B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

„Frau Kovar wird gemeinsam mit ihrem Team Programme zum Klimaschutz in den Bereichen Bildung und Forschung aufsetzen."

Julia Kovar-Mühlhausen hat zum 15. Februar 2021 die Leitung der neuen Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg übernommen, die als Unterstiftung der Baden-Württemberg Stiftung zum 1. Januar 2021 eingerichtet wurde. Die Betriebswirtin leitete zuvor zehn Jahre lang die Stabsstelle Kommunikation bei der Baden-Württemberg Stiftung.
 
Julia Kovar-Mühlhausen studierte Betriebswirtschaftslehre und hat einen MBA in Communication Management. © Baden-Württemberg Stiftung„Frau Kovar wird gemeinsam mit ihrem Team Programme zum Klimaschutz in den Bereichen Bildung und Forschung aufsetzen", erklärt Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung. Ein weiterer wichtiger Bereich der Klimaschutzstiftung sind CO2-Kompensationen, die zunächst in Projekte des Kooperationspartners myclimate fließen. „Mittelfristig soll die Klimaschutzstiftung Kompensationsprojekte im Land aufbauen, sodass Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Kommunen vor Ort in ihrer Region in den Klimaschutz investieren können", betont Dahl. Ab sofort kompensiert die Stiftung den CO2-Ausstoß der dienstlich veranlassten Flugreisen der Landesministerien, der nachgeordneten Behörden und der Hochschulen. Auch Unternehmen, Landkreise und Kommunen sowie alle Bürgerinnen und Bürger können Kompensationszahlungen an die Stiftung leisten. Dafür sollen schon bald sowohl über eine CO2-App als auch auf der Website der Klimaschutzstiftung einfache Möglichkeiten angeboten werden.

Julia Kovar-Mühlhausen war in einem zweistufigen Bewerbungsprozess für die Position ausgewählt worden. Die 41-jährige Böblingerin ist nebenberuflich als Dozentin für Unternehmenskommunikation an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg tätig. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre im Bereich Marketing in Unternehmen. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre und hat einen MBA in Communication Management. 

Stiftungsprofil:
Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger. 

Weitere Informationen zur Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg gibt es hier: Klimaschutzstiftung - Baden-Württemberg Stiftung.

Kontakt: Baden-Württemberg Stiftung, Dr. Philipp Jeandrée | jeandree@bwstiftung.de | www.bwstiftung.de

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 03.03.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Sicher!?

In einer Zeit, in der Angst Einzug in der Gesellschaft hält, macht forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2021 Mut.

  • Trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Lösungen im Konsens
  • Steppenbegrünung als Klimachance
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
AUG
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
04
SEP
2021
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Berlin
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
12103 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Cities

Die Rosenstadt Zweibrücken macht sich grüner
Aus vielen originellen Ideen entstehen Inseln für mehr Biodiversität und mehr Lebensqualität
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Corona-Effekt hat nur ein Jahr gewirkt

Mehrweg – ja unbedingt!

Mangelnde Transparenz beim UN Food Systems Summit

Erste virtuelle Weltkorallenriffkonferenz

DuPont Sustainable Solutions erwirbt KKS Advisors

9. Bayerischer CSR-Tag: Aufbruch in Zeiten des Umbruchs

Nachhaltigkeitskonferenz für Unternehmer*innen im September 2021 in Kassel

Hochwasserrisiken wurden deutlich unterschätzt

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH