Klimaschutz: Alle Staaten müssen Anstrengungen drastisch erhöhen

US-Wahl macht Hoffnung für Pariser Klimaabkommen

Am 10. November hätte die UN-Klimakonferenz COP 26 beginnen sollen, wegen Corona wurde sie auf November kommenden Jahres verschoben. Mit Blick auf die US-Präsidentschaftswahl erklärt dazu Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):
 
Die Verschiebung der Klimakonferenz war angesichts der dramatischen Corona-Situation sinnvoll – den Klimaschutz zu vertagen, wäre jedoch fatal. © Matthias Böckel, pixabay.com"Die Verschiebung der Klimakonferenz war angesichts der dramatischen Corona-Situation sinnvoll - den Klimaschutz zu vertagen, wäre jedoch fatal. Die Erderhitzung nimmt immer drastischere Ausmaße an: Der Arktische Ozean ist dieses Jahr erstmals zu dieser Jahreszeit noch nicht zugefroren, Permafrostböden brennen, in Mittelamerika sowie in Südostasien toben gerade extreme Wirbelstürme, durch die schon hunderte Menschen zu Tode gekommen sind.
 
Der designierte US-Präsident Joe Biden hat versprochen, dass die USA dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten. Das ist ein gutes Zeichen. Doch klar ist auch: Die Zeit reiner Bekenntnisse ist vorbei. Einzig ambitionierte Maßnahmen aller können die Wucht des sich abzeichnenden Klimawandels noch abmildern.
 
Alle Staaten müssen ihre Klimaziele drastisch erhöhen und konkrete Instrumente beschließen. Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss sich dafür stark machen, dass das europäische Klimaziel auf mindestens 65 Prozent angehoben wird. Deutschland selbst muss schnellstmöglich aus fossilen Energien aussteigen und ambitioniert Erneuerbare Energien naturverträglich ausbauen. Denn im Gegensatz zu einer Konferenz lässt sich die Erderhitzung nicht vertagen."
 
Kontakt: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V. | presse@bund.netwww.bund.net

Umwelt | Klima, 09.11.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Maßnehmen an der Weisheit des Lebens
Wenn weder Wissenschaft noch Kirche den Menschen in diesen Tagen Sinnperspektiven zu öffnen vermögen, dann ist die Zeit gekommen, etwas Sinnvolles zu tun: unsere Welt nachhaltig umzubauen.

Jetzt auf forum:

Die Woche der Veränderung

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands™ aus

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse

SGS erhält Akkreditierung für das Fachmodul „Gebietseigene Gehölze“

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Equal Pay Day 2021: „Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“.

Umweltverbände fordern neuen Aufbruch für europäischen Bahnverkehr

Mehrweg wird möglich im To-Go-Bereich

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.