Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Die recycelbare Mikrofaser Dinamica® bietet nachhaltigen Luxus für Oberflächen im Automobilinnenraum

Verschärfte Umweltvorschriften stellen die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Dinamica®, eine nachhaltige und recycelbare Premium-Mikrofaser, bietet Komfort und Luxus und unterstützt gleichzeitig die Automobilhersteller bei der Erreichung ihrer ehrgeizigen Umweltziele. Das Material ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Vorreiter auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und bekleidet weltweit den Innenraum der modernsten Fahrzeugmodelle wie das Mercedes-Benz AVTR Konzeptfahrzeug, den Volkswagen ID.3 oder den neuen Audi Q2. 
 
Die Sitze des Konzeptfahrzeugs VISION AVTR von Mercedes-Benz sind mit Dinamica ® überzogen. © Mercedes-BenzDer Fahrzeuginnenraum wird zu einem entscheidenden Faktor für die Kaufentscheidung der Fahrzeugnutzer. Eine von Asahi Kasei Europe und dem Kölner Marktforschungsinstitut SKOPOS im Oktober 2019 durchgeführte Umfrage ergab, dass das Bedürfnis der Endverbraucher nach hochwertigen und dennoch nachhaltigen Oberflächenmaterialien im Fahrzeuginnenraum rapide zunimmt. 57% der Befragten sind der Meinung, dass nachhaltige Materialien für Sitzbezüge und Oberflächen in den nächsten fünf bis zehn Jahren immer wichtiger werden, während der Bedarf an Echtlederausstattung drastisch sinken wird.  
 
80% weniger Emissionen und Energieverbrauch  
Herstellungsprozess des nachhaltigen und recyclingfähigen Premium-Mikrofaser-Velours. © Asahi KaseiMiko, eine italienische Tochtergesellschaft der in den USA ansässigen Sage Automotive Interiors (Mitglied der Asahi Kasei Gruppe), ist Hersteller der ökologischen Mikrofaser Dinamica®. Das Material bekleidet vornehmlich Autositze und Kopfstützen, sowie Dachhimmel, Türverkleidungen oder auch Lenkräder. Das in der Mikrofaser enthaltene recycelte Polyester wird aus Polyesterfasern (T-Shirts, Fasern usw.) und PET-Kunststoff (Flaschen, Verpackungen usw.) gewonnen. Durch die Wiederverwertung des Polyesters können im Vergleich zur Verwendung von neu produziertem Polyester auf Erdölbasis Energieverbrauch und CO2-Emissionen um 80% reduziert werden. Dinamica® wird mit einem innovativen Herstellungsverfahren auf Wasserbasis hergestellt, bei dem keine schädlichen chemischen Lösungsmittel verwendet werden. Bei diesem Verfahren werden die Fasern verdichtet, wodurch sie elastisch und widerstandsfähig werden. Die Verwendung von neutralen, ungiftigen Farbstoffen und recyceltem Polyester ist eine weitere Garantie für den nachhaltigen Ansatz. 
 
Ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit 
Im Bereich Nachhaltigkeit gehört Miko zu den Vorreitern unter italienischen kleinen und mittleren Unternehmen. Bereits 1997 patentierte das Unternehmen zusammen mit Asahi Kasei das aus recyceltem Kunststoff hergestellte Rohmaterial Dinamica®. Die folgenden Jahre brachten eine Vielzahl von Qualitäts- und Umweltzertifizierungen (Environmental Product Declaration - EPD®, ISO 14001, ISO 9001, International Automotive Task Force - IATF 16949, OEKO-TEX Standard 100, "PETA-Approved Vegan"). 
 
Die Automobilindustrie setzt auf nachhaltiges Veloursleder 
Das nachhaltige und recyclingfähige Premium-Mikrofaser-Velours. © Asahi KaseiDer starke Fokus auf Nachhaltigkeit und der raffinierte Look von Dinamica® haben die Automobilwelt erobert. Renommierte Automobilhersteller wie Mercedes-Benz, Volkswagen, Jaguar-Land Rover, Volvo und Chevrolet - um nur einige zu nennen - entscheiden sich mit wachsendem Bewusstsein für Dinamica® im Innenraum ihrer neuen Fahrzeugmodelle. Zu den aktuellen Modellen mit Dinamica®-Interieur gehören der Porsche Taycan, das erste vollelektrische Auto von Porsche, das Mercedes-Benz AVTR-Konzeptfahrzeug, die neue Corvette C8 Stingray, der Volkswagen ID.3 und der neue Jeep Grand Wagoneer. Der neue Q2 von Audi ist das neueste Modell, dass im Innenraum von Dinamica® bekleidet wird. 
 
Zu Miko s.r.l. 
Miko S.r.l. ist ein führendes italienisches Unternehmen, das mit Dinamica® die erste ökologische Mikrofaser mit einzigartigen Eigenschaften herstellt, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist. Miko hat verschiedene Lösungen für den Automobilmarkt mit recycelbaren Mikrofasern geschaffen, die umweltfreundlich sind und gleichzeitig den höchsten Standards entsprechen. Dinamica® eignet sich sowohl für Sitze und Rückenlehnen als auch für Verkleidungen, Dachhimmel und Türinnenräume. Miko ist eine Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Sage Automotive Interiors und ein Mitglied der Asahi Kasei Gruppe
 
Zur Asahi Kasei Corporation 
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit 39.283 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte einen Umsatz von 17,6 Milliarden Euro (2.151,6 Milliarden Yen) im Geschäftsjahr 2019 (1. April 2019 – 31. März 2020). 
 
„Creating for Tomorrow". Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen. 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/ und automotive-asahi-kasei.eu
 
Kontakt: Asahi Kasei Europe GmbH, Sebastian Schmidt | sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu 

Technik | Mobilität & Transport, 28.10.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

"Jedes Kunstwerk öffnet ein Fenster zur Welt des Geistes"
Christoph Quarch hat kein Verständnis für die aktuellen Museumsaktionen der "Letzten Generation"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?

ICG vergibt den "Real Estate Social Impact Investing Award 2022"

Porsche tritt UN Global Compact bei

CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick

Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent

Verleihung des Bundespreises Ecodesign 2023

Ihre Stimme erheben – und selber aktiv werden

Cyrkl ist unter den Gewinnern der Deloitte Technology Fast 50 Central Europe 2022

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG