BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Baubiologische Beratungsstellen IBN feiern 40-jähriges Jubiläum

Netzwerk für eine gesunde, ökologische und gut gestaltete Wohn- und Arbeitsumwelt

Zukunftsfähige Konzepte für gesundes und nachhaltiges Bauen und Wohnen sind gefragter denn je. Und so kann es als Glücksfall gesehen werden, dass das bereits 1980 gegründete Netzwerk der Baubiologischen Beratungsstellen IBN das dafür nötige und 40 Jahre lang gereifte Know-how und Bewusstsein bietet. 
 
Baubiologische Beratungsstellen IBN © baubiologie.deDie innerhalb des Netzwerks im In- und Ausland tätigen Planer, Ingenieure, Techniker, Handwerker, Messtechniker, Energieberater, Raumgestalter, Naturwissenschaftler und Naturbaustoffanbieter arbeiten fachübergreifend zusammen. Immer geht es um Lösungen aus einer Hand im Sinne einer gesunden, ökologischen und gut gestalteten Wohn- und Arbeitsumwelt.
 
Die Vorteile dieses fachübergreifenden Netzwerks zeigen beispielhaft folgende Situationen:
  • Ein älteres Haus soll umgebaut werden. Die Architektin stellt fest, dass gesundheitsschädliche Schadstoffe vorhanden sind, die fachgerecht bestimmt und saniert werden müssen und braucht die fachliche Beratung und Betreuung eines Baubiologischen Messtechnikers.
  • Eine kleine Baufirma soll ein Gebäude energetisch auf Vordermann bringen und kooperiert deshalb mit einer baubiologischen Gebäude-Energieberaterin.
  • Ein Innenarchitekt soll eine Arztpraxis neu gestalten und dabei auch auf bestmögliche Reduzierung von Elektrosmog achten. Zur fachlichen Verstärkung holt er sich eine Baubiologische Messtechnikerin und einen Baubiologischen Raumgestalter ins Boot.
Die Beratungsstellen arbeiten nach den Kriterien des IBN, wie u.a. den 25 Leitlinien der Baubiologie, haben den staatlich zugelassenen Fernlehrgang Baubiologie IBN erfolgreich absolviert, bilden sich zur Qualitätssicherung laufend weiter und haben sich verpflichtet, ihre Dienstleistungen stets unabhängig und neutral zu erbringen.
 
Hierzu Winfried Schneider, Leiter des IBN:
"Wir freuen uns riesig über das Jubiläum und danken unseren Baubiologischen Beratungsstellen IBN für 40 Jahre Engagement und Herzblut. Sie sind als "Haus-Ärzte" in enger Kooperation mit unserem Institut erste Anlaufstelle bei allen Fragen und Aufgabenstellungen rund um das gesunde und Bauen und Wohnen und sind für die Herausforderungen der Zukunft bestens aufgestellt."
 
Eine Baubiologische Beratungsstelle IBN in Ihrer Nähe finden Sie unter baubiologie-verzeichnis.de.
 
Mehr zum 40-jährigen Jubiläum im baubiologie-magazin.de
 
Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN - baubiologie.de
Das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN wurde 1983 gegründet. Zu den Kernkompetenzen des Instituts gehören die Ausbildung von Baubiolog*innen IBN mit dem staatlich anerkannten Fernlehrgang Baubiologie IBN sowie Weiterbildungen und Qualifikationsmöglichkeiten für Baubiologische Messtechniker*innen, Raumgestalter*innen und Gebäude-Energieberater*innen IBN.
 
In enger Zusammenarbeit mit dem fachübergreifenden Netzwerk der Baubiologischen Beratungsstellen IBN werden Baufirmen, Baufachleuten und allen, die sich ein gesundes und umweltfreundliches Wohn- und Arbeitsumfeld wünschen, unabhängige und objektiv nachvollziehbare Informationen, Beratungen, Messungen und Zertifizierungen auf Basis der '25 Leitlinien der Baubiologie' angeboten. Über aktuelle Entwicklungen und baubiologische Neuigkeiten informiert das IBN regelmäßig im baubiologie-magazin.de sowie mit einem Newsletter (Anmeldung)
 
Kontakt: Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN | presse@baubiologie.dewww.baubiologie.de

Technik | Green Building, 27.05.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Energieverbrauch von Elektroautos

Für die Zukunft lohnt es sich zu kämpfen

Verbände-Bündnis geht Ursachen für zu hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Tierhaltung an

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG