor City of Glasgow sowie Dr. Ian Roberts, CTO Bühler Group. In verschiedenen Sessions gestalten die Teilnehmenden die Konferenz individuell mit und vertiefen spezifische Themen rund um Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik mit Expertinnen und Experten in einem kleineren Rahmen. An der Konferenz wird ausserdem der Green Business Award vergeben.
 
Sämtliche Informationen zum Programm und zu den Referierenden finden Sie auf der Webseite.
 
Kontakt: Tom Rieder, NZZ Connect | tom.rieder@nzz.ch | www.ce2.ch

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 23.08.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Klimaschutz-Maßnahmen gezielt steuern
Ein „Joker“ für Kommunen: das Projekt „KomBiReK“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung

Wandel - Veränderung, Entwicklung, Wechsel

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start

  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence