Vitalpilze neu gedacht: erlesene Bio-Qualität, klimaneutral versendet

Der Online-Shop vitalundfitmit100 zeigt am Beispiel von Vitalpilzen, dass sich ausgezeichnete Qualität & umweltbewusstes Handeln nicht ausschließen müssen.

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit gesunder Ernährung, alternativen Heilkunden und hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln. In einem schnelllebigen - und gerade im Internet nur begrenzt kontrollierten - Markt, besteht die Gefahr, an minderwertige und/oder umweltschädliche Produkte zu gelangen. Am Beispiel von Vitalpilz-Pulvern zeigt vitalundfitmit100, wie man hohe Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit verbinden kann.

© vitalundfit 100 GmbHIn der Bevölkerung ist das Bewusstsein für die eigene Gesundheit in den letzten Jahren stark gewachsen. Grundlage für ein gesundes und glückliches Leben ist und bleibt die Ernährung. Das, was wir unserem Körper täglich zuführen, beeinflusst buchstäblich unser gesamtes Leben. 

Eine Ausprägung dieser Entwicklung ist auch das wachsende Interesse an traditionellen Heilkunden bzw. der Naturheilkunde. Wer sich mit dieser Thematik auseinandersetzt, stößt früher oder später auch auf die in Asien so beliebten "Vitalpilze" bzw. "Heilpilze". Insbesondere im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden die Pilze schon seit tausenden von Jahren bei diversen körperlichen Beschwerden eingesetzt.  

Auf die steigende Nachfrage antwortet der Markt mit einem entsprechend vielfältigen Angebot. Für Verbraucher*innen besteht die Gefahr dann darin, dass gerade im Internet viele Produkte angeboten werden, bei denen nicht klar ist, woher diese stammen und ob bzw. wie gut diese kontrolliert sind. Die weitgehende Anonymität großer Handelsplattformen begünstigt diesen Zustand.

Dem möchten wir mit unserem Sortiment an hochwertigen Vitalpilzen entgegenwirken: Alle Produkte weisen eine Bio-Qualität auf und werden nicht nur vom Importeur, sondern auch noch einmal zusätzlich von uns kontrolliert. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Pulver frei von jeglichen Zusatzstoffen, genetisch veränderten Stoffen, Derivaten und anderen toxischen Substanzen sind. Dass wir auch keine künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffe verwenden steht außer Frage. 

Neben einem möglichst reinen Naturprodukt legen wir auch viel Wert auf nachhaltige Verpackungen, die die Umwelt nicht zusätzlich belasten.Alles andere wäre inkonsequent und schlichtweg falsch. Für unser Vitalpilz-Sortiment verzichten wir vollständig auf Plastikverpackungen bzw. Dosen aus Polyethylen. Stattdessen werden die Pulver in wiederverschließbare Standbodenbeutel aus Kraftpapier abgefüllt.

Für den Versand der Ware setzen wir auf unseren Partner DHL, der die Pakete im Rahmen des GoGreen-Programms stets klimaneutral verschickt (das gilt auch für Sendungen ins EU-Ausland bzw. in die Schweiz). Die Verwendung von nachhaltigem Papierklebeband und biologisch abbaubaren Verpackungschips aus Maisstärke sind für uns selbstverständlich.

Übrigens: Als moderner Online-Shop sind wir auf Computer, Server, Datenbanken und eine elektronische Lagerlogistik angewiesen. Um unseren ökologischen Fußabdruck dennoch so klein wie möglich zu halten, beziehen wir für all unsere Systeme 100% Ökostrom. 

Kontakt: vitalundfitmit100 GmbH | Marcel Heinze | info@vitalundfitmit100.de | www.vitalundfitmit100.de

Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 15.12.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Branchen & Verbände

Wie ist es möglich, dass uns das Pflegepersonal ausgeht?
Christoph Quarch hält es für einen Skandal, dass jeder Controller in einer Klinik mehr verdient als eine Krankenpflegerin.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Breite Themenpalette – große Dynamik

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Feuerwear-Umhängetaschen mit nachhaltigem Design - auch zum Valentinstag

Führen mit Gefühl

Weltweiter Aufruf zur Solidarität

CxO Sustainability Survey 2022:

Der Wald bleibt auch 2022 Zufluchtsort Nummer Eins

Carglass® für nachhaltigen Fuhrpark zertifiziert

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)