Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Windkraft Schloßvippach - Klimafreundlich Rendite erzielen

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit in das Projekt Windkraft Schloßvippach zu investieren und eine nachhaltige Rendite bei jährlicher Tilgung zu erhalten.

© lukasbieri, pixabay.comÜber die Plattform ecozins.de können Anleger*innen nicht nur in eine Windenergieanlage investieren und damit nachhaltige Rendite erzielen, sondern mit ihrer Investition auch aktiv das Klima schützen. Die Windkraft Schloßvippach GmbH & Co. KG plant mit dem Kapital der Anleger*innen eine Windenergieanlage zu errichten und zu betreiben, die einen bereits bestehenden Windpark ergänzt. Die Windenergieanlage wird in der Gemeinde Sprötau im Kreis Sömmerda in Thüringen errichtet. Der Baubeginn ist noch für das erste Quartal 2020 geplant. Die Inbetriebnahme erfolgt im vierten Quartal 2020.

Die Genehmigung nach dem BImSchG wurde bereits am 30.04.2019 erteilt. Die Windkraft Schloßvippach GmbH & Co. KG hat erfolgreich an der Ausschreibung der Bundesnetzagentur teilgenommen und konnte sich dadurch die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung in Höhe von 6,24 Cent/kWh für 20 Jahre sichern. Gleichzeitig ist die vorrangige Einspeisung und Abnahme des produzierten Stroms für diesen Zeitraum gesichert.

Windkraft Schloßvippach
Errichtet wird eine Windenergieanlage vom Typ Enercon E-103 EP2 mit einer Leistung von 2,35 Megawatt. Mit dem Anlagenhersteller wurde ein Vollwartungsvertrag über 20 Jahre abgeschlossen. Die Windenergieanlage ergänzt den bereits bestehenden Windpark Dielsdorf.

Die Wind- und Ertragsgutachten unabhängiger Gutachter prognostizieren unter Berücksichtigung der Windverhältnisse am Standort eine jährliche Nettoenergieproduktion von rund 6.700.000 kWh. Der erzeugte Strom wird in das regionale Stromnetz eingespeist. Mit dem produzierten Strom können rund 1.700 weitere Haushalte versorgt und jährlich über 4.300 Tonnen CO2 eingespart werden.

Mit Windenergie nachhaltige Rendite erzielen
Privatinvestoren können sich mit Beträgen zwischen 250 und 25.000 Euro an diesem Erneuerbaren Energieprojekt beteiligen. Das Geld wird jährlich fest verzinst und ausgezahlt. Die Rückzahlung des Kapitals erfolgt ebenfalls jährlich, anteilig verteilt über die Laufzeit.

Wenn auch Sie klimafreundlich Rendite erzielen wollen, informieren Sie sich unter folgendem Link über das Projekt "Windkraft Schloßvippach": www.ecozins.de/windkraft-schlossvippach/

Kontakt:  AUDITcapital GmbH, Tim Weinel | weinel@auditcapital.dewww.ecozins.de

Lifestyle | Geld & Investment, 18.03.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
JUL
2022
New Housing
Tiny House Festival
76287 Rheinstetten
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

EU Digital Services Act zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet
Christoph Quarch findet es gut, dass die geistige Brunnenvergiftung künftig hart bestraft werden soll
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wieviele Besucher braucht man, um von einem Onlineshop leben zu können?

Habeck Superstar?

G7-Gipfel – 170 Millionen für eine Show

Westlake Vinnolit erhält EcoVadis-Platin-Auszeichnung

Keine Prospekte mehr

Neue Anwendungsbereiche, unendliche Möglichkeiten: Bambusprodukte als tragende Bauteile zugelassen

Essity macht Alltag nachhaltiger:

Ohne Handwerk keine Zukunft – Bildungspotenziale jetzt umsteuern

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH