BEST ECONOMY forum (20.-22.4.)

Last Call "All Access"-Tickets

Der Start in eine neue und verantwortungsvolle Wirtschaft: Wer bzw. was sichert unsere zukünftige Lebensgrundlage? Wie können Umwelt, Soziales, Wirtschaft und Kultur sinnvoll in Einklang gebracht werden? Erheben Sie Ihre Stimme und seien Sie dabei, wenn es darum geht, die grundlegenden Fragen unserer Zeit zu hinterfragen und konkrete Lösungen zu erarbeiten.

Sichern Sie sich noch heute eines der letzten "All-Access"-Tickets für das BEST ECONOMY forum 2021 vom 20. bis 22. April!

Das BEST ECONOMY Forum ist der Wegbereiter für eine globale Wirtschaft, die Verantwortung für zukünftige Generationen übernimmt.

Sie haben ein Unternehmen, das sich bereits mit nachhaltiger Entwicklung beschäftigt? Lassen Sie den Worten Taten folgen mit konkreten Forderungen an Wirtschaft und Politik, um die Sustainable Development Goals auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene zu erfüllen. Mit Ihrer Teilnahme am Forum gestalten Sie die Forderungen mit und sind ein wichtiger Teil der Unternehmer*innen, die Verantwortung für die Zukunft übernehmen. Der beste Zeitpunkt ist jetzt.
 
In unserem Forum werden folgende Themen und SDGs diskutiert:
  • We Care – das Siegel für nachhaltiges Unternehmens- und Lieferkettenmanagement (4 & 11)
  • Wasser schützen, Boden pflegen – Leben erhalten (6 & 14)
  • Finanzen die, die Zukunft möglich machen (8 & 13)
  • Was uns bewegt: Innovative Mobilitätskonzepte (9 & 11)
  • Gemeinwohl-Bilanzierung in der Praxis (10 & 11)
  • Das eigene Unternehmen agil und zukunftsfähig ausrichten! Wie kann die Soziokratie dabei helfen? (10 & 17)
  • Tourismus als Treiber der SDG’s (11 & 12)
  • Klimaschutz – lokal, national, global (12 & 13)
  • Natürlich erfolgreich – Wirtschaften nach dem Gaia-Prinzip (12 & 13)
  • Wachstum 2.0 – Wie sich Nachhaltigkeit lohnt (12 & 13)
  • Solidarisch und regional - zusammen, was zusammen gehört (12 & 17)
  • Boden pflegen, Klima schützen (13 & 15)
  • Rechtsformen für ethisches Wirtschaften (16 & 17)
 
Nur einige der Persönlichkeiten, die das BEST ECONOMY Forum mit einer Keynote bereichern werden:
 
Antje von Dewitz © Best Economy gGmbHAntje von Dewitz ist die Geschäftsführerin von VAUDE, einem Anbieter von funktionellen und innovativen Produkten für Berg- und Bikesportler. Als nachhaltig innovativer Outdoor-Ausrüster leistet VAUDE einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt, damit Menschen von morgen die Natur mit gutem Gewissen genießen können. Dabei setzt das Familienunternehmen weltweit ökologische und soziale Standards.
 
VAUDE (sprich [fau’de]) steht für umweltfreundliche Produkte aus fairer Herstellung. Am Firmensitz im süddeutschen Tettnang beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter.
 
John Strelecky arbeitete nach seinem College-Abschluss einige Jahre als Strategieberater für Unternehmen. Irgendwann hinterfragte er seine 12-14-Stunden-Tage. Er beschloss seinen Hausstand aufzulösen und mit seiner Frau um die Welt zu reisen. Diese Reise veränderte seinen Blick auf die Welt und er schrieb sein erstes Buch „The Why Are You Here Café", das später unter dem Titel „Das Café am Rande der Welt" auch im deutschsprachigen Raum zu einem der erfolgreichsten Bücher der 2010er Jahre wurde.
 
Heutzutage verhilft der Bestseller-Autor während in seinem Seminar-Konzept „Big Five for Life" weltweit Menschen dazu, den Zweck der eigenen Existenz zu erkennen und das Handeln daran auszurichten. 
 
Christian Felber © Best Economy gGmbHMag. Christian Felber ist Initiator der „Gemeinwohl-Ökonomie" und des Projekts „Bank für Gemeinwohl und der Gemeinwohl-Ökonomie. Er veröffentlichte u.a. die Bücher „Ethischer Welthandel" und „Die Gemeinwohl-Ökonomie".
 
Sein Buch „Geld. Die neuen Spielregeln" wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet, das Buch „Gemeinwohl-Ökonomie" 2017 mit dem ZEIT-Wissen Preis.
 
Der 1972 geborene Salzburger studierte Spanisch, Psychologie, Soziologie und Politikwissenschaft in Madrid und Wien, wo er heute lebt. Von 2008 bis 2017 war er Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien, seit 2018 ist er Fellow am IASS. 

Hier finden Sie eine Übersicht aller Sprecher sowie weitere Informationen zum Programm
 
Kontakt: Carola Petrone, Best Economy gGmbH | info@besteconomy.orgwww.besteconomyforum.org

Wirtschaft | CSR & Strategie, 12.04.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
DEZ
2021
14. Deutscher Nachhaltig­keitspreis
Zwei Kongresstage, zwei Preisverleihungen.
40474 Düsseldorf und digital
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Der einzige Weg aus der Klimakrise heißt: Weniger!
Christoph Quarch hat sich vom Auftakt der COP 26 nicht viel erwartet, aber den Klimawandel durch CO2-Emissionshandel zu bekämpfen, erscheint ihm wie den Teufel mit dem Beelzebub austreiben zu wollen.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

Bäume pflanzen und Klima schützen

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany 2021 ausgezeichnet

HPS erhält den „Innovationspreis Berlin Brandenburg“ für weltweit ersten Ganzjahres-Stromspeicher für Eigenheime

Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Nicht nur an Weihnachten: PERÚ PURO rettet mit Schokolade Regenwald

Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)