Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

"Zukunftsbäume" spenden in Düsseldorf Schatten und Kühlung

Neues Video zur Klimafolgenanpassung in NRW-Städten

Nach trocken-heißen Sommern in den Vorjahren haben Starkregen und Überschwemmungen der vergangenen Tage und Wochen auf schmerzliche Weise die Notwendigkeiten der Klimafolgenanpassung ins kollektive Bewusstsein gespült. In einem neuen Online-Video zeigt die EnergieAgentur.NRW am Beispiel von Zukunftsbäumen, die Schatten und Kühlung in aufgeheizte Städte bringen sollen, wie Klimafolgenanpassung auf kommunaler Ebene konkret aussehen kann. Das Video gibt es im Internet. 
 
In Düsseldorf werden im Rahmen eines Pilotprojektes Stadtbäume mit Bodensensoren ausgestattet. Die Sensoren erfassen, ob die Pflanzen ausreichend mit Wasser versorgt werden und wann sie bewässert werden müssen. Dazu messen vier Sensoren die Bodenfeuchtigkeit rund um die Wurzelballen in Tiefen zwischen 30 und 90 Zentimetern. Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Stadt Düsseldorf betreibt im Rahmen eines Stadtbaumkonzeptes die Neu- und Wiederanpflanzung von gegen Trockenstress widerstandsfähigen Pflanzen wie Tulpenbäumen oder Zerreichen. Solche Maßnahmen sind ein Baustein einer klimagerechten Stadtentwicklung. Zudem geht es unter anderem darum, mehr ,grüne' Flächen wie zum Beispiel grüne Fassaden oder Dachbegrünungen in die Innenstädte zu integrieren. In Kombination mit mehr Wasserflächen wird so für Verdunstungskühlung gesorgt und der Überhitzung der Städte vorgebeugt, erklärt Dr. Tobias Kemper, Fachmann für Klimafolgenanpassung bei der EnergieAgentur.NRW. Seit dem 1. Juli 2021 gilt in NRW ein Klimaanpassungsgesetz. Das Gesetz verpflichtet die Kommunen des Landes dazu, Aspekte der Klimafolgenanpassung bei der stadtplanerischen Entwicklung zu berücksichtigen.
 
 
Kontakt: EnergieAgentur.NRW GmbH | pressestelle@energieagentur.nrwwww.energieagentur.nrw

Kontakt: https://www.forum-csr.net/News/20648/Erhaltung-und-Pflege-von-Wegen-mit-den-Geraeten-der-HEN-AG.html


Umwelt | Klima, 22.07.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG