STORENERGY (11.- 13. November 2020) goes digital

Registrierungen für den kostenfreien Digitalzugang bis 10. November möglich

Aufgrund des dynamischen Pandemieverlaufs wurde das Veranstaltungsformat der STORENERGY angepasst. Der ursprünglich hybrid angelegte Kongress wird in diesem Jahr ausschließlich digital stattfinden. Die Teilnehmer können das gesamte Programm vom 11. bis 13. November online verfolgen.
 
Die Schwerpunkte Batteriespeicher, Energiekonzepte und Geschäftsmodelle ziehen sich wie ein roter Faden durch das hochkarätige Programm. Rund 30 renommierte Referenten bieten den Teilnehmern umfangreiche Einblicke in die dezentrale Zukunft und eröffnen Perspektiven.

„Mit dem Wechsel hin zum digitalen Kongress, möchten wir den Besuchern unsere neuen Möglichkeiten im digitalen Raum zeigen. Daher haben wir uns entschlossen, dass die Teilnahme am digitalen STORENERGY Kongress in diesem Jahr kostenfrei ist", erläutert Projektleiterin Gabriele Weislogel.

Das gesamte Programm ist unter www.storenergy.de abrufbar.

Teilnahmeregistrierungen für den kostenfreien Digital-Zugang sind bis zum 10. November 2020 möglich.
 
Kontakt: Lena Walter, Messe Offenburg | storenergy@messe-offenburg.dewww.storenergy.de

Technik | Energie, 26.10.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

"Ask Delphi"- Bots können nur rechnen aber kein Gewissen ersetzen
Christoph Quarch will Entscheidungen ethischer Fragen nicht Algorithmen überlassen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur für "Einfach Bauen"

#Overcome

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für zukunftsweisendes Design vergeben

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)