BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Internationale Rechtssicherheit für mittelständische Betriebe mit Quentic & Enhesa

In einer integrierten Softwarelösung für HSE und Compliance durch das Labyrinth internationaler Gesetzestexte navigieren

Quentic und Enhesa bauen ihre Partnerschaft aus. Kunden des Anbieters von Software und Services für Health, Safety, Environment (HSE) und Corporate Social Responsibility (CSR) erhalten ab sofort Zugriff auf Enhesas internationale Rechtsinhalte, die speziell auf die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmen zugeschnitten sind. Durch die Inhalte des führenden Unternehmens für Compliance im Bereich Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz können Quentic User internationale Projekte in unterschiedlichen Rechtsordnungen noch einfacher durchführen.  

Eine Anlaufstelle für den gesamten Compliance-Zyklus 
Globale Compliance stellt mittelständische Unternehmen oft vor vergleichbare Herausforderungen wie Großkonzerne. In der Regel haben sie jedoch keinen gleichwertigen Zugang zu umfassenden Compliance-Management-Lösungen. Um ihren Anforderungen bei der Umsetzung internationaler Projekte kosteneffizient gerecht zu werden, integriert Quentic Enhesas Compliance-Intelligence-Service und internationale Audit-Protokolle nun vollständig in sein Softwaremodul Legal Compliance. Mit dieser Erweiterung können Unternehmen den Status für Rechtssicherheit unternehmensweit und länderübergreifend in einer einzigen Softwareplattform verfolgen. In Quentics Analytics Dashboard haben Führungskräfte den aktuellen Status sämtlicher Aktivitäten jederzeit im Blick. 

Vorkonfigurierte Protokolle und Inhalte unterstützen – abgestimmt auf die gängigsten Gerichtbarkeiten und Compliance-Profile – User dabei, international ausgerichtete Audit-Prozesse einheitlich durchzuführen. Da der gesamte Leistungsumfang innerhalb der Quentic Plattform abgedeckt wird, müssen Anwender nicht mit mehreren Verträgen hantieren. Sie profitieren von einer integrierten Lösung zur Erfüllung aller Rechtspflichten, die sich aus den umfangreichen Verordnungen im Arbeits- und Umweltschutz ergeben.  

Starke Partner für globalen Weitblick 
Chris Loos, Head of Partner Management International bei Quentic ©Quentic GmbH Quentic und Enhesa sind bereits seit 2019 Partner. Gemeinsam unterstützen sie ihre Kunden dabei, HSE- und Compliance-Programme zu optimieren und Rechtspflichten weltweit einzuhalten. Für Chris Loos, Head of Partner Management International bei Quentic, ist die Ausweitung des Enhesa-Angebots ein entscheidender Vorteil: „Für Führungskräfte muss es leicht sein, ein internationales Rechtskataster zu pflegen und gleichzeitig einen aktuellen und ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen und seine Projekte zu erhalten – auch über Ländergrenzen hinweg. Die vollständige Integration der Enhesa-Dienste in die Quentic Plattform ermöglicht eine nahtlose Verbindung von Informationen. Das Management kann bei multinationalen Projekten mit einem Blick die Leistung einzelner Länder vergleichen und so sichere Entscheidungen treffen, die das Haftungsrisiko verringern." 

Shannon Summers, Global Head of Alliances bei Enhesa, ergänzt: "HSE-Compliance vereinfachen und Unternehmen beim Aufbau einer sichereren, nachhaltigeren Welt unterstützen: Das ist der Kern von allem, was wir bei Enhesa tun. Dieses neue ‚ein Vertrag, eine Lösung'-Paket bietet auch mittelständischen Unternehmen eine Komplettlösung, mit welcher sie vollumfänglich von Enhesas erstklassigen HSE-Rechtsinhalten profitieren. Mit Quentic sind sie in einer intuitiven Software gebündelt."  

Über Enhesa
Enhesa ist Partner für multinationale Unternehmen, die dazu beitragen wollen, die Welt zu verbessern. Mit umfassenden Informationen zu Gesundheits-, Arbeitssicherheits- und Umweltvorschriften (Health, Safety, Environment) und Produkt Compliance unterstützt Enhesa Kunden dabei, verantwortungsvoll zu agieren. Das Unternehmen hat in 25 Jahren eine große internationale Wissensbasis zu HSE und Produkt Compliance in mehr als 300 Ländern aufgebaut. Rechtsinhalte sind klar und anwendungsbereit in mehr als 30 Landessprachen verfügbar, sodass Unternehmen ohne Kommunikationsbarrieren Konformität sicherstellen. Enhesas Ansatz zu zentralisierten und standardisierten HSE- und Produkt-Compliance-Informationen schafft die Basis für standortübergreifende Konsistenz und Zusammenarbeit in global agierenden Organisationen. Kunden dabei zu unterstützen, heute, morgen und über Ländergrenzen hinweg aus Überzeugung rechtskonform zu handeln, ist Teil von Enhesas Mission.
 
Über Quentic
Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter von Software as a Service (SaaS) im europäischen HSE- und CSR-Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Schweden, Dänemark, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien. Über 800 Kunden haben sich für Softwarelösungen von Quentic entschieden, um ihr EHS- und CSR-Management zu stärken.?
 
Mit zehn individuell kombinierbaren Modulen umfasst Quentic die Bereiche Arbeitssicherheit, Ereignisse & Beobachtungen, Risks & Audits, Control of Work, Gefahrstoffe, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse sowie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Einsatzbereite Unterweisungsinhalte und Gefährdungsbeurteilungen unterstützen Unternehmen in Kombination mit den Modulen Arbeitssicherheit und Online-Unterweisungen aktuell bei der Umsetzung neuer Arbeitssicherheitsstandards zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie. Die Quentic Plattform ist zudem geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen.
 
  • 10. HS2E-Forum | Digital – Quentic Anwendertreffen vom 28-30. September 2021. Best-Practice-Sharing, Netzwerken, Wissensaufbau und –austausch. 
    Jetzt anmelden!
Kontakt: Quentic GmbH, Juliane Röhner | Juliane.Roehner@quentic.com | www.quentic.com 

Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 07.07.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?
Christoph Quarch sieht eine Gefährdung unserer Kultur nicht von außen, sondern von innen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften