KulturInvest!-Kongress 2020 digital aus dem Nikolaisaal Potsdam (26. und 27.11.)

Vortragsvolumen von 60 Stunden in insgesamt 15 parallelen, digitalen Fachforen

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklungen hat die Causales Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring als Veranstalterin des KulturInvest!-Kongresses in Absprache mit den Hauptfördernden, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg sowie der Landeshauptstadt Potsdam innerhalb kürzester Zeit ein innovatives, digitales Veranstaltungskonzept für den Kulturgipfel des Jahres als Alternative für den geplanten analogen Kongress kuratiert.
 
Unter dem Motto 'Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.' bietet der KulturInvest!-Kongress am 26. und 27. November 2020 auch digital einen nachhaltigen Wissenstransfer sowie einmalige Netzwerkmöglichkeiten. © Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbHUnter dem Motto „Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ." bietet der KulturInvest!-Kongress am 26. und 27. November 2020 auch digital einen nachhaltigen Wissenstransfer sowie einmalige Netzwerkmöglichkeiten. Eröffnet wird der Kongress von der Schirmherrin Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und einer Keynote von Dr. Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen. 
 
Das Jahr 2020 stellt unzählige Kulturanbieter*innen, Kreative und Veranstalter*innen vor besondere Herausforderungen. Auch der KulturInvest!-Kongress sollte als Kulturgipfel des Jahres unter dem Motto „Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ." auf dem internationalen Kunst- und Kulturareal Schiffbauergasse in Potsdam mit 750 Entscheidungsträger*innen aus Kultur, Wirtschaft, Medien und Politik stattfinden und die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Europäischen Kulturmarkt aufzeigen. Die aktuellen Verordnung des Landes Brandenburgs machen eine Umsetzung des  ongresses in den geplanten, analogen Dimensionen jedoch unmöglich.

Um dennoch den hochrelevanten Austausch und Wissenstransfer zu den Themen Nachhaltigkeit, Demokratisierung und Partizipation innerhalb des europäischen Kulturmarkts zu ermöglichen, hat sich die Causales Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring als Veranstalterin des KulturInvest!-Kongresses in Absprache mit den Hautfördernden dazu entschieden, die Inhalte sowie die Vernetzungsmöglichkeiten in die digitale Welt zu transformieren und der pandemischen Situation im Kulturmarkt anzupassen.

Ein innovatives Tool für digitale Kongresse macht sowohl die analogen Diskussionen der Hauptforen als auch die gesamten Vorträge der Fachforen digital zugänglich und ermöglicht parallel einen intensiven, virtuellen Austausch zu den Inhalten. Darüber hinaus wird auch das persönliche Netzwerken über (Video-)Chat digital erlebbar gemacht.

Das Hauptforum mit seinen lebendigen Debatten sowie das emotionale Highlight des Kongresses, die Preisverleihung des Europäischen Kulturmarken-Awards, werden live und ohne Publikum aus dem Nikolaisaal in Potsdam kostenfrei gestreamt. Der Stream wird gemeinsam mit den Live-Vorträgen der Fachforen aus den Büros der Referent*innen auf der innovativen digitalen Plattform angeboten.

Ermöglicht wird die digitale Transformation des 12. KulturInvest!-Kongresses sowie des 15. Europäischen Kulturmarken-Awards vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam. Darüber hinaus unterstützen 50 weitere Partner*innen das einmalige Kongressformat. Dazu gehören der Nikolaisaal Potsdam, die Kulturpolitische Gesellschaft, SAP, RSM, Bayer Kultur, Arnold Group, Mihai, Deutsche Welle, ARTE Magazin, innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gGmbH, Monheimer Kulturwerke, Kulturpersonal, public plan, Verlag der Tagesspiegel und Ticketmaster. Kuratiert wird der Kongress von der Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring, die auch Initiatorin und Veranstalterin ist.
 
Anmeldungen zum KulturInvest-Kongress DIGITAL sind ab sofort unter www.kulturmarken.de möglich.
 
Kontakt: Hans-Conrad Walter, Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH,

Gesellschaft | Bildung, 03.11.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Zukunftstrend Sorge statt Zuversicht
Zum Jahreswechsel empfiehlt uns Christoph Quarch, die Ego-Bubble zu verlassen und uns neuerlich auf das Leben einzulassen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • toom Baumarkt GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH